Gartenlampen für Licht im Garten und zur Wegbeleuchtung

Nachts den Garten zu durchqueren, kann schonmal zu einem kleinen Abenteuer ausarten, wenn die richtige Beleuchtung am Wegesrand fehlt. Für mehr Sicherheit sorgen Gartenlampen, die man zur Wegbeleuchtung nutzen kann. Solche Lampen können Sie sogar selbst bauen.

Leuchten an Einfahrten oder Gartenwegen müssen dabei vor allem witterungsbeständig sein. Fertigteile, die auch sonst im Freien verwendet werden, sind ein geeignetes Baumaterial.

Gartenlampen

Material für eine Gartenlampe

  • 3 Zaunprofile gerundet 850 x 28 x 68 mm
  • 1 Gewindemuffe M10
  • 2 Maschinenschrauben M10 x 90
  • 4 Unterlegscheiben
  • 4 Sechskantkopf-Holzschrauben 6,0 x 30
  • 2 Winkelanker

Werkzeuge für die Wegbeleuchtung

  • Elektrobohrer
  • Wasserwaage
  • Isolierzange
  • Schraubwerkzeug

Wichtiger Sicherheitstipp vor der Installation

Kein Gesetz verbietet ausdrücklich, Elektroinstallationen privat auszuführen. Kommt es dadurch jedoch zu Personen- oder Schachschäden, können Behörden, Stromversorger und Versicherungen Ansprüche an Sie Stellen.

Grundlagen sind dann die geltenden Normen und technischen Vorschriften. Demnach ist es schon fahrlässig, wenn Sie, z.B. bei üblichen Schönheitsreparaturen, Leuchten oder Abdeckungen von Schaltern und Steckdosen abnehmen, ohne die Sicherungen herauszudrehen, und am Sicherungskasten den schriftlichen Warnhinweis auf die Arbeiten vergessen.

Zudem erlaubt Ihr privater Vertrag mit dem Stromversorger nur Fachkräften mit Zulassung das Arbeiten an fest verlegten Leitungen. Gehen Sie also kein Risiko ein, wenn Sie sich nicht sicher fühlen und nicht befähigt sind, solche Arbeiten gewissenhaft zu bewältigen.

Leuchte am Weg

Die Form der Leuchte am Weg sollte in erster Linie funktionell sein, und das Licht sollte den Weg, nicht die Umgebung, in Augenhöhe erhellen. Zurückhaltend in der Gestaltung, vielleicht sogar passen zum Zaun im Vorgarten, bestimmt aber sehr preisgünstig ist dieser Bauvorschlag einer Ovalleuchte und drei 85 cm langen Zaunprofilen aus kesseldruckimprägniertem Gartenholz.

Die Leuchte wird von zwei Maschinenschrauben mit einer Gewindemuffe in der Mitte zusammengehalten. Die Leuchtplatte kann man Epoxidharzkleber (wetterfest!) bei der Montage zusammenkleben, damit sich die Einzelabschnitte nicht gegeneinander verschieben können. Ein Zaunprofil wird an der Innenfläche 9,5 mm breit genutet, damit sich das Erdkabel ohne weitere Befestigung hineinpressen lässt. Wollen Sie mehrere Leuchten dieser Art aufstellen, nutzen Sie die Ovalleuchte als Abzweigdose. Zur Befestigung kann man zwei zusammengespannte Winkelanker in den Boden rammen, um daran die Leuchte lotrecht ausgerichtet zu verschrauben.
Wenn Sie längere Zaunprofile verwenden, können Sie diese auch eingraben (Mindesttiefe 50 cm).

Die Lichtquelle kann tief oder hoch, aber immer ein Stück unterhalb der Augenhöhe stehen. Je nach gewünschtem Lichtkegel können Sie die Platte mit der Ovalleuchte noch verstellen. Mit Farblasur oder auch glänzendem Acryllack wird sie dem Stil des Hauses angepasst.

Weiterführende Informationen

Weiter zum nächsten Thema: Solarleuchten im Garten

Zurück zum Thema: Gartenbeleuchtung durch elektrisches Licht

Zurück zum Oberthema: Licht im Garten


Bildnachweis
1. "Wegbeleuchtung" (Originalbild): Hans Braxmeier (Hans), Lizenz: CC0 1.0 / Pixabay

Wir zeigen Ihnen, was wann zu tun ist und geben Ihnen praktische Tipps für jeden Monat.

Gartenkalender

Wir haben eine umfangreiche Linksammlung für Sie zusammengestellt:
Pflanzenlexikon, Gartenliteratur, Gartenforen, Gartenblogs, Gartenshops.

Garten-Links
Stachelbeeren pflanzen

Die saftigen Beeren sind geschmacklich abwechslungsreich und als Pflanze besonders pflegeleicht. Pflanzen Sie Stachelbeeren!

Zen Garten

Streng und geradlinig, aber dennoch idyllisch: Hier erfahren Sie alles über das Anlegen eines Zen-Gartens.

Gartengarnitur

Wenn alles grünt, fehlt es der Gartenoase nur noch an Sitzgelegenheiten. Hier gibt es alles zum Thema Gartenmöbel und Gartengarnitur.

Vorgarten anlegen

Nicht nur hinter dem Haus soll alles harmonisch wirken: So gestalten Sie einen einladenden Vorgarten.