Garten-News 2014

Eine Terrasse bereitet viel Freude und das nicht nur im Sommer. In der kalten Jahreszeit mag sie von Ihnen weniger genutzt werden, sollte aber auf keinen Fall vernachlässigt werden. Gerade in dieser Saison ist die Terrassenpflege wichtig, denn so wird die Wohlfühl-Oase auf den Winter vorbereitet und ist im nächsten Jahr wieder einsatzbereit.

mehr

Haus und Baum gehören einfach zusammen. Bäume werten jeden Garten auf und eignen sich für alle Grundstücksgrößen. Wie Sie den geeigneten Baum für Ihren Garten finden, lesen Sie hier.

mehr

Ein falscher Griff, eine unüberlegte Bewegung oder einfach mit viel Pech ausgerutscht: Es gibt unzählige Gründe für einen Gartenunfall. Ohne die richtige Bekleidung oder Ausrüstung können schwere Verletzungen entstehen.

mehr

Der Vorgarten ist im Winter wie im Sommer das Aushängeschild jedes Hauses. Das kleine Stück Garten fällt Besuchern, Nachbarn und Passanten als Erstes ins Auge. Es liegt zwischen Haus und Straße und bietet neben dem Weg zur Eingangstür meist auch Platz für ansprechende Bepflanzungen und stilvolles Zierwerk. Zur warmen Jahreszeit begeistern die Vorgärten oftmals durch ihren Reichtum an prächtigen...

mehr

Die arbeitsintensive Zeit der Herbstmonate ist vorbei und es kehrt Ruhe in Garten ein. Trotzdem muss der Garten über die Wintermonate nicht trostlos wirken. Denn der Beginn der kalte Jahreszeit bedeutet auch, dass es nicht mehr lange hin ist bis zur Weihnachtszeit.

mehr

Die Tage werden kürzer, die Temperaturen fallen: Jetzt ist es amtlich, der Winter steht vor der Tür und Sie sollten auch den Balkon winterfest machen. Dabei sollten Sie nicht nur an Ihre Pflanzen denken, sondern ebenso an die Balkonmöbel. Wir zeigen, worauf es ankommt, wenn Sie Ihren Balkon winterfest machen wollen.

mehr

Der Herbst ist die ideale Zeit um den Garten mit neuen Pflanzen und Blumenzwiebeln zu bestücken. Für alle Hobbygärtner und Pflanzenfreunde gibt es noch genug zu tun, bevor der erste Frost die kalte Jahreszeit einläutet.

mehr

Ein eigenes Häuschen im Garten kann vielseitig genutzt werden und dient zum Beispiel als Lagerraum für Gartengeräte und Spielzeug oder als gemütliches Plätzchen für laue Sommerabende.

mehr

Der Sauerstoffgehalt des Wassers beträgt lediglich 10 Milligramm pro Liter. In der Luft ist er mit 200 Milligramm pro Liter deutlich höher.

mehr

Viele Gartenbesitzer sind stolz auf ihren Gartenteich, ihren Koi-Teich oder ihren Schwimmteich. Im Herbst ist am Gartenteich nochmal einiges zu tun, um die Wasserpflanzen, Teichfische und das elektronische Equipment wie Teichpumpe und Springbrunnen sicher durch den Winter zu bringen.

mehr

Für viele Menschen in der Stadt ist ein Balkon die perfekte Alternative zu einem Garten. Doch was passiert, wenn die goldene Jahreszeit Einzug hält? Wird der Balkon verwaist zurückgelassen und erst im Sommer zurück erobert oder kann man diesen auch noch im Herbst genießen?

mehr

Um im Sommer wunderschöne Tage im Garten oder der Terrasse verbringen zu können, ist ein entsprechendes Mobiliar aus Stühlen und Tisch unerlässlich. Erst dadurch wird der Aufenthalt im Freien so richtig gemütlich, so dass sich die Zeit beim Plaudern oder Grillen an der frischen Luft sehr angenehm gestaltet. Weil Gartenmöbel jedoch in einer Vielzahl unterschiedlicher Materialien angeboten werden,...

mehr

Druckluft und Granulat aus Maiskolben – damit können kleine Unkräuter im Auflaufstadium wirksam bekämpft werden. Techniker und Wissenschaftler der South Dakota State University und des Agricultural Research Service haben ein Anbaugerät entwickelt, das vor allem für ökologisch wirtschaftende Betriebe interessant sein dürfte, um Unkräuter in Reihenkulturen wie Mais, Sojabohnen, Rüben usw. zu...

