Grabegabel Test 2018

Die besten Spatengabeln im Vergleich.

Das Wichtigste in Kürze
  • Grabegabeln dienen als Gartengeräte ähnlich wie Spaten der Bodenbearbeitung. Dank der Zinken besteht jedoch eine geringere Gefahr, dass beim Wenden oder Auflockern des Erdbodens ungewollt Wurzeln durchtrennt werden.
  • Gabeln zum Umgraben der Gartenerde sind meist mit T- oder YD/D-Griffen erhältlich. Letztere bieten dabei insbesondere den Vorteil, dass sich die Spatengabel auch an einem Haken aufhängen und so platzsparend lagern lässt.
  • Die auch als Grabeforken oder Stechgabel bekannten Gartenwerkzeuge können je nach Typ mit einem Teleskopstiel ausgestattet sein. Hierdurch lässt sich die Länge individuell auf die Körpergröße von mehreren Personen einstellen.

Grabegabel Test

Im Jahr 2011 verrichteten 20,29 Millionen Deutsche in ihrer Freizeit häufig Gartenarbeit, so eine Statistik des IfD Allensbach. Doch damit diese auch gut und schnell von der Hand geht, braucht man neben Rasenmäher, Heckenschere und Co. auch ein Werkzeug zur Bodenbearbeitung. Wenn die Erde etwa für eine Beetbegrenzung vorbereitet werden muss, so hilft Ihnen dabei die Grabegabel.

Suchen Sie nun nach einem Werkzeug, mit dem Sie Ihren Gartenboden zugleich so pflanzenschonend wie möglich umgraben und ähnlich wie mit einer Gartenhacke auflockern können, so empfehlen wir Ihnen unseren Grabegabel-Vergleich 2018. In diesem haben wir für Sie die besten Grabegabeln zusammengestellt, die Ihnen bei der Arbeit im Garten helfen. In unserer Kaufberatung erfahren Sie zudem, welche Gabellänge optimal für Sie ist sowie die Vorteile von Modellen mit verlängerbarem Stiel.

1. Was gilt es beim Kauf einer Grabegabel zu beachten?

1.1. Der Gabelkopf: Edelstahl ist besonders rostbeständig

Worin besteht der Unterschied zwischen einem Spaten und einer Spatengabel?

Sowohl Spaten als auch Spatengabeln eignen sich zum Umgraben, Wenden oder Lockern von Erde. Die Grabegabel besitzt im Gegensatz zum Spaten allerdings Zinken, wodurch beim Einstechen in den Erdboden keine Wurzeln durchtrennt werden. Der Spaten kann hingegen auch als Schaufel genutzt werden.

Bevor Sie eine Grabegabel kaufen, sollten sie das Material des Gabelkopfs bestimmen. Hierbei steht Ihnen neben Stahl auch Edelstahl zur Verfügung.

Stahl ist als Material besonders robust und langlebig, was insbesondere beim Wenden von steinigem oder lehmigem Erdreich einen Vorteil bietet. Hierdurch bleiben die Zinken formstabil und verbiegen sich nicht so leicht.

Besonders resistent gegen Verschleiß ist dabei etwa Borstahl, welches ebenfalls bei dem zur Bodenbearbeitung einsetzbaren Spaten Anwendung findet. Soll Ihr Gartengerät auch zum Umschütten von Erde geeignet sein, so bieten wir Ihnen folgenden Vergleich:

Legen Sie beim Grabegabel-Kauf jedoch nicht nur Wert auf möglichst bruchsichere Zinken, sondern auch auf einen besonders effektiven Rostschutz, so sollte Ihr persönlicher Grabegabel-Vergleichssieger einen Kopf aus Edelstahl besitzen. Ein weiterer Vorteil: Gegenüber den übrigen Stahlsorten sieht dieser meist auch optisch sehr ansehnlich aus. Bestimmte Grabegabeln können zudem geschmiedet sein, was dem Stahl zusätzliche Festigkeit verleiht.

1.2. Die Länge: Gabeln mit Teleskopstiel sind besonders praktisch

grabegabel-klein
Zum Anlegen einer Beetumrandung oder zur Vorbereitung des Erdbodens für Beeteinfassungen unabdingbar: eine Grabegabel aus Edelstahl oder Stahl.

Suchen Sie nun nach einer für Ihren Einsatzzweck günstigen Grabegabel, so sollten Sie auf eine optimale Arbeitshaltung achten. Wichtig hierbei: Die Gesamtlänge des Gartengeräts.

Wie unser Vergleich zeigt, bieten die meisten Modelle eine Länge zwischen etwa 100 und 125 cm. Bei aufrechter Haltung sollte die Gabel maximal bis zur untersten Rippe reichen, da das Arbeiten Ihnen sonst Rückenprobleme bescheren kann.

Für Personen mit einer Körpergröße von 160 bis 175 cm sollte der Gabelspaten daher eine Länge von etwa 100 bis 110 cm besitzen. Ab dieser Größe aufwärts empfehlen wir jedoch Modelle mit einer Länge von mindestens 120 cm.

