Akazie

Als Zimmerpflanze kommt nur Acacia armata, der Känguruhdorn, in Betracht. Die falsche Mimosenart blüht von März bis Mai mit winzigen, gelben Blüten, kleinen Blättern und weit nach außen ragenden Staubgefäßen. Die Pflanzen bleiben im Zimmer ziemlich klein, sie wachsen auch entsprechend langsam.

Name Lat: Acacia

Heimat: Australien

Blütezeit: März – Mai

Standorttipp:

Ein sonniges Südfenster ist ideal. Schattige Standorte lassen diese schöne Zimmerpflanze verkümmern. Im Sommer ist ein windgeschützter Standort im Garten oder auf der Terrasse empfehlenswert. Im Winter sollte der Standort kühl sein; ein helles Treppenhaus oder ein helles Schlafzimmer kommen hierfür in Betracht.

Pflegetipp:

In den Sommermonaten regelmäßig mit kalkfreiem bzw. gefiltertem Wasser gießen. Während der Wintermonate sehr trocken halten. Akazien werden im Rhythmus von 2 Jahren umgepflanzt. Dazu sollten Sie auf alle Fälle ein kalkarmes Substrat verwenden. Vermehrung: Im Frühjahr erfolgt die Vermehrung über Stecklinge, die an einem kühlen Platz bewurzelt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.