mehr

Wenn sich an Rhododendron-Blütenknospen nicht geöffnet haben, braun geworden oder abgestorben sind, handelt es sich vermutlich um einen Pilz, der häufig durch die an den Pflanzen anzutreffende Rhododendron-Zikade übertragen und verbreitet wird. Um Infektionen mit dem Erreger des Knospensterbens bei Rhododendron (Pycnostysanus azaleae) zu verhindern, sollte jetzt eventuell noch einmal eine...

mehr

Ein Garten ist ein wahrer Quell der Ruhe und Entspannung. In der heutigen Zeit ist ein Garten aber nicht mehr nur einfach eine Grünfläche mit ein paar Blumen, Büschen und Bäumen, sondern sehr viel mehr ein Kunstwerk. Gerade englische Gärten liegen im Trend und begeistern Menschen auf der ganzen Welt. Die moderne Gartengestaltung hilft dabei, wenn dieser besondere Trend übernommen werden soll....

mehr

Wettlauf zwischen Blaumeise und Igel – Mit nur einer Stimme Vorsprung gewinnt die Blaumeise den Titel "Gartentier des Jahres 2014". Erneut ist ein Vogel zu Deutschlands beliebtestem Gartentier gewählt worden.

mehr

Eigene Gärten sind in Großstädten seit jeher Mangelware und wenn es einmal ein Fleckchen Grün inmitten der vielen Hinterhöfe zu bestaunen gibt, dann kann dieses nur in den seltensten Fällen auch bepflanzt werden, weil es meist schon als Hunde- oder Katzenklo dient oder einem unsäglichen Nachbarn oder Vermieter gehört.

mehr

Im späten Frühling und Sommer erfreuen reife und süße Kirschen die Geschmäcker vieler Menschen und so manch ein Gartenbesitzer wünscht sich einen eigenen Kirschbaum in seinem Garten. Neben den Kirschen spricht seine Pflegeleichtigkeit für das Anpflanzen dieser Obstbäume. Hierbei hat man die Wahl zwischen verschiedenen Kirschsorten bis hin zum Wachstumstadium der Pflanzen.

mehr

Milder Winter führt zu massivem Befall mit Varroa-Milben und Folgekrankheiten. Forscher der Universität Hohenheim warnen vor epidemieähnlichen Zuständen.

mehr

Hölzerner Konstruktionen im Außenbereich gehören seit jeher zum festen Bestand eines Gartens: Angefangen bei den Zäunen, über hölzerne Balkone bis hin zu Komposthaufen und Gartenmöbeln aus Holz.

mehr

Im Frühsommer, vorzugsweise in Mai und Juni, entdecken Gartenbesitzer zugesponnene Äste und abgefressene Zweige. In diesen großen Gespinsten tummeln sich die Raupen der Gespinstmotte (Yponomeuta Malinella). Frisch geschlüpft fressen sie alles kahl, was sie finden können.

mehr

Bei der Auswahl der Gartenbeleuchtung stellt sich oft die Frage, welche Systeme wohl die beste Wahl sind. Neben elektrischen Modellen gibt es auch die Solarlampen, die hier gerne zum Einsatz kommen. Es gibt eine Vielzahl von verschiedenen Modellen, die sich mit ihrem Design dem Garten anpassen und für die sich ein schöner Platz finden lässt. Neben Lampen, die einfach in den Boden gesteckt werden,...

mehr

Kleine, weiße Insekten, die sich an jungen Trieben niederlassen, erkennen die meisten Gartenbesitzer schnell als Blattläuse. Ebenso schaden Raupen und viele Käfer den Pflanzen im Garten. – Dagegen stehen bei Nützlingen viele dieser Schädlinge auf dem Speiseplan oder sie pflegen die Blumen und Pflanzen auf andere Weise. Umso wichtiger ist es, sie als solche zu erkennen und nicht fälschlicherweise...

mehr

Der Garten ist vor allem im Sommer ein Refugium und ein Lieblingsort, den man gerne aufsucht, um die Sonne zu genießen, um zu entspannen oder um in netter Gesellschaft den Abend ausklingen zu lassen. Dazu gehört natürlich auch die entsprechende Ausstattung, denn ohne Gartenmöbel und entsprechenden Accessoire sowie Deko-Artikel, macht der Aufenthalt im Garten einfach keinen Spaß.

