Garten im Sommer

Anstehende Gartenarbeit im Sommer

Jetzt geht's los: Als Gartenfreund können Sie im Sommer zeigen, was Sie können! Zwar wachsen Pflanzen und Bäume in der Regel zwar von alleine, aber wer sich einen Top-Garten halten will, darf die Ärmel bis zum Anschlag hochkrempeln.

Hochsommer

Düngen, gießen, pflanzen und säen stehen hier genauso auf dem Plan wie die Jagd nach Unkraut und Moos. Verpassen Sie Ihren Hecken richtig gute Schnitte und sorgen Sie mit einer optimalen Bewässerung für prächtiges Wachstum. Freunde von Beeten kommen auch auf Ihre Kosten, und wer die Haupterntezeit nicht abwarten will, darf jetzt schon schmackhafte Gewächse einholen. Welche das sind, erfahren Sie hier.

Nutzgarten im Sommer

  • Im Frühsommer Gemüse säen: Rote Beete, Karotten, Salat, Rüben, Buschbohnen
  • Kartoffeln, Kohl und Blumenkohl werden gepflanzt, Stangenbohnen ins Freiland gesetzt
  • Bei Kohl, Karotten und Zwiebeln auf Blattläuse achten!
  • Im Hochsommer regelmäßig Unkraut hacken und jäten
  • Zusätzliches Gemüse aus- und nachsäen: Spinat, Petersilie, Kohl, Rote Beete, Karotten, Salat und Rüben
  • Verbliebene Gemüsesetzlinge auspflanzen
  • Späte Sorten von Blumenkohl, Winterkohl und Lauch aussäen
  • Buschbohnen nachsäen
  • Pflanzen regelmäßig gut düngen und reichlich Wässern
  • Triebschnitt für Stangenbohnen, sobald sie das Ende der Stützstangen erreicht haben
  • Schalotten ernten
  • Kräuter regelmäßig ernten damit die Blätter nicht zu alt werden
  • Äpfelbäume ausdünnen und Spalieräpfel schneiden
  • Sommerblühende Erdbeeren nach der Ernte säubern, unerwünschte Triebe abschneiden, Unkraut jäten
  • Alle Pflanzen regelmäßig auf Krankheiten und Schädlinge kontrollieren
  • Im Spätsommer Obst vor Vögeln schützen (Netze, Fruchtkörbe)
  • Blumenkohl fürs Frühjahr säen
  • Zwiebeln ernten

Blumengarten im Sommer

  • Regelmäßig verblühte Blumen entfernen
  • Stauden hochbinden
  • Ab dem Frühsommer keine Körbe und Kübel mehr bepflanzen
  • Mehrjährige, winterharte Stauden pflanzen
  • Dahlien pflanzen
  • Flieder, Spirea und Ginster schneiden
  • Zweijährige Pflanzen, wie Vergissmeinicht und Goldlack pflanzen
  • Regelmäßig Rasen mähen, es sei denn, es ist sehr trocken
  • Triebe von früh blühenden Chrysanthemen ausgeizen
  • Rosen nach der Hauptblüte düngen
  • Regelmäßig Beete hacken und Unkraut jäten
  • Im Hochsommer Irisarten teilen und umpflanzen, Stecklinge und Ableger nehmen
  • Setzlinge von mehrjährigen Pflanzen in ein Frühbeet setzen
  • Frühblühende Chrysanthemen entknospen, damit sie später größere Blüten tragen
  • Bei Rosen auf Läuse und Milben achten und sofort spritzen, wenn welche auftauchen
  • Auch im Hochsommer die Kübelpflanzen düngen, damit sie weiterhin blühen
  • Im Spätsommer Herbstzeitlose pflanzen, damit sie im Herbst blühen
  • Mit dem Pflanzen von Blumenzwiebeln für das Frühjahr beginnen
  • Kletterrosen schneiden, Gartennelken absenken

Das Gewächshaus im Sommer

  • Topfpflanzen regelmäßig düngen
  • Im Frühsommer mit dem Düngen von Tomaten beginnen, sobald sich die ersten Frucht-Rispen zeigen
  • Setzlinge von Topfpflanzen überprüfen und wenn nötig umtopfen
  • Im Hochsommer Setzlinge nehmen
  • Bei Tomaten regelmäßig Geiztriebe und gelbe Blätter entfernen
  • Auf Krankheiten und Schädlinge achten und mit biologischen Mitteln bekämpfen, erst wenn nötig spritzen
  • Im Spätsommer Frühlingsblüher säen
  • Blatt- und Kopfstecklinge nehmen
  • Hyazinthen unter Glas pflanzen für eine frühe Blüte

Pflanzendünger für den Frühsommer

COMPO Grünpflanzen- und Palmendünger, flüssiger..

