Fittonie

Viele verschiedene Pflanzen

Kleinblättriger Bodendecker für flache Schalen und Kübelgefäße. Die Fittonia verschaffeltii bildet lange, kriechende Triebe mit interessanten rot geäderten Blättern, daher auch der Name Mosaikpflanze. Alle Fittonien bleiben niedrig, sind leicht behaart und tragen von Mai bis Juni unscheinbare Rachenblüten.

Name Lat: Fittonia

Heimat: Peru

Blütezeit: Mai – Juni

Standorttipp:
Die tropische Pflanze wächst als Bodendecker im Schatten hoher Bäume. Eine solche Umgebung in der Wohnung zu finden, ist nicht ganz einfach. Ein zugluftfreies Ost- oder Westfenster kommt in Betracht. Den Ansprüchen nach hoher Luftfeuchtigkeit können Sie nur durch tägliches Besprühen der Pflanze gerecht werden.

Pflegetipp:
Die flachwurzelnde Pflanze braucht täglich Wasser, aber nicht zuviel, sonst fault sie. Vor jedem Gießvorgang empfiehlt sich die Fingerprobe. Zum Gießen sollten Sie auf alle Fälle ein kalkfreies bzw. weiches Wasser mit Zimmertemperatur verwenden.

Vermehrung:
Relativ einfach, schneiden Sie im Frühjahr etwa 10 cm lange Kopfstecklinge, die Sie in ein feuchtes Torf-Sand-Gemisch setzen. Achten Sie während der Bewurzelung auf eine Zimmertemperatur von 21°C.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.