Dyckia

Viele verschiedene Pflanzen

Diese sehr anspruchslose Bromelie kann lange Trockenzeiten überdauern, denn sie ist von Natur aus an extrem trockene Klimazonen gewöhnt. Im Sommer bildet dieses Ananasgewächs an einem langen Stengel etwa 20 orangefarbene Blüten.

Name Lat: Dyckia

Heimat: Südamerika

Blütezeit: Juni – August

Standorttipp:

Das ist endlich einmal eine Pflanze, die volles Sonnenlicht liebt und ab Ende Mai auch ins Freie gestellt werden kann. Nach der Blüte stirbt die Mutterpflanze ab. In der Regel hat sie aber vorher schon einige Nebenrosetten gebildet. Im Winter sollte die Dyckia bei 5°C stehen.

Pflegetipp:

Die Dyckia darf nur ganz sparsam mit weichem Wasser gegossen werden. Für einen Düngeguß alle 14 Tage ist sie dankbar. Die Nebenrosetten werden im Spätsommer in ein Gemisch aus Einheitserde, Lehm und Ton mit etwas Sand eingepflanzt.

Vermehrung:

Die Vermehrung erfolgt durch Nebenrosetten, die aus Samen ist ziemlich langwierig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.