Pflanzenlexikon - Das große Gartenlexikon der Pflanzennamen

Verpiss-dich-Pflanze

Verpiss-Dich-Pflanze

Eigentlich heisst diese Pflanze Harfenstrauch, sie ist aber unter dem Namen "Verpiss-Dich-Pflanze" bekannt geworden. Botanisch gesehen handelt es sich um eine Coleus-Canina-Hybride. Die blauen Lippenblüten der Verpiss-Dich-Pflanze werden ca. drei Zentimeter lang. Die Pflanze produziert in speziellen Drüsenzellen ätherische Öle. Dieser Geruch hält angeblich Hunde, Katzen und Kaninchen im Umkreis von 2 m fern. Der Geruch ist für Menschen nicht wahrzunehmen.


Name Lat:
Coleus canina
Heimat:
SO - Indien
Blütezeit:
Mai/Juni
Pflanzzeit:
ca. April bis Mai
Pflanztipp:
Empfohlener Pflanzabstand 20 cm, nach dem Pflanzen kräftig angießen. Die Verpiss-Dich-Pflanze ist nicht winterfest, an einem hellen Standort bei mindestens 10 °C überwintern
Standorttipp:
Volle Sonne bis Halbschatten bevorzugt,
Pflegetipp:
Die Pflanzen gleichmäßig feucht halten und in festen Abständen düngen. Staunässe vermeiden.
Vermehrung:
Durch Stecklinge im Herbst

zurück zum Pflanzen-Lexikon

Wir zeigen Ihnen, was wann zu tun ist und geben Ihnen praktische Tipps für jeden Monat.

Gartenkalender

Wir haben eine umfangreiche Linksammlung für Sie zusammengestellt:
Pflanzenlexikon, Gartenliteratur, Gartenforen, Gartenblogs, Gartenshops.

Garten-Links
Zen Garten

Streng und geradlinig, aber dennoch idyllisch: Der Zen-Garten liegt im Trend.

Gartenteich

Ob als Schwimmteich, Bachlauf oder Brunnen: Wasser im Garten ermöglicht eine vielseitige Gartengestaltung.

Kräuter

In einem eigenen Kräutergarten können Sie heimische sowie mediterrane Kräuter züchten.

Kompost

Mit einem Komposthaufen wird aus organsichen Abfällen wertvoller Humus.

Sonnenschutz

Ein zusätzlicher Sonnenschutz schont Holzoberflächen und bewahrt Gärtner vor Sonnenbrand.