Brombeeren pflanzen und pflegen

Brombeeren gehören zu den Sammelsteinfrüchten und schmecken besonders saftig und fruchtig. Im Jahr 1895 wurde die erste Brombeere durch Theodor Reimers aus den USA nach Deutschland importiert. Nach ihm ist auch die älteste und bekannteste Brombeersorte benannt. Mittlerweile sind zahlreiche Neuzüchtungen erhältlich, die gezielt in Wuchshöhe und Fruchtqualität für die Gartennutzung optimiert wurden.

Reife Brombeeren

Rankende und senkrecht wachsende Brombeerpflanzen

Brombeeren sind ein Zweijahrsgehölz. Das bedeutet, dass die Früchte sich an Trieben des Vorjahres bilden. Dies gilt es bei der Pflege und beim Anbau von Brombeeren zu bedenken, denn besonders stark wachsende Pflanzen können im laufenden Jahr bis zu fünf Meter lange Seitentriebe entwickeln.

Diese rankenden Brombeerpflanzen unterscheiden sich nicht nur in ihrer Wuchsform von senkrecht wachsenden Brombeeren – auch die Ernte fällt sortenspezifisch bei rankenden Exemplaren deutlich geringer aus. Sie werden daher gerne als Sichtschutz am Spalier oder entlang einer Hecke gezogen.

Bei senkrecht wachsenden Brombeeren handelt es sich vorwiegend um spezielle Neuzüchtungen, die für kleinere Gärten oder eine Kübelpflanzung auf dem Balkon geeignet sind.

Tipp: Bei einer Balkonpflanzung besteht aufgrund der vielen Dornen eine erhöhtes Verletzungsrisiko. Wählen Sie bereits vorab eine dornenlose Brombeersorte.

Achten Sie beim Kauf auf die ausgeschriebene Wuchshöhe der Brombeerpflanze.
Wilder Brombeerstrauch

Geeignete Brombeersorten für den eigenen Garten

Lassen Sie sich beim Kauf einer Jungpflanze Zeit und untersuchen Sie die Rinde. Ist diese bereits verfärbt oder beschädigt, sollten Sie eine andere Brombeere wählen.

Drei frische und grüne Grundtriebe zeichnen hingegen eine gesunde Pflanze aus.

Zudem sollte der Wurzelballen der Containerware gut durchwurzelt sein und keine Drehwurzeln aufweisen, also unverzweigte Wurzeln, die am unteren Topfrand um den Wurzelballen herum verlaufen. Sind solche Drehwurzeln vorhanden, ist dies ein Zeichen dafür, dass die Pflanze schon zu lange im Topf stand. Wählen Sie dann eine andere Jungpflanze.

Tipp: Ziehen Sie die Pflanze vor dem Kauf vorsichtig aus dem Topf und suchen Sie nach versteckten Mängeln.

Ein weiteres wichtiges Kaufkriterium ist die ausgeschriebene Wuchshöhe. Stark wachsende Pflanzen können bis zu fünf Meter breit werden – senkrecht wachsende Pflanzen bleiben deutlich kleiner. Bedenken Sie hier das entsprechende Platzangebot im Obstgarten oder auf dem Balkon und wählen Sie passende Sorten aus.

Zur Fruchtreife sind Brombeeren dunkel gefärbt.
Reifende Brombeeren

Stachellose Sorten sind für einen Anbau im heimischen Obstgarten oder auf dem Balkon generell besser geeignet, doch auch Pflanzen mit Dornen haben ihre Vorteile – ihre Früchte sind besonders süß und saftig.

