Crossandre

Viele verschiedene Pflanzen

Eine auffallend schöne Pflanze mit lachsfarbenen, bis zu 10 cm langen Blütenähren, die sich apart von dem dunkelgrünen glänzenden Laub abheben. Die sommerliche Blühperiode erstreckt sich über viele Wochen. Nach dem Abblühen sollten Sie sich von der Pflanze trennen, bevor sie unansehnlich wird und Läuse bekommt.

Name Lat: Crossandra

Heimat: Indien

Blütezeit: JuniAugust

Standorttipp:

Vor allem Wärme und Feuchtigkeit braucht der exotische Zimmergast. Temperaturen um 20°C – bei einer Luftfeuchtigkeit von über 60% – sind erforderlich. Zum Gedeihen gehört ein heller bis halbschattiger Platz ohne direkte Sonne.

Pflegetipp:

Die Pflanze muß reichlich mit temperiertem, gefiltertem Wasser versorgt und in den Sommermonaten alle 2 Wochen gedüngt werden. Durch indirektes Sprühen wird die Luftfeuchtigkeit erhöht, dabei darf kein Wassertropfen auf die Blüten gelangen. Pflanzen, die zu trocken geworden sind, können eventuell noch durch ein Tauchbad gerettet werden. Vor Zugluft ist die Pflanze unbedingt zu schützen. Bewurzelte Stecklinge werden in Einheitserde getopft.

Vermehrung:

Im März können Sie Ihr Glück mit Kopfstecklingen versuchen, vorausgesetzt, Sie sorgen für eine hohe Bodentemperatur (20-25°C) und gespannte Luft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.