Grünpflanzendünger 1 l von COMPO mit der Artikelnummer: 14441 aus der Kategorie: Blumenpflege von COMPO und der EAN: 4008398244408

Preis: EUR 7,95


Der Garten-Sommer in Monaten

Junigarten

Im Juni kann es schon ganz schön warm werden – die heißen Tage des Jahres stehen allerdings noch aus. Die winterkahlen Hecken sind jetzt an der Reihe, es darf fröhlich geschnitten werden. Und auch das Düngemittel darf herangekarrt werden. Mit unseren Tipps machen Sie Ihren Garten fit für den Sommer! Alles bei uns im Junigarten.

Garten im Juli

Im Sommer wachsen nicht nur die Pflanzen, die wir uns alle im Garten wünschen und die wir auch gesetzt haben. Die Redewendung „wie Unkraut wachsen“ kommt schließlich nicht von ungefähr, weswegen wir im Juli gerne über die Beseitigung von unschönem Wildwuchs sprechen. Aber auch bei den anderen Gartenarbeiten können Sie zur Höchstform auflaufen. Lesen Sie jetzt bei uns alles über den Juligarten.

Garten im August

Wo die Sonne knallt, muss anständig gegossen werden. Wenn es im August sehr heiß wird, dann helfen nur regelmäßige Bewässerungen in sinnvollen Abständen und zur richtigen Zeit. Bevor Ihr Gartenplan ins Wasser fällt und Sie mit Ihrer Botanik baden gehen, beachten Sie lieber unsere einfachen Gartentipps. Und Moos und Unkraut haben noch immer Hochkonjunktur. Lesen Sie jetzt bei uns alles über den Garten im August.

Durch das Jahr mit dem Gartenkalender

Januar
Januar
Februar
Februar
März
März
April
April
Mai
Mai
Juni
Juni
Juli
Juli
August
August
September
September
Oktober
Oktober
November
November
Dezember
Dezember

Unser Gartenkalender – jeden Monat wertvolle Tipps.


Bildnachweis
1. "Hochsommer": © Andreas Hermsdorf / pixelio.de
2. "Junigarten": © H.La. / www.pixelio.de
3. "Garten im Juli": © Gabi Schoenemann / pixelio.de
4. "Garten im August": © Lars Kunze / pixelio.de
5. "Januar": © Eike-Manfred Buba / www.pixelio.de
6. "Februar": © Gabriele Planthaber / www.pixelio.de
7. "März": © Birgit H. / www.pixelio.de
8. "April": © Rainer Sturm / www.pixelio.de
9. "Mai": © Eva Pilz / www.pixelio.de
10. "Juni": © H.La. / www.pixelio.de
11. "Juli": © Janina Scholz / www.pixelio.de
12. "August": © Heinz Dahlmanns / www.pixelio.de
13. "September": © Maja Dumatsch / www.pixelio.de
14. "Oktober": © Uschi Dreiucker / www.pixelio.de
15. "November": © Dirk Schelpe / www.pixelio.de
16. "Dezember": © Angelina Stroebel / www.pixelio.de

Rasenmäher

Hier finden Sie alles rund um den grünen Teppich: von Rasensorten über das Rasenanlegen bis zum richtigen Spezialdünger.

Pflanzen

Beet- und Kübelpflanzen lassen sich einfach ziehen und pflanzen. Wir erklären, wie Sie Blumen richtig pflanzen.

Pilzzucht

Sie lieben Pilze? Dann finden Sie hier Wissenswertes zur eigenen Pilzzucht im Garten.

Topfpflanzen

Optimieren Sie das Raumklima, indem Sie Zimmerpflanzen als dekoratives Element aufstellen.

Baum auf Rasen

In jeden größeren Garten gehört ein schöner Baum. Wir geben Tipps zur Anzucht und Pflege von Gartenbäumen.

Winterfester Garten

Empfindliche Pflanzen verbringen den Winter im Innenraum. So machen Sie den Garten winterfest.

Bewässerung

Besonders im Sommer müssen Pflanzen häufig gegossen werden. Hier hilft eine automatische Gartenbewässerung.