Garten im Herbst

Anstehende Gartenarbeiten im Herbst

Sowie die Bäume von ihren Blättern lassen, so wird ein großer Teil der Nutzpflanzen auch seine Früchte los. Erntezeit ist angesagt und so langsam können Sie von den Ergebnissen zehren, deren Wachstum Sie sich das ganze Jahr über angeschaut haben.

Garten im Herbst

Aber nicht nur das Abgreifen der Erzeugnisse obliegt jetzt dem Gartenfreund, denn mit dem schwindenden Sommer stehen auch Vorbereitungsmaßnahmen für den Winter bevor. Umgraben, Düngen sowie gekonnte Schnitte an Ästen und Zweigen stehen nun im Herbstgarten auf der Agenda. Also auch wenn es kühler wird: Ärmel hochkrempeln und ran an Gehölz.

Nutzgarten im Herbst

  • Im Früherbst Zwiebeln zum Einlagern ernten
  • Salat und andere kleine Gemüsesorten sowie Freilandtomaten mit Folie abdecken, damit sie trotz sinkender Temperaturen weiter wachsen
  • Gründüngung mit einjährigen Lupinen oder Senf (wird später untergegraben)
  • Kartoffeln ernten und lagern
  • Spalieräpfel schneiden (falls noch nicht geschehen)
  • Rankhilfen, Pfähle und ähnliches säubern und einlagern
  • In der Herbstmitte Kohl für die Frühjahrsernte pflanzen
  • Spät gesäten Salat verziehen
  • Um Sellerie und Lauch Erde anhäufeln
  • Verdorrte Spargel-Enden abschneiden
  • Schwere Böden umgraben
  • Kräuter eintopfen, damit sie im Winter verwendet werden können
  • Äpfel ernten und lagern
  • Schwarze Johannisbeeren, Stachelbeeren und Himbeeren schneiden
  • Späte Erdbeeren abdecken um die Saison zu verlängern
  • Wurzelnackte Obststräucher und Obstbäume pflanzen
  • Fettbänder gegen Obstschädlinge an Apfelbäumen anbringen
  • Im Spätherbst die Blätter von spät gesätem Blumenkohl hochbinden um um ihn vor Frost zu schützen

Blumengarten im Herbst

  • Im Früherbst Frühlingsblüher pflanzen
  • Fuchsien und Pelargonien zurückschneiden
  • Einjährige winterharte Stauden pflanzen (in milden Gegenden mit ausreichend Winterschutz!)
  • Lilien pflanzen
  • Sommerbeet aufräumen, Frühjahrsbeet vorbereiten
  • Gladiolen und andere empfindliche Blumenzwiebeln ausgraben und einlagern
  • In der Herbstmitte, nach dem ersten Frost, Dahlien ausgraben und einlagern
  • Empfindliche Wasserpflanzen aus dem Teich nehmen, falls Frost erwartet wird
  • Neuen Rasen aus Grassoden anlegen, Jahrespflege-Programm für bestehenden Rasen
  • Rosen pflanzen
  • Wurzelnackte und ballierte Bäume und Sträucher pflanzen
  • Stauden pflanzen, zu große Stauden teilen
  • empfindliche Fuchsien und Pelargonien ins Kalthaus stellen
  • Chrysanthemen ausgraben, die nicht winterhart sind
  • Laub entfernen und kompostieren oder zusammen mit Tannengrün oder Gartenvlies als Beetschutz nutzen
  • Im Spätherbst ist Großputz angesagt: Gartenabfälle kompostieren oder verbrennen
  • Pumpen aus dem Teich entfernen und einlagern
  • Stecklinge von Sträuchern nehmen
  • Steingartenpflanzen abdecken, die im Winter Schutz vor Nässe benötigen
  • Groben Kies um empfindliche Stauden verteilen, um sie vor Schnecken zu schützen

Das Gewächshaus im Herbst

  • Im Früherbst Zimmer- und Gewächshauspflanzen, die im Sommer draußen standen, ins Gewächshaus oder nach drinnen stellen
  • Frühlingsblüher, wie Alpenveilchen, Schitzanthus und Exacums säen
  • Spaliere und Sonnenschirme säubern
  • Kakteen und Topfpflanzen umtopfen, falls erforderlich
  • Gewächshausheizung überprüfen
  • Für eine frühe Blüte Hyazinthen unter Glas pflanzen
  • In der Herbstmitte das Gewächshaus gründlich reinigen und gegebenenfalls desinfizieren
  • Gewächshaus isolieren – das ist besonders dann sinnvoll, wenn eine Gewächshaus-Heizung eingesetzt werden soll
  • Mit dem Minimum-Maximum-Thermometer regelmäßig die Temperaturen kontrollieren
  • Bei milden Temperaturen lüften
  • Im Spätherbst mit Ausnahme von Winterblühern die Wasserzufuhr der Pflanzen nach und nach auf ein Minimum reduzieren

Frostschutz für Pflanzen online kaufen

Filmer 25057 Wintervlies-Schutzhaube, 80 x 100 cm,..

