Die Wunderkräfte der Gojibeere

Vielen Sportlern gilt die Beere als wahres Wundermittel, mit der sportliche Ziele leichter zu erreichen sind. Andere nutzen ihre natürlichen Inhaltsstoffe, um gegen bestimmte Krankheiten vorzugehen. Die Gojibeere versorgt den Körper mit relevanten Nährstoffen. Daher wird sie auch von zahlreichen Ernährungs-wissenschaftlern empfohlen. Nun wird sie endlich auch in Deutschland vertrieben.

1. Inhaltsstoffe der Beere

Die roten Gojibeeren versorgen den menschlichen Organismus mit zahlreichen Inhaltsstoffen, für die ansonsten deutlich mehr gegessen werden müsste. Daher kann die asiatische Beere auch das Abnehmen unterstützten. In ihr finden sich aber grundsätzlich zahlreiche Nährstoffe, über die jeder Mensch verfügen muss. Die Gojibeeren enthalten:

  • Alle essentiellen Aminosäuren.
  • Hochwertige Vitamine, wie zum Beispiel Vitamin A, B und C.
  • Mehr Eisen als andere Lebensmittel, wie zum Beispiel Spinat.
  • Verschiedene lebenswichtige Spurenelemente.

Weitergehende Informationen bekommen Sie auf vitalingo.com.

2. Die medizinische Wirkung der Beere

Es sind jedoch nicht nur diese Inhaltsstoffe, die für den guten Ruf der Gojibeere gesorgt haben. Das fruchtige Nahrungsmittel wird auch verwendet, um Krankheiten vorzubeugen und um wirkungsvoll gegen andere Erkrankungen vorzugehen. In den Beeren finden sich nämlich die Phytonährstoffen und Antioxidantien, die Lutein und Zeaxanthin heißen. Diese Inhaltsstoffe benötigt der Körper zur Grundversorgung der Augen, die ansonsten leiden können. Ohne die Stoffe kann sogar eine Degeneration des Augenmuskels erfolgen. Daher wird die Gojibeere von Medizinern gerade für ältere Menschen empfohlen, bei denen eine derartige Degeneration ansonsten zur Verlust der Sehfähigkeit führen würde.

Die Beere hilft aber auch beim Aufbau eines starken Immunsystems, das sich optimal gegen Viren und andere Krankheitserreger zur Wehr setzen kann. Das liegt an den in den Beeren enthaltenen Polysacchariden, mit denen die körpereigenen T-Lymphozyten die Arbeit aufnehmen und daraufhin gegen die körpereigenen Krankheitserreger vorgehen.

Die in den Beeren enthaltenen Polysaccharide helfen aber nicht nur bei der Abwehr von Krankheiten, sondern unterstützen auch noch den Aufbau einer gesunden Darmflora. Gerade bei Menschen, die mit Magenproblemen zu kämpfen haben, kann die Beere eine nicht zu unterschätzende Wirkung entfalten. Außerdem soll die Gojibeere selbst bei chronischen Schmerzerkrankungen hilfreich sein.

3. Die Kraft der Gojibeere nutzen

Ihre zahlreichen Inhaltsstoffe machen die Gojibeere zu einer wirklichen Alternative auf dem Lebensmittelmarkt. Leider sind die Beeren noch immer schwer erhältlich. Zum Glück gibt es Nahrungsergänzungsmittel, die den Körper mit den wichtigen Nährstoffen der Beere versorgen. Diese Mittel können auch bei der Abwehr von Krankheiten behilflich sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.