Im Folgenden finden Sie nun einige Beispiele beliebter Brombeersorten, die durch ihre Fruchtqualität und Ergiebigkeit bei leichter Pflege überzeugen:

  • Die Brombeersorte Theodor Reimers gilt als Klassiker unter den Brombeeren und eignet sich besonders gut zum Frischverzehr. Trotz vieler Dornen wird diese Sorte sehr gerne in Hobbygärten kultiviert.
  • Die Lubera Navaho ist die erste aufrecht wachsende Brombeersorte ohne Dornen mit wohlschmeckenden Früchten. Sie gilt als äußerst robust und eignet sich ideal für die Balkonpflanzung.
  • Der stark wachsende Strauch der Sorte Loch Ness ist dornenlos und bildet aromatische Früchte.
Rankende Brombeeren nutzen Zäune als Rankhilfe.
Rankende Brombeere am Zaun

Standort und Anbau der Brombeere

Die Brombeere ähnelt in ihren Ansprüchen der Himbeere und gedeiht auf nahezu allen Böden. Idealerweise ist der Boden leicht sauer und tiefgründig gelockert.

Nährstoffarme Erde sollte vor der Pflanzung mit verrottetem Laub und Kompost aufgearbeitet werden, um ein ideales Anwachsen der Jungpflanzen zu gewährleisten.

Brombeeren gedeihen an sonnigen bis halbschattigen Plätzen besonders gut. Achten Sie stets auf ausreichende Feuchtigkeit – Staunässe gilt es hingegen zu vermeiden.

 

Tipp: An einer Hauswand stehen die jungen Brombeerpflanzen besonders windgeschützt und sicher. An einem Zaun können sie gut hochwachsen und dienen schließlich als natürlicher Sichtschutz.

Brombeeren im Garten anbauen

Eine zusätzliche Mulchschicht unterstützt ein gesundes Fruchtwachstum.
Reifende Brombeeren

Brombeeren werden fast ausschließlich als Containerware mit Wurzelballen angeboten. Diese Topfpflanzen sind an frostfreien Tagen ganzjährig pflanzbar. Dennoch hat sich eine Frühjahrspflanzung bewährt. Jetzt sind die Böden schon ausreichend warm, aber noch gut durchfeuchtet – perfekte Voraussetzungen für ein gesundes Wurzelwachstum.

Pflanzabstand im Brombeerbeet

Je nach Wuchsstärke gilt es bei aufrecht wachsenden Sorten einen Pflanzabstand von 60-80 cm zwischen den einzelnen Pflanzen einzuhalten, bei rankenden Pflanzen sind 200-400 cm Abstand angebracht. Die Reihen sollten, je nach Sorte, zwischen 150-250 cm auseinander stehen.

Tipp: Pflanzen Sie rankende Brombeerpflanzen in Einzelreihen an – sie benötigen besonders viel Platz zum Gedeihen.

Brombeeren richtig vorbereiten und einsetzen

Vor der Pflanzung sollte die junge Brombeere aus dem Topf gehoben und der gesamte Wurzelballen für zehn Minuten in ein Wasserbad gestellt werden. Lockern Sie anschließend die Wurzeln vorsichtig mit den Fingern für ein leichteres Anwachsen im Beet.

Heben Sie ein Pflanzloch aus, das doppelt so groß wie der Topfballen ist. Geben Sie für eine bessere Nährstoffversorgung etwas Beerendünger oder Hornspäne in das Pflanzloch und vermischen Sie den Aushub mit halbverrottetem Kompost.

Setzen Sie die Jungpflanze so ein, dass der Topfballen schließlich mit 3-5 cm Erde bedeckt ist. Treten Sie alles gut fest und gießen Sie die Erde ausreichend an.

Tipp: Abschließend sollte eine 5 cm starke Mulchschicht gute 1,5 Meter rund um die Pflanze verteilt werden, so kann Feuchtigkeit leichter gespeichert werden.

Vladon Sideboard Kommode Sylt V2, Korpus in Weiß..

Mit seinem progressiven Design beweist das Sideboard Sylt, dass Diskretion auch vielfältig sein kann. Klare Grundformen treffen auf eine...

