Eibisch

Viele verschiedene Pflanzen

Die zahlreichen Sorten des Hibiskus mit ihren großen, malvenähnlichen Blüten sind herrliche, aber etwas empfindliche Sommerblüher.

Name Lat: Hibiscus syriacus

Blütezeit: Juli – September

Pflanztipp: Hibiskus möglichst nur im Frühjahr pflanzen.

Standorttipp:

Der Eibisch kann seine volle Schönheit nur an sehr warmen, geschützten Plätzen entfalten. Im norddeutschen Raum sollte man möglichst die etwas härteren, einfachblütigen Sorten verwenden.

Pflegetipp:

Der Hibiskus braucht – vor allem als Jungpflanze – einen ausreichenden Winterschutz. Ein jährlicher, leichter Rückschnitt, den man zur Verbesserung der Wuchsform mindestens alle 2-3 Jahre durchführen sollte, fördert Blütenreichtum und -größe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.