Sonneninsel Test 2018

Die besten Liegeinseln im Vergleich.

Das Wichtigste in Kürze
  • Sonneninseln bieten schattige Unterschlupfmöglichkeiten für Balkon, Garten und Terrasse. Durch die Herstellung aus witterungsbeständigem Material sind sie gute Sitzgelegenheiten für die Nutzung im Freien.
  • Dank des meist verstellbaren Sonnendachs auf der Oberseite können Sie sich vor der Sonne schützen und im Gegensatz zu gewöhnlichen Gartenstühlen haben Sie eine bequem gepolsterte, große  Sitzfläche.
  • Sie können sich eine Lounge für den Garten aus einem Holz- oder Kunststofftisch oder mit Bänken und Stühlen zusammen mit der Liegeinsel erstellen. Sehr beliebte Farben für Sonneninseln sind braun, grau und schwarz.

Sonneninsel Vergleich

Sonneninseln sind wetterfeste Sitzgelegenheiten, die durch die Schaumstoffpolster als Innenmaterial sehr bequem sind. Besonders die Kategorie Sonneninsel, bei der die Sonnendächer in mehreren Abstufungen verstellbar sind, hat eine hohe Praktikabilität, weil Sie sich so auch bei wanderndem Sonnenstand vor Sonnenlicht und UV-Strahlung schützen können.

In unserem Sonneninsel-Vergleich 2018 konzentrieren wir uns auf die runden und eckigen Varianten. Weitere Typen, die es auf dem Markt gibt, sind ausgefallene Mondformen und die Tropfenform. In der Kaufberatung informieren wir Sie über das Aluminiumgestell, waschbare Polyester-Bezüge, Schutzhüllen und Reinigungsmethoden für Ihre Gartenmuschel.

1. Sonneninseln sind die bequemsten Sitzgelegenheiten für den Gartenbereich

Loungeinsel
Mit einer Loungeinsel können Sie sich einen Platz zum Ausspanen schaffen.

Sonnenliegen sind meist aus dem sehr robusten und pflegeleichten Polyrattan gefertigt und haben in der Regel einen Polyester-Überzug. Wenn Sie Ihren Urlaub gerne und oft zu Hause verbringen, empfehlen wir den Kauf einer der besten Sonneninseln, zur schönen Gestaltung Ihres Außenbereichs.

Der große Vorteil der Sonneninseln liegt in dem faltbaren Sonnendach, das im Gegensatz zu herkömmlichen Stühlen, Sonnenliegen oder Holzbänken bereits einen integrierten Sonnenschutz bietet. Dieser eingebaute Schutz, vereinzelt auch Baldachin genannt, ist in seiner ganzen Länge ausziehbar. So schützt er Sie über eine große Fläche im Innenbereich der gepolsterten Sitzfläche stärker vor der Sonne als ein kleiner Sonnenschirm.

Mit Sonnencreme die Haut schützen, auch in Sonnenliegen:  Selbst im Schatten sind Sie UV-Strahlung ausgesetzt, auch wenn sie geringer ist als in direktem Sonnenlicht. Bei längeren Aufenthalten in der Liegeinsel oder wenn der Sommer gerade erst angefangen hat und Sie noch keinen erhöhten Eigenschutz durch gebräunte Haut haben, sollten Sie zu einer Sonnencreme greifen.

Liegeinseln sind nicht die einzige Art Sonnenschutz mit Sitzgelegenheit. Suchen Sie eine flexiblere Schutzmöglichkeit, die Sie aufgrund des geringeren Gewichts an unterschiedlichen Positionen aufstellen können, ist ein Sonnenschirm vielleicht eher etwas für Sie. Unter folgendem Link können Sie sich über höhenverstellbare und neigbare Sonnenschirme informieren:

2. Das Material: Aluminium-Gestelle für höchste Stabilität und Polyester für waschbare Bezüge

2.1. Waschbare Polyester-Bezüge zur einfachen Reinigung

Erweiterbare Liegeinseln für über fünf PersonenSonneninsel erweiterbar

Wenn Sie bereit sind, etwas mehr auszugeben, sollten Sie eine Sonneninsel von der Art wählen, an die einzelne Sitzelemente eingegliedert werden können. Somit können Sie Sitzgelegenheiten für fünf Personen und mehr schaffen. Auch ein Anbau in L-Form, der um einen Tisch herum geht, kann hinzugekauft werden. Darüber hinaus ist die Bildung eines Sitzkreises um einen Tisch herum durch zukaufbare Elemente möglich.

Da auch günstige Sonneninseln durch das Material Polyratten gut gegen Wind und Wetter gewappnet sind, eignen sie sich besonders als Möbel für den Außenbereich, wie Sonneninsel-Tests zeigen. Zu diesem Zweck sind sie aus rostfreiem Aluminium gefertigt.

Auch der waschbare Polyester-Bezug hilft, eventuelle Fleckenbildung durch Regen leicht auszuwaschen und macht aus den Sonneninseln damit ein rundum gut ausgestattetes Garten- und Terrassenmöbel. Auch wenn Sie mal etwas Wein, Cola oder ein anderes Getränk verschütten, werden Sie über den waschbaren Bezug dankbar sein.