Preis: EUR 269,00


WOLTU #488-2, 2 x Gardinen Vorhang Blickdicht mit..

leicht Verdunklungsgardine mit Ösen BLICKDICHT Ösenschal Gestalten auch Sie Ihre Fenster dekorativ und Stilvoll mit diesen tollen Gardinen. Sie sind...

Preis: EUR 28,95


Brombeeren bilden lange Ranken oder Ruten aus, die zu Formgehölz erzogen werden können.
Ranken einer Brombeere

Rankhilfe für Brombeeren

Brombeeren sind schnellwachsende Pflanzen und ohne eine gezielte Wuchskontrolle nur schwer zu ernten. Zudem wird bei einer Kultivierung am Spalier eine reichere Ernte erzielt.

Junge Triebe sind besonders biegsam und sollten bereits von Anfang an am Spalier wachsen. Nur so lassen sich Wuchsform und Wuchshöhe kontrollieren, ohne dass die Ruten verletzt werden.

Setzen Sie zwei Holzpfähle im geplanten Pflanzabstand (bei Einzelreihenhaltung etwa ein Abstand von drei Metern) in den Boden ein und spannen Sie vier bis fünf waagerecht verlaufende, feste Drähte als Rankhilfe. Der Abstand zwischen den Spanndrähten sollte 50 cm betragen.

 

Befindet sich der erste Draht ca. 50 cm über dem Boden, folgen die nächsten Seile in einer Höhe von 100 cm, 150 cm, 200 cm usw. Wählen Sie die Abstände zwischen den Spanndrähten nicht zu groß – die jungen Triebe werden durch die Drähte hindurchgewebt, nicht an ihnen befestigt. Das ist nur möglich, wenn Sie die Abstände zwischen den Spanndrähten entsprechend schmal gestalten.

Palmettenerziehung und Fächererziehung

Bei der Palmettenerziehung verläuft die Wuchsrichtung parallel zum Boden.
Palmettenerziehung von Obstpflanzen

Durch eine gezielte Anordnung der jungen Triebe lassen sich Brombeerpflanzen zu Formgehölz erziehen. Sie eignen sich dann ideal als Sichtschutz oder als Berankung am Zaun. Bei der Spaliererziehung unterscheidet man zwischen einer Palmettenerziehung und einer Fächererziehung.

Die Palmettenerziehung eignet sich besonders gut für stark wachsende Pflanzen. Die jungen Triebe werden hier einzeln an unterschiedlichen Spanndrähten befestigt – die mittleren Triebe werden dabei senkrecht an weiter oben liegenden Drähten befestigt, seitliche Triebe umschlingen tiefer liegende Seile.

Die Wuchsrichtung verläuft waagerecht und ist daher besonders weitläufig. Insgesamt werden bei der Brombeere jeweils nur drei Ruten nach rechts und links geleitet.

Wenn Sie Interesse an einer stark wachsenden Brombeersorte haben, dann wählen Sie beispielsweise die Sorte Theodor Reimers.

Die Fächererziehung wird bei schwächer wachsenden Brombeersorten angewandt und ist deutlich platzsparender. Die Wuchsrichtung verläuft hier nicht waagerecht, sondern senkrecht zum Boden.

Pro laufendem Meter werden drei bis sechs Ruten durch die Spanndrähte nach oben geführt. Ist der oberste Draht erreicht, werden überstehende Triebspitzen abgeschnitten. Die Wuchshöhe fällt somit deutlich kompakter aus.

Wenn Sie Ihre Brombeerpflanze senkrecht wachsend erziehen wollen, wählen Sie die Brombeersorte Loch Ness.

Nach dem Herbstschnitt entwickelt die Brombeere im Frühjahr neue Triebe.
Neue Triebe der Brombeere

Brombeeren schneiden und pflegen

Brombeeren entwickeln ihre Früchte an zweijährigem Holz, es werden Ende Oktober also nur die Ranken oder Ruten bodennah abgeschnitten, die in diesem Jahr fruchttragend waren. Die jungen Triebe bleiben bestehen und bilden die Grundlage für die Fruchtbildung im Folgejahr.

