Aasblume

Aasblumen oder Stapelien werden aufgrund ihrer Blütenform im Volksmund auch Kokardenblume oder Ordensstern genannt. Aasblumen sind pflegeleichte Sukkulenten.

Name Lat: Stapelia orbea

Heimat: afrik. Trockengebiete

Blütezeit: JuniSeptember

Standorttipp:
Sehr hell, Süd- oder Westfenster. Warme und trockene Luft verkraften sie aufgrund ihrer afrikanischen Heimat gut. Im Winter lieben sie es kühl, aber hell. Ideal sind Temperaturen zwischen 5-10°C. Bei kühler Überwinterung wird die mehrjährige Aasblume von

Pflegetipp:
Sparsam und möglichst mit abgestandenem Wasser gießen. Prüfen Sie die Erdfeuchte durch Fingerprobe, denn Stapelien dürfen nie stark austrocknen. Im Winter wird das Gießen auf ein Minimum eingestellt. 

Vermehrung:
Die Vermehrung von Aasblumen ist sehr einfach. Entweder Sie vermehren die Pflanze durch Samen oder durch Seitensprossen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.