Gartendekoration

Stellen Sie Ihren guten Stil unter Beweis, denn bei der Wahl der richtigen Gartendekoration ist wahrlich Fingerspitzengefühl gefragt. Hier kommt es nicht mehr darauf an, den grünen Daumen draufzuhalten und mit einer ordentlichen Pflanzenzucht sein volles Können zu präsentieren. Vielmehr ist die richtige Gartendekoration eine Meisterprüfung, die zeigt, wer Sie in Wirklichkeit sind. Sind Sie Spießbürger oder Freigeist, sind Sie konservativ oder kreativ? Können Sie Moderne und Altertum geschickt miteinander verbinden? Sie sehen selbst, hier macht Ihr Weltbild die Musik und gibt beim i-Tüpfelchen der Gartengestaltung – nämlich bei der Gartendeko – die Richtung an.

Gartendekoration

Gartenfiguren: Gartendeko mit Köpfchen

Gartenfiguren sind eine Gartendekoration, die durch ihre Gestalt und Form eine gewisse Dynamik versprühen. Freuen Sie sich jetzt schon über die Bereicherung Ihres Gartens durch Gartenfiguren, denn damit eröffnen sich Ihnen ungeahnte Möglichkeiten. Je nach persönlichem Geschmack und Stil können Ihre Gartenfiguren thematisch aufgestellt sein: künstlerisch, theatralisch, ernst oder sogar humorvoll. Im folgenden Teil werden wir Ihnen zwei der beliebtesten Arten von Gartenfiguren vorstellen.

Steinfiguren

Bei Steinfiguren gibt der gute Geschmack den Ton an
Steinfiguren als Gartendekoration

Steinfiguren haben durch Ihre besondere Art der Herstellung und durch das Material, aus dem sie bestehen, eine ganz besondere Wirkung auf den Betrachter. In der Regel werden Steinfiguren unlackiert zur Gartendekoration aufgestellt, sodass die Figur in ihrer natürlichen Farbe zur Geltung kommt. Da Stein für gewöhnlich nicht so filigran zu bearbeiten ist wie z.B. Holz, wirken Steinfiguren durch Ihren Grobschliff, der aber keineswegs als rau und hart empfunden werden muss. Hier spielen Gestalt und Form der Steinfiguren eine wesentliche Rolle; je nach Motiv kann die Figur auch optisch als "weich" empfunden werden und zum Gemütlichkeitsfaktor des Gartens beitragen.

Steinfiguren gibt es in allen erdenklichen Ausführungen und Größen. Wenn Sie es eher schlicht mögen, ist Ihre Auswahl mindestens genauso reichlich wie das Angebot an künstlerischen Skulpturen. Fangen Sie zunächst einmal nach und nach damit an, Ihren Garten mit Steinfiguren auszulegen, wenn Sie sich noch nicht für eine thematische Richtung entscheiden können. Eine gute Gartendeko ist nicht irgendwann zu 100 Prozent fertigt, sondern wächst und verändert sich mit Ihren Ansprüchen.

Der Rosenbogen mit Tür oder als Tor

Mit so einer Gartendeko haben Sie den Bogen raus!
Rosenbogen Gartendeko

Der Rosenbogen gehört zur besonderen Art der Gartendekoration und kann, so einfach er auch in seiner Form ist, äußerst vielseitig auf Ihrer Gartenfläche eingesetzt werden. Ganz besonders eignet sich der Rosenbogen als Einfassung und Umrandungen für alle Bereiche, die von Durchgangswegen gekennzeichnet sind. Bieten Sie Ihren Besuchern und Gästen etwas Erhabenes und schmücken Sie die Wegbereiche Ihres Gartens mit schönen Rosenbögen aus.

Sie werden sehen, wie positiv sich das auf die Stimmung auswirken wird. Aber auch als Gartendeko über kleinere Beete kann ein Rosenbogen eingesetzt werden. Es gibt bereits vorgefertigte Rosenbögen in sämtlichen Größen und Materialien, sodass Sie sich schnell einen errichten und sich an seiner Faszination erfreuen können.

