Gartenmöbel und Gartengarnitur aus Holz und Teakholz

Das klassischste Material für Gartenmöbel ist Holz. Die Vorteile dieses Werkstoffs liegen dabei auf der Hand: Eine Gartengarnitur aus Holz zeichnet sich durch besonders hohe Haltbarkeit und Widerstandsfähigkeit aus, weil sie geradezu allen Witterungsbedingungen standhält. Dabei sind es vor allem tropische Harthölzer wie Teak, Eukalyptus oder auch Bangkirai Holz, die lange halten und bei der Herstellung zumeist sogar einheimischen Holzarten vorgezogen werden.

Weiterhin ist Holz sehr flexibel in seiner Verarbeitung, sodass sich daraus die verschiedensten Gartenmöbel herstellen lassen, wie z.B. Klappstühle, Servierwagen, Beistelltische oder auch Liegestühle.

Gartengarnitur aus Holz

Holz Gartenmöbel dauerhaft schützen

Verwitterter Gartenstuhl

Gartenmöbel aus Holz mögen zwar besonders witterungsbeständig sein, doch müssen Sie dennoch regelmäßig gepflegt und geschützt werden, damit Sie nicht bereits nach einem Jahr, aufgrund von Rissen etc., ersetzt werden müssen. Behandeln Sie die Holzmöbel darum mindestens einmal im Jahr mit Holzöl, um einen verbesserten Schutz für das Holz zu gewährleisten. Zudem sollten Sie darauf achten, dass Ihre Gartenmöbel druckimprägniert sind, wodurch die Haltbarkeit erhöht wird. Weiterhin sollten die Gartenmöbel nicht im Freien und ungeschützt überwintern. Selbst das kräftigste Holz übersteht den Winter nicht unbeschadet.

Weitere und ausführlichere Tipps für alle Arten von Gartenmöbeln finden Sie unter dem Thema Gartenmöbel pflegen.

Bequeme, nostalgische Gartenbank

Natürliche Bequemlichkeit

Holz bietet einen Vorteil gegenüber Gartenmöbeln aus Metall: Es erkaltet nicht und ist wesentlich bequemer, sodass Sie bei einer Gartengarnitur aus Holz durchaus auf Polster verzichten könnten. Das Auflagen allerdings immer noch etwas bequemer sind als die pure Holzfläche und auf die Dauer höheren Komfort bieten, steht dabei außer Frage.

Holz Gartenmöbel sind teuer

Gartenmöbel aus Holz bedeuten immer Qualität – nur hat Qualität bekanntlich auch ihren Preis. Sie müssen demnach damit rechnen, dass Holzgartenmöbel in der Regel teurer sind als Möbel aus anderen Werkstoffen. Die hohe Haltbarkeit sowie die besondere Gestaltung der einzelnen Holzmöbel sollte dabei aber für sich sprechen.

Wir möchten Ihnen an dieser Stelle daher zwei Beispiele präsentieren, mit denen Sie kaum etwas falsch machen können. Zudem verdeutlichen die beiden Gartengarnituren, wie individuell sich Gartenmöbel aus Holz gestalten lassen.

Rustikale Gartengarnituren

Mit einer robusten Holzgarnitur können Sie eigentlich nie etwas falsch machen. Bei oben genannter Pflege haben Sie jahrelang Freude damit. Ein Beispiel für solch eine klassische Sitzgruppe ist die Freital Garnitur. Sie besteht aus einer Bank, zwei Stühlen und einem Tisch, alle Möbel sind imprägniert und zudem sehr bequem – auch ohne Auflagen.

Zur Herstellung wird robustes Kiefernholz verwendet. Der Tisch hat dabei eine Größe von 70 x 150 cm, weshalb auch die Bank eine Breite von 150 cm aufweist. Mit einem Preis von 319,98 € liegt diese Garnitur im Normalbereich für eine solch hochwertige Garnitur aus Holz. Die Garnitur Freital können Sie bei Amazon kaufen.

Holzgartenmöbel im Landhausstil

Für alle, die es filigraner und eleganter haben möchte, habe wir ein hübsches Beispiel für Gartenmöbel im rustikalen Landhausstil herausgesucht. Diese Garnitur besteht aus vier Klappstühlen und einem runden Tisch, der farnlich abgestimmt ist.

Das Holz ist antikbraun gebürstet und ist mit blauen Streifen verziert. Der Tisch hat einen Durchmesser von 70,5 cm, während die Stühle auf 92 x 40 x 51 cm kommen.

Der Preis für diese Handwerkskunst liegt bei 299,95 €. Erwerben Sie die Garnitur im Landhausstil bei Amazon.

Gartenmöbel aus Holz online kaufen

Weiterführende Informationen

Weiter zum nächsten Thema: Gartenmöbel aus Metall, Aluminium, Edelstahl und Eisen

Zurück zum Oberthema: Gartenmöbel und Gartengarnituren


Bildnachweis
1. "Gartengarnitur aus Holz" © Karin Wuelfing / Pixelio
2. "Verwitterter Gartenstuhl" © Maret Hosemann / Pixelio
3. "Bequeme, nostalgische Gartenbank" © Rainer Sturm / Pixelio

Wir zeigen Ihnen, was wann zu tun ist und geben Ihnen praktische Tipps für jeden Monat.

Gartenkalender

Wir haben eine umfangreiche Linksammlung für Sie zusammengestellt:
Pflanzenlexikon, Gartenliteratur, Gartenforen, Gartenblogs, Gartenshops.

Garten-Links
Stachelbeeren pflanzen

Die saftigen Beeren sind geschmacklich abwechslungsreich und als Pflanze besonders pflegeleicht. Pflanzen Sie Stachelbeeren!

Zen Garten

Streng und geradlinig, aber dennoch idyllisch: Hier erfahren Sie alles über das Anlegen eines Zen-Gartens.

Gartengarnitur

Wenn alles grünt, fehlt es der Gartenoase nur noch an Sitzgelegenheiten. Hier gibt es alles zum Thema Gartenmöbel und Gartengarnitur.

Vorgarten anlegen

Nicht nur hinter dem Haus soll alles harmonisch wirken: So gestalten Sie einen einladenden Vorgarten.