Pflanzenlexikon - Das große Gartenlexikon der Pflanzennamen

Marante

Die Pflanze ist schön, aber die Pflege schwierig. Die größte Gefahr für diese tropische Pflanze sind kalte Füße. Auch auf trockene Luft reagiert die Empfindsame allergisch. Mit ihren wunderschön gezeichneten Blättern gehören Maranten zu den schönsten Zierblattgewächsen. Beliebt sind sie auch als Bodendecker oder Ampelgewächs.


Name Lat:
Maranta
Heimat:
trop. Amerika
Blütezeit:
Grünpflanze
Standorttipp:
Gleichmäßige Wärme und ein heller, aber vor direkter Sonne geschützter Standort entscheiden über den Erfolg. Ebenso wichtig sind gleichbleibende Temperaturen zwischen 18-20°C und leichter Schatten. Ungeeignet ist ein Platz nahe der Heizung. Im Wintergarten fühlen sich Maranten besonders wohl.
Pflegetipp:
Während der Sommermonate reichlich gießen, in den Wintermonaten mäßig. Die aus dem tropischen Regenwald stammende Pflanze braucht hohe Luftfeuchtigkeit, die durch Sprühen mit abgestandenem Wasser oder durch das Aufstellen von Wasserschalen erreicht wird. Düngen sollten Sie wöchentlich von März bis September. Während der Ruhezeit von Oktober bis März gießen Sie kaum noch und düngen nicht mehr. Im Frühjahr treibt die Pflanze erneut aus. Umpflanzen nur in humose, durchlässige Erde (pH 5-6) unter Zugabe von Styromull.
Vermehrung:
Die Vermehrung erzielen Sie durch Teilen und Ableger.

zurück zum Pflanzen-Lexikon

Wir zeigen Ihnen, was wann zu tun ist und geben Ihnen praktische Tipps für jeden Monat.

Gartenkalender

Wir haben eine umfangreiche Linksammlung für Sie zusammengestellt:
Pflanzenlexikon, Gartenliteratur, Gartenforen, Gartenblogs, Gartenshops.

Garten-Links

Zimmerpflanzen

Orchidee

Eine der schönsten und vielseitigsten Blumen ist die Orchidee. Nicht nur als Zierblume ist sie ein Tausendsassa.

Japanischer Garten

Streng und geradlinig, aber dennoch idyllisch: Hier erfahren Sie alles übers Zen-Garten anlegen.