Pflanzenlexikon - Das große Gartenlexikon der Pflanzennamen

Pflaume

Wohl kaum eine andere Gehölzgattung ist durch Vielfältigkeit und Schönheit für die Gärten so bedeutend wie die Kirschen. Zu den heimischen Arten zählen die Vogelkirsche (P. avium), von der es auch eine gefülltblühende Form (»Plena«) gibt, die Traubenkirsche (P. padus) und die Steinweichsel (P. mahaleb). Aus Asien kommt die Kirschpflaume (P. cerasifera) und die dunkelrot belaubte Blutpflaume (P. cer. »Nigra«). Die schönsten Vertreter sind zweifellos die japanischen Zierkirschen mit ihren unzähligen weißen oder rosafarbenen, oft gefüllten Blüten. Am wichtigsten unter diesen sind die Bergkirsche (P. sargentii), die Nelkenkirsche (P. serrulata) und ihre zahlreichen Sorten, und die schönen Züchtungen der Art P. subhirtella. Für kleine Gärten und geschützte Innenhöfe sind die Zwergblutpflaume (P. cistena), die Zwergmandel (P. tenella) und das Mandelbäumchen (P. triloba) besonders gut geeignet.


Name Lat:
Prunus
Blütezeit:
März - Juni, je nach Art
Standorttipp:
Vogelkirsche und Steinweichsel sowie die Zierkirschen bevorzugen kalkhaltige Standorte (auf sauren Böden kalken!). Während Vogelkirsche und Steinweichsel gut an trockenen Standorten gedeihen, brauchen die Zierkirschen einen tiefgründigen, frischen Boden.
Pflegetipp:
Das Mandelbäumchen blüht nur am einjährigen Holz und muß jedes Jahr sofort nach der Blüte geschnitten werden. Die Triebe werden um 2/3 gekürzt.
Pflanzendoktor:
Die Kirsche wird häufig von Monilia (Spitzendürre) befallen.

zurück zum Pflanzen-Lexikon

Wir zeigen Ihnen, was wann zu tun ist und geben Ihnen praktische Tipps für jeden Monat.

Gartenkalender

Wir haben eine umfangreiche Linksammlung für Sie zusammengestellt:
Pflanzenlexikon, Gartenliteratur, Gartenforen, Gartenblogs, Gartenshops.

Garten-Links
Zen Garten

Streng und geradlinig, aber dennoch idyllisch: Der Zen-Garten liegt im Trend.

Gartenteich

Ob als Schwimmteich, Bachlauf oder Brunnen: Wasser im Garten ermöglicht eine vielseitige Gartengestaltung.

Kräuter

In einem eigenen Kräutergarten können Sie heimische sowie mediterrane Kräuter züchten.

Kompost

Mit einem Komposthaufen wird aus organsichen Abfällen wertvoller Humus.

Sonnenschutz

Ein zusätzlicher Sonnenschutz schont Holzoberflächen und bewahrt Gärtner vor Sonnenbrand.