Rosenbogen mit Tür

Der Rosenbogen aus Metall: Solide Grundform zur Verzierung von Tür und Tor
Rosenbogen als Tür und Tor

Jede Tür, die in einen Garten führt oder verschiedene Bereiche des Gartens voneinander abtrennt, kann rein theoretisch mit einem Rosenbogen versehen werden. Viele handelsübliche Rosenbögen sind bereits so gefertigt, dass sie sich optimal über eine Tür oder an eine Zargenfront legen lassen, sodass ein einladender Eingangsbereich entsteht. Wenn Ihnen bis jetzt Ihre Gartentür fad, langweilig und wenig einladend vorgekommen ist, dann können Sie das jetzt mit Hilfe eines Rosenbogens als Gartendekoration schlagartig ändern.

Wenn Sie einen Rosenbogen nehmen, der aus Metall, Holz oder Kunststoff gefertigt ist, ist dieser meist schon verziert. Meistens zeigen diese Verzierungen schon rosenähnliche Motive. Allerdings sehen Sie in dem Beispiel rechts, dass die Bauweise noch genügend Platz lässt, damit sich echte Rosenranken den Rahmen hinaufschlängeln können.

Wenn Ihnen der gekaufte Rosenbogen also zu "nackt" vorkommt, dann ziehen Sie ihm einfach ein adrettes "Rosenkleid" an. Probieren Sie es aus und Sie werden sehen, dass es sich wirklich lohnt.

Rosenbogen Tor

Das Rosenbogen Tor dürfte als Gartendekoration das absolute Highlight auf Ihrem Gartengelände sein, wenn Sie sich für das Aufziehen eines solchen entscheiden. Besonders die Einfahrt zu Ihrem Garten – oder gerne auch Ihre Grundstücksauffahrt – kann mit einem Rosenbogen Tor wirklich prunkvoll gestaltet werden. Machen auch Sie mit so einem Rosenbogen Tor Ihren Garten zu etwas Besonderem. Der Vorteil: man wird Ihren Garten bereits von Weitem erkennen, zudem beweisen Sie mit einem Rosenbogen Tor einen ausgeprägten Sinn für alles Schöne und Natürliche. Und je nachdem, wie Sie die Rosen farblich anordnen, können Sie noch weitere Effekte erzielen, die Ihren Rosenbogen einzigartig machen.

Gartenwindmühlen

Eine Gartenwindmühle aus Holz
Windmühle aus Holz

Der Kopf der Windmühle dreht sich mit dem Wind und lässt an vergangene Urlaubstage in Holland erinnern. Dieser wunderschöne Blickfang schmückt den heimischen Garten und schenkt ihm ein beachtenswertes Erscheinungsbild.

Gartenwindmühlen werden in der Regel aus Beton oder Holz gebaut. Beton garantiert dabei eine höhere Standfestigkeit. Dank dem Eigengewicht wird die Mühle auch bei starkem Wind nicht aus dem Garten geweht. Holz kann dagegen detaillierter gestaltet werden und durch ein spezielles Muster punkten. Hier muss letztendlich der eigene Geschmack entscheiden.

Kauft man eine fertig gebaute Mühle oder besitzt man einen Bauplan für Windmühlen? Entscheiden Sie sich für den Eigenbau, haben Sie in Sachen individueller Gestaltung und Farbwahl freie Hand. Rot-weiß gestreift, in Anlehnung an einen alten Leuchtturm, einem gemauerten Aussehen, wie man es typischerweise in Holland sehen kann oder einfach Ihren Lieblingsfarben angepasst. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Weitere Ideen zur Gartendekoration

Selbstverständlich sind Gartenzwerge und Rosenbögen nicht die einzige Möglichkeit, für eine geschmackvolle Gartendeko zu sorgen. Wenn Sie Wasser im Garten haben möchten, dann empfehlen sich Teiche und Springbrunnen. Wenn es etwas mehr Grün sein darf, dann lassen sich auch Hecken sehr dekorativ gestalten. Vielleicht haben Sie schon die einen oder anderen anregenden Schnittformen gesehen, die Hecken wie Skulpturen aussehen lassen. Wenn Sie sich für so etwas begeistern können, dann haben Sie eine Wandlungsfähige Gartendeko von nachwachsender Schönheit.

Oder Sie legen ein paar eindrucksvolle Steingarten Steine aus, wenn Sie es von der Optik her ein wenig robuster mögen. Auf jeden Fall sind Ihren Phantasien keine Grenzen gesetzt.