Nach der Pflanzung werden die Ruten auf einen halben Meter gekürzt, denn die frisch gepflanzten Brombeeren bilden schon im Sommer bis zu einem Meter lange neue Seitentriebe.

Erhalten Sie für eine Palmettenerziehung fünf bis sechs, und für eine Fächererziehung bis zu zehn starke Triebe und leiten Sie diese an die gezogenen Spanndrähte. Schneiden Sie alle übrigen Seitentriebe bodennah ab, denn zu dicht wachsende Triebe bilden nur sehr kleine Früchte aus.

Werden im Winter bis zu -15°C erreicht, können Sie den Winterrückschnitt in das zeitige Frühjahr verschieben und ihre Pflanzen zusätzlich mit einer Schicht aus Laub oder Stroh schützen. Im Frühjahr erfolgt zudem eine Düngung mit speziellem Beerendünger, der in einem Umkreis von 1,5 Metern in die Erde eingearbeitet wird.

Ist der Fruchtbehang zu groß und schwer, droht ein Windbruch. Pflücken Sie daher immer kleine Früchte vorzeitig ab.

Die Gallmilbe - Feindin der Brombeere

Das Schadbild der Gallmilbe sind rötliche Auswüchse am Blatt.
Auswüchse an Blatt durch Gallmilbe

Brombeersträucher gelten generell als robust und unempfindlich, häufig kommt es jedoch zu einem Befall mit Gallmilben, die auch als Brombeermilben bezeichnet werden.

Die winzigen Milben setzen sich in den einzelnen Brombeerperlen ab und verhindern eine Fruchtreifung. An den Blättern entstehen schließlich kleine Auswüchse (Gallen), die unreifen Früchte bleiben rot gefärbt und sind ungenießbar.

Die Verbreitung der Gallmilbe geschieht durch den Wind. Bei Schädlingsbefall hilft nur ein radikaler Rückschnitt.

Die kranken Ruten müssen anschließend im Hausmüll entsorgt oder verbrannt werden und dürfen unter keinen Umständen auf dem Kompost landen, denn selbst in alten Ruten oder Astgabelungen können die kleinen Tiere überwintern und auf neue Pflanzen überwechseln.

Reife Brombeeren sind schwarz gefärbt.
Brombeere mit Marienkäfer

Brombeeren ernten und verarbeiten

Die Erntezeit der Brombeeren liegt sortenspezifisch zwischen Juli und Herbst. Reife Brombeeren sind tiefschwarz, angenehm weich und lassen sich leicht vom Strauch pflücken.

Die meisten Brombeersorten schmecken frisch besonders gut, sie lassen sich aber auch leicht zu Saft, Sirup, Marmelade oder fruchtigen Desserts veiterverarbeiten.

Tipp: Pflücken Sie immer nur reife Früchte, denn Brombeeren reifen nach der Ernte nicht mehr nach.

Brombeersirup wird mit Mineralwasser verdünnt zu einer erfrischenden Limonade für Jung und Alt.
Limonade mit Brombeersirup

Rezept für einen Brombeer-Himbeer-Sirup

Zutaten:

  • 500g frische Brombeeren
  • 500g frische Himbeeren
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 kg Zucker


Zubereitung:

Die frisch gepflückten Brombeeren werden kurz gewaschen und vorsichtig abgetupft und zerkleinert. Vermengen Sie die Früchte mit gewaschenen Himbeeren, dem Zitronensaft und 3 EL Zucker in einer großen Rührschüssel und zerdrücken Sie alles mit einer Gabel zu einem cremigen Mus.

Geben Sie anschließend das Fruchtmus in ein leichtes Küchentuch und lassen Sie den Fruchtsaft über Nacht in eine Schüssel laufen.

Am nächsten Tag wird der gewonnene Saft mit dem restlichen Zucker vermischt. Kochen Sie alles anschließend vorsichtig auf und lassen Sie den Saft auf kleiner Flamme ca. fünf Minuten eindicken. Gelegentliches Umrühren verhindert ein Anbrennen der Zuckermasse.

