Drahtwurm

Drahtwürmer sind bis zu 5 cm lange, chitingepanzerte Schnellkäferlarven. Während die ausgewachsenen, mausgrauen Käfer nur unbedeutenden Schaden an Pflanzen anrichten, sind die Larven umso gefräßiger. Es gibt räuberische Arten, die sich von anderen Larven ernähren und solche, die Pflanzen und vor allem deren Wurzeln vertilgen. Im Garten sind besonders häufig Kartoffeln, Salat, Blumenzwiebeln oder frisch ausgebrachte Sämereien betroffen.

Drahtwurm auf Pflanze

Drahtwürmer bekämpfen

Natürliche Feinde des Drahtwurms sind Ameisen, Vögel, Igel, Eidechsen und Hühner. Da das Vorkommen dieser Fressfeinde im Garten aber nur schwer beeinflusst werden kann, bieten sich einige einfache Tricks an, dem Schädling Herr zu werden: Boden kalken, Köder auslegen, Tagetes und Ringelblumen pflanzen.

Als vorbeugende Maßnahme sollte der Boden gründlich gekalkt und aufgelockert werden, weil der Wurm solche Böden meidet.

Wenn der Wurm bereits im Beet ist, kann man ihn mit verschiedenen Ködern anlocken. Eine halbierte und mit der Schnittfläche nach unten eingegrabene Kartoffel lockt den Wurm an und man kann den Köder nach ein paar Tagen ausgraben und die Würmer einsammeln.

Bei starkem Befall kann man im Herbst einen Graben ausheben, ihn mit Stallmist füllen und abdecken. Im nächsten Frühjahr sammeln sich hier die Würmer und man kann den Graben ausheben und die Würmer vernichten; zum Beispiel indem man alles in einem Bottich sammelt, einen Tag unter Wasser setzt und schließlich auf dem Kompost entsorgt.

Tagetes und Ringelblumen halten den Schädling angeblich fern. Eine Beeteinrahmung aus diesen Blumen, sollte das Gemüse also schützen.

Steckbrief: Drahtwürmer

Beschreibung: Bis zu 5 cm lange, braune, chitingepanzerte Würmer

Nahrungsquelle: Wurzeln

Symptome: Vertrocknete Pflanzen trotz ausreichend Feuchtigkeit

Vorbeugung: Boden kalken, Beeteinrahmung aus Ringelblumen und Tagetes pflanzen

Bekämpfung: Köder auslegen: "Mistgraben"-Methode, Kartoffel-Methode

Ringelblumen zur Drahtwurmbekämpfung bei Amazon kaufen

Ringelblumen Heilkraut Calendula officinalis für..

Kiepenkerl Kräuter-RingelblumenBeschreibung:Heilpflanze des Jahres 2009. Ringelblumen sind nicht nur schöne, unkomplizierte Bauerngartenblumen, sie...

Preis: EUR 2,19


Calendula Ringelblume Prachtmischung

Calendula Ringelblume Prachtmischung Ringelblume einjährigPrachtmischungCalendula officinalisBlütezeit: Juli-Oktober, Höhe: 60-70 cmAussaat :Zeit :...

Preis: EUR 1,99


Ringelblumen

Kräuter - RingelblumenCalendula officinalis  Heilpflanze des Jahres 2009! Ringelblumen sind nicht nur schöne, unkomplizierte Bauerngartenblumen, sie...

Preis: EUR 3,40


Weiterführende Informationen

Weiter zum nächsten Thema: Braunfäule und Weißfäule

Zurück zum Thema: Mottenschildlaus (Weiße Fliege)

Zurück zum Oberthema: Krankheiten und Schädlinge: Schädlingsbekämpfung im Garten


Bildnachweis
1. "Drahtwurm" (Agriotes-lineatus-011) von Danny Steaven (Danny S.), Wikimedia Commons, Lizenz: CC BY-SA 3.0, zugeschnitten

Rasenmäher

Hier finden Sie alles rund um den grünen Teppich: von Rasensorten über das Rasenanlegen bis zum richtigen Spezialdünger.

Pflanzen

Beet- und Kübelpflanzen lassen sich einfach ziehen und pflanzen. Wir erklären, wie Sie Blumen richtig pflanzen.

Pilzzucht

Sie lieben Pilze? Dann finden Sie hier Wissenswertes zur eigenen Pilzzucht im Garten.

Topfpflanzen

Optimieren Sie das Raumklima, indem Sie Zimmerpflanzen als dekoratives Element aufstellen.

Baum auf Rasen

In jeden größeren Garten gehört ein schöner Baum. Wir geben Tipps zur Anzucht und Pflege von Gartenbäumen.

Winterfester Garten

Empfindliche Pflanzen verbringen den Winter im Innenraum. So machen Sie den Garten winterfest.

Bewässerung

Besonders im Sommer müssen Pflanzen häufig gegossen werden. Hier hilft eine automatische Gartenbewässerung.