Pflanztöpfe individuell gestalten

Nicht nur Figuren verzieren Ihren Garten. Gerade Blumen und Pflanzen sind die wahren Dekorationselemente. Aus diesem Grund sollten sie ganz besonders in Szene gesetzt werden. Mit wenigen Handgriffen können Sie ganz leicht handelsübliche Terracottakübel individuell gestalten. Wie leicht es geht, erfahren Sie in unserer Ideensammlung. Terracotta-Pflanzkübel individuell bemalen

Blumenkasten aus Holz dekorieren

Schlichte Blumen sehen in auffälligen Blumenkästen oder Pflanzkübeln besonders gut aus. Wenn Sie individuelle Akzente setzen wollen, sollten Sie sich an unserem Basteltipp für kreative Hobbygärtner versuchen: Wir erklären, wie Sie Schritt-für-Schritt einen Blumenkasten aus Holz gravieren und lackieren. Blumenkästen aus Holz dekorieren

Gartenzwerge gehören zu den Klassikern der deutschen Gartendekoration: In den unterschiedlichsten Formen und mit witzigen Accessoires ausgestattet beleben sie den Gartenbereich vor und hinter dem Haus. Doch kennen Sie die Geschichte der kleinen Gartenbewohner oder suchen Sie nach außergewöhnlichen Modell-Inspirationen? Hier finden Sie Wissenswertes zum Gartenzwerg.

Blumenfarben

Bunte Blumen dürfen in einem gedeihenden Garten nicht fehlen: Neben Blattschmuckstauden können Sie zu zahlreichen Zierpflanzen mit intensiven Blütenfarben oder dezenteren Bodendeckern greifen. Wir erklären Ihnen, was welche Blumenfarbe bedeutet und wie Sie einzelne Nuancen optimal miteinander kombinieren. Bedeutung der Blumenfarben

Gartendekoration online bei Amazon kaufen

Edelrost Tafel mit Welle Nimm dir..

Die Tafel kann entweder Aufgehangen, oder an der Welle eingehakt werden. Für einen Gartenzaun, oder angelehnt an einem Baum. Jede Tafel wird von Hand...

Preis: EUR 21,90


EASYmaxx Solar-Leuchte LED Erdmännchen Welcome..

Liebevoll gestaltet, umweltfreundlich mit Solarenergie! Dieser putzige kleine Kerl freut sich immer über Besuch - selbst bei Anbruch der Dämmerung,...

Preis: EUR 14,99


Glocke Türglocke Gusseisen braun Landhaus

Türglocke aus Gusseisen in antik- braun Diese dekorative Türglocke aus antik- braunem massivem Gusseisen im Nostalgie- Look ist in Handarbeit...

Preis: EUR 10,90


Weiterführende Informationen

Weiter zum nächsten Thema: Licht im Garten

Zurück zum Thema: Gartenhaus

Zurück zum Oberthema: Gartengestaltung: Gartenplanung und Ideen für Vorgarten


Bildnachweis
1. "Windpsiel" (Originalbild): Ulrike Mai (Counselling), Lizenz: CC0 1.0 / Pixabay
2. "Steinfiguren als Gartendeko" © Huber / Pixelio
3. "Gartendeko Rosenbogen" © Klaus Brüheim / Pixelio
4. "Rosenbogen als Tür und Tor" © Gerhard Frassa / Pixelio
5. "Windmühle aus Holz" Penywise / Morguefiles
6. "Pflanztöpfe individuell gestalten": © Dremel
7. "Blumenkasten dekorieren": © Dremel®
8. "Gartenzwerg mit Laterne" © claudilie / Pixelio
9. "Blumenbeet" (Originalbild): John R. Perry (jp26jp), Lizenz: CC0 1.0 / Pixabay

Wir zeigen Ihnen, was wann zu tun ist und geben Ihnen praktische Tipps für jeden Monat.

Gartenkalender

Wir haben eine umfangreiche Linksammlung für Sie zusammengestellt:
Pflanzenlexikon, Gartenliteratur, Gartenforen, Gartenblogs, Gartenshops.

Garten-Links
Stachelbeeren pflanzen

Die saftigen Beeren sind geschmacklich abwechslungsreich und als Pflanze besonders pflegeleicht. Pflanzen Sie Stachelbeeren!

Zen Garten

Streng und geradlinig, aber dennoch idyllisch: Hier erfahren Sie alles über das Anlegen eines Zen-Gartens.

Gartengarnitur

Wenn alles grünt, fehlt es der Gartenoase nur noch an Sitzgelegenheiten. Hier gibt es alles zum Thema Gartenmöbel und Gartengarnitur.

Vorgarten anlegen

Nicht nur hinter dem Haus soll alles harmonisch wirken: So gestalten Sie einen einladenden Vorgarten.