Ist der Zucker aufgelöst und der Saft dickflüssig geworden, muss der heiße Sirup nur noch randvoll in Flaschen mit Verschluss gefüllt werden. Dunkel gelagert ist der Sirup bis zu einem Jahr haltbar.

Der Sirup kann mit Mineralwasser verdünnt als spritzig-fruchtige Erfrischung serviert werden.

Brombeeren online kaufen

TALI Brombeeren gefriergetrocknet 150 g

Gefriergetrocknete Brombeeren aus Wildsammlung ohne weitere Zusätze

Preis: EUR 12,90


BALDUR-Garten Säulen-Brombeeren Navaho 'Big&Early'..

Jetzt können Sie endlich auch leckere, extragroße Brombeeren in kleinen Gärten und auf Balkon & Terrasse ernten. Denn die dornenlose Aroma-Brombeere...

Preis: EUR 9,99


Weiterführende Informationen

Weiter zum nächsten Thema: Erdbeeren pflanzen und pflegen

Zurück zum Thema: Aronia pflanzen und pflegen

Zurück zum Oberthema: Obstgarten


Bildnachweis
1. "Frische Brombeeren an Rute" (Blackberries) von (daryl_mitchell), Flickr, Lizenz: CC BY-SA 2.0, zugeschnitten und farblich korrigiert
2. "Brombeerbusch" (Blackberry bush 1) von Matthew Hurst, Flickr, Lizenz: CC BY-SA 2.0, zugeschnitten und farblich korrigiert
3. "Brombeeren" (Blackberrys) von (Thomas's Pics), Flickr, Lizenz: CC BY 2.0, zugeschnitten und farblich korrigiert
4. "Brombeeren ranken am Zaun" (blackbrryripen) von (SBT4NOW), Flickr, Lizenz: CC BY-SA 2.0, zugeschnitten und farblich korrigiert
5. "Brombeeren an Rute" (Blackberrys) von (Thomas's Pics), Flickr, Lizenz: CC BY 2.0, zugeschnitten und farblich korrigiert
6. "Rankende Brombeere" (Climbing Blackberry) von Denise Allen, Flickr, Lizenz: CC BY-SA 2.0, zugeschnitten und farblich korrigiert
7. "Palmettenerziehung" (Palmette-double) von Abrahami, Wikimedia Commons, Lizenz: CC BY-SA 2.5, zugeschnitten und farblich korrigiert
8. "Junger Brombeertrieb" (Originalbild): Petra (Pezibear), Lizenz: CC0 1.0 / Pixabay
9. "Gallen der Gallmilbe an Blatt" (Aceria cephalonea) von S. Rae, Flickr, Lizenz: CC BY 2.0, zugeschnitten und farblich korrigiert
10. "Marienkäfer auf Brombeere" (Originalbild): Daria Glodowska (DGlodowska), Lizenz: CC0 1.0 / Pixabay
11. "Brombeerlimonade aus Brombeersirup" (berry lemonade) von Tim Evanson, Flickr, Lizenz: CC BY-SA 2.0, zugeschnitten und farblich korrigiert

Stachelbeeren pflanzen

Die saftigen Beeren sind geschmacklich abwechslungsreich und als Pflanze besonders pflegeleicht. Pflanzen Sie Stachelbeeren!

Zen Garten

Streng und geradlinig, aber dennoch idyllisch: Hier erfahren Sie alles über das Anlegen eines Zen-Gartens.

Gartengarnitur

Wenn alles grünt, fehlt es der Gartenoase nur noch an Sitzgelegenheiten. Hier gibt es alles zum Thema Gartenmöbel und Gartengarnitur.

Vorgarten anlegen

Nicht nur hinter dem Haus soll alles harmonisch wirken: So gestalten Sie einen einladenden Vorgarten.