mehr

Wir als Gartenfreunde kennen das Problem, dass gerade an heißen Sommertagen die Pflanzen im eigenen Garten förmlich nach Wasser lechzen. Eine ordentliche Bewässerung sollte jedoch vorher gut geplant werden. Durch den falschen Zeitpunkt oder eine verkehrte Anwendung schaden wir den Pflanzen letztlich.

mehr

Trotz anscheinend idealer Bedingungen gedeihen neu gepflanzte Rhododendren- und Azaleenpflanzen oft nicht richtig und viele gehen zwischen dem zweiten und vierten Jahr sogar ein. Deshalb haben sie sich mittlerweile den Ruf als „schwierig“ erworben. Doch das muss nicht sein, wenn der Gärtner die folgenden Tipps beachtet:

mehr

"Alles neu macht der Mai" – diese Volksweisheit kommt auch für Gartenmöbel besonders im Frühjahr zur Geltung. Reparaturen beziehungsweise neuer Lasur- oder Farbanstrich an Holzmöbeln oder dem Holzgartenhaus lässt manches wieder wie "neu" aussehen. Das gilt auch für eine lieb gewordene, altbewährte Gartenbank aus Holz, die mit frischen Farben ein Farbtupfer und Blickfang im "grünen Wohnzimmer" sein...

mehr

Dem Variantenreichtum der Kartoffel sind keine Grenzen gesetzt: Es gibt sie in verschiedenen Größen, Formen, Farben und Geschmäckern. Häufig bekommt man im Supermarkt oder am Gemüsestand jedoch nur wenige "übliche" Sorten zu kaufen. Neben diesen gibt es noch eine ganze Reihe meist unbekannter Sorten, die sich hinsichtlich Form, Farbe und Geschmack von den uns bekannten deutlich absetzen. Um in den...

mehr

Dass Blumen nicht nur schön anzusehen sind, sondern dass jede einzelnen von ihnen ihre ganz eigene Bedeutung hat, gerät in der heutigen Zeit beinahe in Vergessenheit. So kann nicht nur bei der Gartengestaltung auf ein schönes Gesamtbild geachtet werden, sondern auch bei der Auswahl von Blumensträußen, die eine ganz bestimmte Botschaft übermitteln sollen. Dass die Sprache der Blumen immer mehr in...

mehr

Seit einigen Jahren tritt an verschiedenen Gehölzen in Gärten vermehrt die aus Asien eingeschleppte Maulbeerschildlaus (Pseudaulacaspis pentagona) auf. Befallen werden nach Angaben des Pflanzenschutzdienstes der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen beispielsweise der Trompetenbaum, Kirschlorbeer und der Japanische Schnurbaum. Aber auch Blauglockenbaum, Pfirsich und Johannisbeere gehören zu...

mehr

Invasive Pflanzenarten können in jedem Garten vorkommen. Sie sollten aber nicht dort bleiben - insbesondere wenn es sich um den Riesen-Bärenklau handelt. Er verdrängt heimische Pflanzen und hat negative Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit.

mehr

Sicher haben Sie schon manchmal überlegt, wie Sie einen Garten nach Möglichkeit schön und ansprechend gestalten können. Diese Überlegungen haben nicht nur damit etwas zu tun, dass Sie Blumen und sonstige Pflanzen des Gartens pflegen. Es ist auch nicht nur überaus wichtig, dass Sie Rasen, Wege und Anlagen Ihres Grundstücks in Ordnung halten. Vielmehr stellt sich die Situation nicht selten so dar,...

mehr

Viele Wohnungssuchende träumen von einem eigenen Garten. Dabei stellt sich nicht jeder Garten im Nachhinein als optimal für die Wünsche der neuen Mieter heraus.

mehr

Damit unser kleines Garten-Paradies in der schönen Jahreszeit wieder rundum in frischem Glanz erstrahlt, muss im Frühjahr etwas für alle Holzbauteile im Außenbereich getan werden. Grundsätzlich sollten die Oberflächen von Holzbauteilen im Außenbereich jährlich geprüft werden, so dass Schäden schnell beseitigt werden können. Holz ist von Natur aus sinnlich und schön. Konsequent ökologische...