Für mehrere Benutzer lohnt ein Teleskopmodell! Soll die Gartenarbeit von mehreren Personen unterschiedlicher Körpergröße verrichtet werden, so sollten Sie zu einer Grabegabel mit verlängerbarem Teleskopstiel greifen. Mit diesem lässt sich die Gabel meist um ca. 20 cm verlängern und so individuell auf die gewünschte Länge einstellen.

1.3. Der Griff: Modelle mit YD-/D-Griff können auch hängend aufbewahrt werden

Möchten Sie sich möglichst lange und beschwerdefrei um Ihren Gartenboden kümmern, so brauchen Sie dafür auch einen geeigneten Griff. Um Ihnen die Kosten und Mühen eines eigenen Grabegabel-Tests zu ersparen, verraten wir Ihnen in folgender Übersicht, welche Griffformen bei Gabelspaten verfügbar sind und was diese kennzeichnet.

Art: Griff in T-Form Art: Griff in YD-/D-Form
 hc-handel-t-griff-spatengabel  spear-and-jackson-grabegabel-spatengabel
  • mit beiden Händen greifbar
  • leichteres Umgreifen während der Arbeit möglich
  • größere Kraft kann auf den Gabelkopf ausgeübt werden
  • meist nur mit einer Hand greifbar
  • lässt sich an einem Haken aufhängen und dadurch etwa platzsparend in einem Geräteschuppen lagern
  • oft höhere Griffergonomie
wolf-garten-grabegabel
Mit Ausnahme einiger Hersteller wie Gardena besitzen viele Grabegabeln lediglich einen kleinen D-Griff zum Greifen mit einer Hand.

Bei der Wahl des Griffs stehen Ihnen in den meisten Fällen Kunststoff sowie Holz zur Verfügung. Ist der Griff aus Holz, so besteht hieraus meist auch der Stiel. Als besonders robust und stabil erweisen sich hierbei Hartholzsorten wie Eschenholz.

Griffe aus Kunststoff sind dagegen meist rutschfester und enthalten keine Holzsplitter, die zu Verletzungen an den Handflächen führen können. Prallt der Gabelgriff jedoch auf einen harten Gegenstand, wenn man die Spatengabel etwa aus Versehen fallen lässt,  so wird ein Kunststoffgriff schneller brechen als einer aus Holz.

Ebenfalls erhältlich sind Gabelstiele ohne Griff. Diese sind zwar einfacher in der Herstellung, bieten allerdings im Gebrauch keinerlei Vorteile. Lässt sich die Gabel lediglich am Stiel festhalten, kann dadurch kein Druck von oben ausgeübt werden. Das Einstechen der Gabel in einen steinigen Gartenboden wird so zum Kraftakt.

Je besser die Ergonomie, desto einfacher die Handhabung! Entscheidend für eine bequeme Handhabung ist neben der entsprechenden Gabellänge und einem stabilen Griff auch das Gewicht. Dieses bewegt sich meist in einem Rahmen zwischen einem und drei Kilogramm. Je geringer es ist, desto leichter fällt Ihnen das Arbeiten mit der Grabegabel. Ebenso zu empfehlen: Ein zusätzliches Trittbrett, dank dem der Fuß nicht vom Gabelkopf abrutschen kann, wenn Sie die Gabel in den Boden stechen.

2. Welche Grabegabel-Hersteller gibt es?

rasenkantschneider
Hersteller wie Fiskars bieten neben Grabegabeln auch Rasenkantstecher und weitere Gartenwerkzeuge. Der Vorteil: Kaufen Sie bei einem Hersteller, so bieten die Geräte meist eine vergleichbar gute Qualität.

Die Stiftung Warentest hat sich bislang noch nicht mit Grabegabeln befasst, sodass wir Ihnen auch keinen Testbericht als Kaufhilfe bei der Wahl eines geeigneten Herstellers empfehlen können. Wie Sie diesen auch ohne eigenen Grabegabel-Test bestimmen können, erfahren Sie in einem kurzen Überblick zu den wichtigsten Herstellern und Marken.

Hierzu ist insbesondere der finnische Garten- und Werkzeugspezialist Fiskars zu zählen. Neben einer breiten Anzahl an verschiedenen Gabelmodellen bietet dieser auch weiteres Gartenwerkzeug zur Bodenbearbeitung wie etwa Teleskop-Spaten.

In der Kategorie Gartengeräte möchten wir Ihnen ebenso die Marke Gardena ans Herz legen. Diese hat in ihrem Angebot hochwertige Spatengabelmodelle mit unterschiedlichen Griffarten sowie eine umfangreiche Palette an Geräten zur Gartenbewässerung.

Interessieren Sie sich primär für Holz als Gabelmaterial und ein möglichst naturbelassenes Design, so kann Erntekönig als Anbieter von Grabegabeln bzw. Mistgabeln eine gute Anlaufstelle für Sie sein.

  • Fiskars
  • Gardena
  • Wolf-Garten
  • Spear & Jackson
  • Rolson
  • Siena Garden
  • Ideal
  • Silverline
  • Bulldog
  • Erntekönig
  • Hamble
  • Draper
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (45 Bewertungen, Durchschnitt: 4,00 von 5)
Loading...