Pflanzenlexikon - Das große Gartenlexikon der Pflanzennamen

Federbusch

Federbusch

Das einjährige, krautige Gewächs blüht von Juli bis Oktober mit federbuschartigen Blütenähren, die gelb, rot violett und weiß gefärbt sind. Die wärmeliebende Pflanze wird etwa 30 cm hoch und zeigt stark verästelte Zweige mit eiförmigen spitzen Blättern.


Name Lat:
Celosia
Heimat:
Asien, Afrika
Blütezeit:
Juli - Oktober
Standorttipp:
Bei Sonne und feuchter Luft entwickeln sich die Blüten besonders üppig und farbenprächtig, daher ist der Aufenthalt auf Balkon oder Terrasse wünschenswert. Wenn die Pflanze im Zimmer stehen bleiben muß, dann sollten Sie für Frischluftzufuhr sorgen. Mit den üblichen Zimmertemperaturen zwischen 18-20°C kommt die Pflanze gut zurecht.
Pflegetipp:
Die Celosia will reichlich mit Wasser versorgt und wöchentlich gedüngt werden. Stauende Nässe verkraftet der Federbusch nicht. Sie müssen darauf achten, daß der Topf nie im Wasser steht. Eine Weiterkultur gibt es bei dem Saisonblüher nicht.
Vermehrung:
Im Anzuchtkasten können Sie im Frühjahr durch Aussaat Jungpflanzen bei 20-25°C Bodentemperatur heranziehen.

zurück zum Pflanzen-Lexikon

Wir zeigen Ihnen, was wann zu tun ist und geben Ihnen praktische Tipps für jeden Monat.

Gartenkalender

Wir haben eine umfangreiche Linksammlung für Sie zusammengestellt:
Pflanzenlexikon, Gartenliteratur, Gartenforen, Gartenblogs, Gartenshops.

Garten-Links
Zen Garten

Streng und geradlinig, aber dennoch idyllisch: Der Zen-Garten liegt im Trend.

Gartenteich

Ob als Schwimmteich, Bachlauf oder Brunnen: Wasser im Garten ermöglicht eine vielseitige Gartengestaltung.

Kräuter

In einem eigenen Kräutergarten können Sie heimische sowie mediterrane Kräuter züchten.

Kompost

Mit einem Komposthaufen wird aus organsichen Abfällen wertvoller Humus.

Sonnenschutz

Ein zusätzlicher Sonnenschutz schont Holzoberflächen und bewahrt Gärtner vor Sonnenbrand.