mehr

Bildnachweis
1. "Die richtige Pflege für den Terrassenboden" © BurningWell / Pixelio
2. "Magnolia-Bäume" (Originalbild): Jill Wellington (Jill111), Lizenz: CC0 1.0 / Pixabay
3. "Arbeiten im Garten": © Angelika Schwarz / iStock
4. "Vorgarten" (Originalbild): David Manney (manneyd), Lizenz: CC0 1.0 / Pixabay
5. "Lichterkette" (Originalbild): Hans Braxmeier (Hans), Lizenz: CC0 1.0 / Pixabay
6. "Winterfeste Pflanzen": © FotoLyriX - Fotolia.com
7. "Blumen im Herbst" (Originalbild): Corina Selberg (corinaselberg), Lizenz: CC0 1.0 / Pixabay
8. "Montage und Befestigung der Wände" (Originalbild): DieGartenHausBauer, Lizenz: CC0 1.0 / Pixabay
9. "Teichbewohner" (Originalbild): Daniel Wanke (DanielWanke), Lizenz: CC0 1.0 / Pixabay
10. "Teich mit Seerose" (Originalbild): Andreas Roth (andiroth), Lizenz: CC0 1.0 / Pixabay
11. "Balkon mit Blumen" (Originalbild): Hans Braxmeier (Hans), Lizenz: CC0 1.0 / Pixabay
12. "Gartenmöbel aus Holz" (Originalbild): Rhys Ludlow (rhyslud), Lizenz: CC0 1.0 / Pixabay
13. "Unkraut zwischen Maispflanzen" (Originalbild): Emilian Robert Vicol (byrev), Lizenz: CC0 1.0 / Pixabay
14. "Lila Rhododendron" (Originalbild): Kapa65, Lizenz: CC0 1.0 / Pixabay
15. "Gartenhaus" (Originalbild): hsvall, Lizenz: CC0 1.0 / Pixabay
16. "Blaumeise" (Originalbild): ray jennings (ginger), Lizenz: CC0 1.0 / Pixabay
17. "Gartenvielfalt auf dem Balkon " (Originalbild): pacocurras, Lizenz: CC0 1.0 / Pixabay
18. "Kirschbaum" (Originalbild): music4life, Lizenz: CC0 1.0 / Pixabay
19. "Bienenstock" ronnieb / morguefile.com
20. "Gartenbank" (Originalbild): meineresterampe, Lizenz: CC0 1.0 / Pixabay
21. "Gespinstmotte im Garten" (Spindle Ermine Caterpillars - Late May) von James Bowe, https://www.flickr.com/, Lizenz: CC BY 2.0
22. "Solarleuchte": © Erich Westendarp / pixelio.de
23. "Nützlinge im Garten: Marienkäfer": © diciu / morguefile.com
24. "Ein Plätzchen im Grünen" (Originalbild): Manfred Antranias Zimmer (Antranias), Lizenz: CC0 1.0 / Pixabay
25. "Gartenbewässerung": © toa555 - Fotolia
26. "Rhododendron" (Rhododendron ponticum (2)) von Ryan Somma, Wikimedia Commons, Lizenz: CC BY-SA 2.0
27. "Gartenbank" (Originalbild): artemtation, Lizenz: CC0 1.0 / Pixabay
28. "Kartoffeln anbauen auf Balkon und Terrasse" (Originalbild): benzoufi, Lizenz: CC0 1.0 / Pixabay
29. "Rote Rose" (Originalbild): Josch13, Lizenz: CC0 1.0 / Pixabay
30. "Maulbeerschildläuse am Baumstamm" (P3300012 - scale insects on papaya stem) von Scot Nelson, https://www.flickr.com/, Lizenz: CC BY-SA 2.0
31. "Bärenklau": © Heike Stommel / www.aid.de
32. "Karibu Gartenhaus kaufen": © Gartenhaus-Profi / Gartenhaus-Profi.de
33. "Blumenwiese" (Originalbild): Glady, Lizenz: CC0 1.0 / Pixabay
34. "Gartenbank natural":  © natural.at

Wir zeigen Ihnen, was wann zu tun ist und geben Ihnen praktische Tipps für jeden Monat.

Gartenkalender

Wir haben eine umfangreiche Linksammlung für Sie zusammengestellt:
Pflanzenlexikon, Gartenliteratur, Gartenforen, Gartenblogs, Gartenshops.

Garten-Links
Zen Garten

Streng und geradlinig, aber dennoch idyllisch: Der Zen-Garten liegt im Trend.

Gartenteich

Ob als Schwimmteich, Bachlauf oder Brunnen: Wasser im Garten ermöglicht eine vielseitige Gartengestaltung.

Kräuter

In einem eigenen Kräutergarten können Sie heimische sowie mediterrane Kräuter züchten.

Kompost

Mit einem Komposthaufen wird aus organsichen Abfällen wertvoller Humus.

Sonnenschutz

Ein zusätzlicher Sonnenschutz schont Holzoberflächen und bewahrt Gärtner vor Sonnenbrand.