Alokasie

Die aparte Alokasie ist eine Pflanze für Kenner und ein Blickfang auf jeder Fensterbank. Noch ist die Alokasie sanderiane mit den weißen Blattadern und gebuchteten Rändern relativ unbekannt, obwohl sie zu den schönsten Blattgewächsen zählt. Ihre ausdrucksvoll metallisch glänzenden Blätter sind sehr attraktiv, die Blüten hingegen sind wie bei allen Aronstabgewächsen unscheinbar. Die interessanten, pfeilförmigen Blätter mit ihren weißen Blattadern verführen zum Kauf. Bedenken Sie aber vor dem Kauf, daß die Alokasie nicht zu den pflegeleichtesten Zimmerpflanzen gehört. Sie kann ohne Tropenklima auf Dauer nur sehr schlecht gedeihen.

Name Lat: Alocasia

Heimat: Ostindien, Philippinen

Blütezeit: Grünpflanze

Standorttipp:

Diese schöne tropische Pflanze verlangt viel Pflege. Sie braucht gleichmäßige Wärme, etwa 22°C rund um das Jahr, außerdem eine hohe Luftfeuchtigkeit. Wenn Sie kein entsprechendes Gewächshaus oder einen Wintergarten besitzen, wird es schwierig. Sie müssen durch tägliches Besprühen, möglichst mit gefiltertem Wasser, Tropenklima vortäuschen und ihr einen halbschattigen Standort bieten.

Pflegetipp:

Gießen Sie die Pflanze regelmäßig, aber mit wenig Wasser, dem Sie einen Tropfen Flüssigdünger zufügen. Damit gelangt die Pflanze zu stattlichem Wuchs. Innerhalb von 15 Monaten kann die Alokasie dank des optimalen Standorts und der regelmäßigen Düngung 3,15 m erreichen, wobei das einzelne Blatt 1,30 m in der Länge mißt. Der Umfang der Pflanze beträgt etwa 12 m. Die aparte Alokasie darf nie nasse Füße bekommen, eine Drainageschicht aus Tongranulat wirkt vorbeugend. Das Frühjahr bzw. der Frühsommer ist die beste Zeit, eine Alokasie an das Zimmerleben zu gewöhnen. Im Frühjahr wird die Pflanze umgetopft. Dazu sollten Sie eine Mischung aus Lauberde, Torf und etwas Spagnummoos verwenden.

Vermehrung:

Eine Aussaat ist möglich, aber sehr langwierig. Üppig gewordene Pflanzen können Sie teilen, indem Sie Teile der Wurzelstöcke abschneiden und bei hoher Wärme und Luftfeuchtigkeit mit geringer Bodenfeuchte antreiben. Entscheidend für den Erfolg ist, daß die abgeschnittenen Wurzelstücke kleine Triebansätze zeigen und waagerecht eingepflanzt werden.

Pfeilblatt kaufen

Bestseller Nr. 1
Pfeilblatt - Alocasia sanderiana - Tropenwurz - Alokasie
  • Attraktive Pflanze mit ungewöhlich gezeichneten Blättern
  • Geliefert im 12cm Topf
  • Gesamthöhe: +/-45cm
  • Optimal für nicht allzu helle Standorte
Bestseller Nr. 2
Qulista Samenhaus - Rarität 20pcs exotisch Pfeilblatt Zimmerpflanzen Blumensamen winterhart mehrjärhig für Zimmer und Wintergärten
  • Exotische Schönheit für die Fensterbank.
  • Das Pfeilblatt verdankt seinen Namen den markanten pfeilförmigen Blättern, die auffallend grün-weiß gemustert sind und 20 bis 30 cm lang werden können.
  • Die Blattunterseite ist purpur bis violett gefärbt. Ursprünglich stammt die Tropenschönheit von der Insel Borneo, liebt halbschattige bis schattige Standorte und schmückt bei uns am liebsten Zimmer und Wintergärten.
  • Sie kann bis zu 50 cm hoch werden.
Bestseller Nr. 3
Keland Garten - 20pcs Rarität Elefantenohr Riesenblättriges Pfeilblatt, Tropenwurz exotisch Blumensamen winterhart mehrjährig als Zimmerpflanze
  • Pfeilblätter sind imposante Erscheinungen. Die Aronstabgewächse besitzen hübsch gezeichnete, auffällige Blätter.
  • Pfeilblätter vertragen keine pralle Sonne. Sie können sich sogar mit sehr schattigen Standorten gut anfreunden.
  • Sorgen Sie mit regelmäßigem Besprühen für eine hohe Luftfeuchte. Pfeilblätter vertragen keine nassen Füße, möchten aber auch nicht trocken stehen.
  • Warmes, weiches Wasser bekommt den Alokasien am besten. Im Sommer sind Temperaturen um 25 Grad ideal und auch im Winter benötigt das Pfeilblatt Zimmertemperatur.

Bildnachweise: New Africa/AdobeStock (nach Reihenfolge im Beitrag sortiert)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.