Bandblume

Die langsam wachsende kleine Staude hat rundliche bis nierenförmige und meist stark eingeschnittene Blätter, die mit gelblichen Flecken benetzt sind. Im Spätsommer bis Herbst erscheinen gelbliche Blütenkörbchen.

Name Lat:
Ligularia

Heimat:
Asien

Blütezeit:
August – Oktober

Standorttipp:
Die Bandblume ist ein Gewächs des Schattens, sie liebt aber reichlich frische Luft. Sie ist für einen geschützten Platz auf dem Balkon oder der Terrasse während der Sommermonate dankbar. Im Winter liebt sie die Kühle, 6°C sind ideal.

Pflegetipp:
Für eine ausgiebige Wasserversorgung während der Sommermonate sollten Sie sorgen. Gedüngt wird im Abstand von 14 Tagen. Während der kalten Jahreszeit wird nur noch wenig gegossen und nicht mehr gedüngt. Zum Umtopfen brauchen Sie Einheitserde.

Vermehrung:
Die Vermehrung erfolgt durch Teilung oder mit Stecklingen im Frühjahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.