Wintervlies Schutzhaube 80x100 im 3er Set mit Kordelzug.Dieses Vlies schützt ihre sensiblen Pflanzen vor Frost, Sturm, Hagel, Schnee und Winterverbiß....

Preis: EUR 6,74


Der Garten-Herbst in Monaten

Garten im September

Im September ist Erntezeit: Ob Pflaumen, Äpfel, Birnen oder auch andere Gewächse der Obsternte, jetzt kommen Sie voll auf Ihre Kosten. Erfreuen Sie sich an Ihren wohlverdienten Leckereien zum verspeisen oder einlagern und lassen Sie es sich gut gehen. Ruhen Sie sich aber nicht zu lange auf den Früchten Ihrer Arbeit aus, denn das Jäten von Unkraut sowie das Säen und Pflanzen gehören ebenfalls dazu. Jetzt zu den Gartentipps für den September.

Garten im Oktober

Jetzt können Sie Ihrem Herbstgarten noch einmal richtig zeigen, was eine Harke ist: Graben Sie die Böden um und machen Sie sie locker für den Winter. Was Ihr Garten im Herbst ebenfalls gut vertragen kann, ist ein guter Schnitt. Hier kann der Rasenmäher noch mal auf Hochtouren kommen. Jetzt zu den Gartentipps für den Oktober und zur Winter-Checkliste.

Garten im November

die größte Frage, die den Gartenfreund im November beschäftigt: Wohin mit dem ganzen Laub? Im November sind nun die meisten Blätter herunter gefallen und legen sich überall nieder. Muss man wirklich alles Blatt für Blatt beseitigen oder können sich die kleinen, rot-braunen "Wegelagerer" doch als größere Helferlein erweisen, als man zuerst vermuten möchte? Jetzt zu den Gartentipps für den November.

Laub harken – und dann?
Laub im Garten

Jedes Jahr im Herbst fallen die Blätter und bringen den ordnungsliebenden deutschen Gärtner in Gewissensnöte: Liegenlassen, kompostieren, zur Deponie bringen, verbrennen? Viele Fragen, viele Antworten. Wir haben auch ein paar für Sie und raten mal ganz allgemein, das folgende Thema entspannt anzugehen: Laub im Garten.

Durch das Jahr mit dem Gartenkalender

Januar
Januar
Februar
Februar
März
März
April
April
Mai
Mai
Juni
Juni
Juli
Juli
August
August
September
September
Oktober
Oktober
November
November
Dezember
Dezember

Unser Gartenkalender – jeden Monat wertvolle Tipps.


Bildnachweis
1. "Garten im Herbst": © larsen / www.pixelio.de
2. "Garten im September": © Chris Klein / www.pixelio.de
3. "Garten im Oktober": © Uschi Dreiucker / www.pixelio.de
4. "Garten im November": © Dirk Schelpe / www.pixelio.de
5. "Laub im Garten": © Rainer Sturm / www.pixelio.de
6. "Januar": © Eike-Manfred Buba / www.pixelio.de
7. "Februar": © Gabriele Planthaber / www.pixelio.de
8. "März": © Birgit H. / www.pixelio.de
9. "April": © Rainer Sturm / www.pixelio.de
10. "Mai": © Eva Pilz / www.pixelio.de
11. "Juni": © H.La. / www.pixelio.de
12. "Juli": © Janina Scholz / www.pixelio.de
13. "August": © Heinz Dahlmanns / www.pixelio.de
14. "September": © Maja Dumatsch / www.pixelio.de
15. "Oktober": © Uschi Dreiucker / www.pixelio.de
16. "November": © Dirk Schelpe / www.pixelio.de
17. "Dezember": © Angelina Stroebel / www.pixelio.de

Rasenmäher

Hier finden Sie alles rund um den grünen Teppich: von Rasensorten über das Rasenanlegen bis zum richtigen Spezialdünger.

Pflanzen

Beet- und Kübelpflanzen lassen sich einfach ziehen und pflanzen. Wir erklären, wie Sie Blumen richtig pflanzen.

Pilzzucht

Sie lieben Pilze? Dann finden Sie hier Wissenswertes zur eigenen Pilzzucht im Garten.

Topfpflanzen

Optimieren Sie das Raumklima, indem Sie Zimmerpflanzen als dekoratives Element aufstellen.

Baum auf Rasen

In jeden größeren Garten gehört ein schöner Baum. Wir geben Tipps zur Anzucht und Pflege von Gartenbäumen.

Winterfester Garten

Empfindliche Pflanzen verbringen den Winter im Innenraum. So machen Sie den Garten winterfest.

Bewässerung

Besonders im Sommer müssen Pflanzen häufig gegossen werden. Hier hilft eine automatische Gartenbewässerung.