Brunfelsie

Viele verschiedene Pflanzen

Die Brunfelsie ist ein sehr dekorativer Blütenstrauch für Wohnräume und Wintergärten. Ihre großen Blüten sind tellerförmig mit gewellten Rändern. Die Blüten sitzen auf langen Rohren über den dunkelgrünen Blättern.

Name Lat:

Brunfelsia pauciflora

Heimat:

Brasilien

Blütezeit:

März – Juli

Standorttipp:

Wichtig ist für die Pflanze eine hohe Luftfeuchtigkeit und ein heller, vor direkter Sonne geschützter Standort. Im Sommer darf die Raumtemperatur 20°C betragen; im Winter fördert ein kühler Standort bei 10-12°C die Blütenbildung.

Pflegetipp:

Von März bis September wird die Pflanze regelmäßig mit entkalktem Wasser gegossen und wöchentlich gedüngt. Darüber hinaus sollten Sie die Pflanze öfters besprühen. Stauende Nässe oder Ballentrockenheit müssen Sie unbedingt vermeiden. Nach der Blüte empfiehlt es sich, die Pflanze zurückzuschneiden, damit sie buschig bleibt. Zum Umtopfen im Frühjahr genügt als Boden Einheitserde.

Vermehrung:

Die Vermehrung über die Aussaat oder über halbharte Stecklinge ist schwierig. Die Triebe müssen 6 Monate lang bei gleichbleibenden Temperaturen von 30°C unter Glas gehalten werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.