2.2. Schutzhüllen für eine zuverlässige Sicherung gegen Witterungseinflüsse

Wenn Sie es auf dem Bezug gar nicht erst zu sichtbaren Verunreinigungen z. B durch Regen und Sonne kommen lassen wollen, empfehlen wir Ihnen, eine Sonneninsel inklusive Schutzhülle zu kaufen. Sofern keine Flecken durch Speisen oder Getränke verursacht wurden und nur durch Witterungseinflüsse während des Standes Verunreinigungen entstehen, sparen Sie sich durch die Schutzhülle das Waschen des Polyesterbezugs. Zudem erhöht die Schutzhülle die Haltbarkeit Ihrer Insel.

Sonnenliege Rattan
Auch auf dem Balkon können Sie die Liegeinsel gut nutzen. Dafür ist eine nicht vormontierte Variante gut geeignet, da sie ohne Probleme durch die Türrahmen im Haus transportiert werden kann, ohne aufgrund der Größe an die Rahmen anzustoßen.

Lagern Sie eine Liegeinsel aus Rattan oder Polyrattan nicht draußen im Garten, sondern in einem Gartenhaus oder einem verschließbaren Terrassenabschnitt bzw. einem Wintergarten, geht es eventuell ohne Schutzhaube. Doch spätestens wenn Sie die Ihren persönlichen Sonneninsel-Vergleichssieger draußen lagern, empfehlen wir dringend die Nutzung einer Schutzplane.

In der folgenden Tabelle sehen Sie die wichtigsten Vor- und Nachteile des Möbels Sonneninsel, wenn es mit einer Schutzhülle genutzt wird:

  • schützt vor Witterungseinflüssen
  • erhöht die Haltbarkeit der Sonneninsel
  • kann Waschgänge des Bezuges sparen
  • eventuell zusätzliche Kosten durch den Kauf
  • Auf- und Abziehen gerade bei großen Modellen recht schwierig

3. Gründliche Reinigung mit Seifenlauge oder einem Polyrattan-Reinigungsmittel

Gewebe reinigen
Polyrattan-Gestell und Polsterbezüge der Sonneninsel bedürfen hin und wieder einer Reinigung.

Auch wenn Sie mittels eines Sonneninsel-Tests ein gutes Produkt mit schmutzabweisendem Material kaufen möchten, können Verunreinigungen entstehen, die eine Reinigung nötig machen, die über den einfach in Wasser getränkten Lappen hinausgeht. Um Ihre Sonneninsel oder Sonnenliege gründlich zu reinigen, empfehlen wir daher ein spezielles Polyrattan-Reinigungsmittel.

Möchten Sie kein zusätzliches Mittel kaufen, funktioniert auch die Nutzung von milder Seifenlauge. Eine weiche Bürste kann bei etwas stärkeren Verschmutzungen während der Reinigung helfen.

Ausstattung zu Ihrer Liegeinsel: Wenn Sie sich länger draußen aufhalten, empfehlen wir einen Korb zu Ihrer Gartenliege aus Rattan. So können Sie Getränkeflaschen, Zeitschriften und ähnliches in direkter Nähe der Sonneninsel griffbereit aufbewahren.

4. Häufige Fragen rund um Sonneninseln und die Gestaltung einer Lounge

4.1. Wie statte ich die Sonneninsel am besten zur Gartenlounge aus?

Sie können eine sehr bequeme Gartenmuschel schaffen, wenn Sie sich passende kleine und große Kissen dazukaufen. Wenn Sie gerne bis in die Abendstunden hinein draußen in Ihrer Sonneninsel liegen, raten wir auch zum Kauf einer Patchwork-, Fleece- oder Baumwolldecke. Als Zusatzausstattung sind folgende Einrichtungsgegenstände gut geeignet:

Möbelstück Art der Ausstattung
Holzhocker Gartenmöbel
Holzbänke Gartenmöbel
Klappstühle Gartenmöbel
Körbe Gegenstand zur Aufbewahrung
Gartenmöbel und frei bewegliches Zubehör wie Rasenmähroboter oder Sonnenschirme sind nicht automatisch über die Hausratversicherung bei Diebstahl abgesichert. Das berichtete die Stiftung Warentest in einer Meldung aus dem Jahr 2015. Möchten Sie die Gegenstände in den Versicherungsschutz mit aufnehmen, müssen Sie das bei Ihrem Versicherer beantragen und eventuell eine Beitragserhöhung in Kauf nehmen.

4.2. Sind die Sonneninseln UV-beständig?

Polyrattan Sonneninsel
Der Kunststoff Polyrattan ist äußerst witterungsbeständig.

Ja, die Liegeinseln sind aufgrund der Verwendung von Polyrattan UV-beständig. Sie ist zudem frost- und hitzebeständig, benötigt im Herstellungsprozess allerdings viel Energie. Wird das Material zu billig hergestellt, kann es brüchig werden.

4.3. Welche Hersteller bieten Sonneninseln an?

Die unten aufgelisteten Marken sind gute Anbieter für Sonneninseln. Belardo bietet hochwertige Sonneninseln im oberen Preissegment an. Zudem können Sie sich bei diesem Hersteller auch mit guten Holzmöbeln oder einer Sonnenliege ausstatten. Eine gute Sonneninsel XXL finden Sie bei der Marke Domus.

  • Miadomodo
  • FDS
  • Deuba
  • JOM
  • Lilimo
  • Nexos
  • Strandfeeling
  • ArtLife
  • VidaXL
  • Domus
  • Belardo
  • Green Spirit
  • Goods & Gadgets
  • Life Art
  • Swing & Harmonie
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (44 Bewertungen, Durchschnitt: 4,10 von 5)
Loading...