Baumfreund

Viele verschiedene Pflanzen

Die rund 250 im tropischen Amerika beheimateten Philodendronarten wachsen als Lianen in den Wipfeln hoher Bäume. Ihre Blätter sind je nach Art ganzrandig, herzförmig oder geschlitzt und gebuchtet. Empfehlenswert ist die aufrechtwachsende Art P. selloum. Die bekannteste und anspruchsloseste Sorte ist P. scandens. Es handelt sich um eine zierliche Ampelpflanze mit herzförmigen Blättern.

Name Lat:

Philodendron

Heimat:

trop. Amerika

Blütezeit:

Grünpflanze

Standorttipp:

Die Pflanze des Dschungels liebt helle, jedoch vor praller Sonne geschützte Standorte. An halbschattigen Plätzen gedeiht der kletternde Baumfreund gut. Allerdings müssen Sie damit rechnen, daß an zu dunklen Plätzen der kompakte Wuchs verloren geht, das Laub kleiner und die Blattabstände größer werden. Normale Zimmertemperaturen von 18-25°C liebt diese Pflanze.

Pflegetipp:

Die schnellwachsende Pflanze hat einen hohen Wasser- und Nährstoffbedarf. Sie muß regelmäßig gegossen werden, ohne daß Staunässe entsteht. Zum Gießen sollten Sie möglichst ein nicht zu kalkhaltiges Wasser verwenden. Im Sommer wird alle 2 Wochen und im Winter monatlich gedüngt. Eine hohe Luftfeuchtigkeit liebt der Philodendron, allerdings kommt er auch mit trockener Zimmerluft zurecht. Vor allem dann, wenn Sie seine Blätter regelmäßig abwischen, also vom Staub befreien, denn auch dadurch wird die Luftfeuchte erhöht.

Vermehrung:

Für die Vermehrung gibt es mehrere Möglichkeiten: durch Absenker, Abmoosen, Kopfstecklinge oder Aussaat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.