Edellieschen

Das Edellieschen gilt als elegante Version des fleißigen Lieschens. Ihre Blütenpracht ist kunterbunt und erstrahlt, zumindest wenn die Pflanze im Wintergarten steht oder eine Fensterbank im Innern des Hauses ziert, das ganze Jahr. 

Name Lat:
Impatiens Neuguinea

Heimat:
Ostasien 

Blütezeit:
MaiOktober (draußen) 

ganzjährig (drinnen)

Standorttipp:
Im nördlichen Teil Deutschlands wird das Fleißige Lieschen aufgrund der geringeren Sonnenstunden und der erhöhten Regenfälle vielfach als Zimmerpflanze gehalten. Es gedeiht am sonnenfernen Fenster in Ost-, West- oder Nordlage, ebensogut auch in Balkonkästen oder Blumenbeeten. Die Mittagssonne verträgt es nicht gut. 

Pflegetipp:

Das Edellieschen mag Nässe überhaupt nicht. Daher sollten Sie Staunässe im Topf vermeiden. Auch Regen bekommt den bunten Blüten nicht gut. Dennoch sollte die Pflanze besonders im Sommer immer feucht gehalten werden. Außerdem lieben Edellieschen Dünger. Im Sommer können Sie ruhig alle 14 Tage düngen. Im Winter genügt dies einmal im Monat. 

Vermehrung:
Die Vermehrung kann über Stecklinge oder Samen erfolgen. Beide Varianten lassen die Möglichkeit offen, dass die neuen Edellieschen in einer ganz anderen Farbe erstrahlen. 

Edellieschen online kaufen

Kiepenkerl Edellieschen Divine
  • Aussaat Vorkultur: März, April, Mai
  • Inhalt: ca. 10 Pflanzen
  • Lebensdauer: einjährig
  • Botanische Bezeichnung: Impatiens New Guinea
  • Deutscher Name: Edellieschen

Bildnachweise: © Volker Brosius - stock.adobe.com (nach Reihenfolge im Beitrag sortiert)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.