Gartentypen: Die verschiedenen Gartentypen und Gartenstile

Die Wahl des richtigen Gartentyps hängt natürlich immer von Ihrem persönlichen Geschmack ab und auch vom gewollten Nutzen des Garten: Möchte Sie sich über stets frisches und eigens angebautes Gemüse und verschiedene Kräuter freuen? Oder sollen statt Gemüsebeeten eher moderne Elemente Ihren Platz finden und der Garten ausschließlich etwas für’s Auge sein? Die kinderfreundliche Gestaltung des Gartens ist ebenfalls ein wichtiger Aspekt, der bei der Planung beachtet werden muss.

 

Wir stellen Ihnen die verschiedenen Gartentypen und Gartenstile vor – manche von ihnen entwickelten sich bereits vor 500 Jahren. Finden Sie Ihren ganz persönlichen Gartentyp oder kombinieren Sie die Stile miteinander.

Ihrer Kreativität und Ihrem grünen Daumen sind in der Gartengestaltung keine Grenzen gesetzt. Lassen Sie sich durch unsere Gartentypen zu einer Umgestaltung des Außenbereichs inspirieren!

Bauerngarten anlegen

Bauerngarten von obenBauerngärten sind eine uralte, europäische Form der Gartengestaltung und haben auch heute noch nichts von ihrem vielfältigen und nützlichen Reiz verloren. Wir zeigen Ihnen, was alles zu einem Bauerngarten dazugehört, wie er angelegt wird und woher der heutige Bauerngarten ursprünglich stammt. Darüber hinaus geben wir ausführliche Bepflanzungshinweise – alles in unserem Thema Bauerngarten.

 

Kräutergarten: Kräuter züchten

KräutergartenKräuter duften gut, sind gesund und verhelfen jedem Gericht zu einem würzigen Geschmack. Ihre Vielfalt ist riesig. Sie können als Zierde, Gewürze oder als Heilmittel verwendet werden. Der Anbau ist gar nicht schwer und wer einen Kräutergarten hat, muss nicht ständig in den Supermarkt rennen oder auf getrocknete Kräuter zurückgreifen. Kräutergarten anlegen

 

Mediterraner Garten

Mediterraner GartenMediterrane Gärten lassen in uns Urlaubsgefühle hochkommen. Durch warme Farben und großzügig angelegte Strukturen wirkt die mediterrane Gartengestaltung auf uns lebensfroh und macht uns glücklich. Da es verschiedene Stile der mediterranen Gartengestaltung gibt, ist für jeden Geschmack etwas dabei. Dazu bietet die mediterrane Vegetation eine unglaubliche Vielfalt an bunten und duftenden Pflanzen für ihren mediterranen Garten.

 

Schrebergarten, Kleingarten, Datsche oder Parzelle

SchrebergartenKleingärten sind im Trend. Immer mehr junge Familien möchten einen Schrebergarten kaufen beziehungsweise pachten. Ein Trend der gesetzlich gefördert wird. Sie wünschen sich für ihre Kinder mehr Platz zum Spielen, ein Stück Natur und auch gesundes, eigenes Gemüse und Obst für die ganze Familie. Schrebergarten, Kleingarten, Datsche oder Parzelle

 

Japanischer Garten

Japanischer GartenWarum glauben Sie, sind Japaner so entspannt? Wir stellen die gewagte These auf, dass dies vielleicht mit deren Gärten zusammenhängt. Grund genug, den Zen-Zauber auch in den eigenen Entspannungsraum zu bringen. Mit ein paar Änderungen und Gestaltungen können Sie Ihren eigenen Garten bald schon als Japanischer Garten ausgeben.

 

Indian Summer im Herbstgarten

Indian SummerIndian Summer – Herbst in Nordamerika und bei uns. Wir zeigen Ihnen, wie Sie herbstliche Farbenpracht und bunte Blätter in Ihrem Garten bekommen können. Durch geschickte Auswahl von Bäumen und Sträuchern lässt sich auch in Ihrem Garten indianische Stimmung erzeugen, wie das geht, erläutern wir in unserem Artikel Indian Summer im Herbstgarten

 

Labyrinth: Irrgarten anlegen

Labyrinthe üben seit Jahrtausenden Faszination auf die Menschen aus. In unserem Artikel zeigen wir die Ursprünge, die Bauformen und die Entwicklung des Labyrinths in- und außerhalb von Gärten. Wir erklären, wie man einen Irrgarten anlegt und geben Tipps für ein “Minilabyrinth” auf kleinstem Raum. Labyrinth: Irrgarten anlegen

 

Garten für Selbstversorger

Gemüse und Obst im GartenGemüse anbauen im eigenen Garten ist für manch einen nur ein Hobby, für andere Lebensphilosophie. Längst hat der Eigenanbau sein großmütterliches Image verloren. Frisches Gemüse ohne Pestizide, finanzielle Ersparnisse oder einfach Freude an der Aufzucht und der Pflege von Tomaten, Zucchini und Erdbeeren für einen Selbstversorgergarten.

 

Hochbeete – ein kleines Beet mit großem Ertrag

Sie wollen ein Gemüse-oder Kräuterbeet anlegen, haben aber keinen Garten? Ein Hochbeet kann die richtige Lösung für Sie sein. Selbst auf dem Balkon oder der Terrasse lässt sich mit einem Hochbeet eine kleine grüne Oase schaffen, die Sie mit Nutz- oder Zierpflanzen bepflanzen können. Was Sie bei einem Hochbeet beachten sollten erfahren Sie hier.

 

Literatur zu Gartentypen online bei Amazon kaufen

Naturgärten gestalten: Gärtnern im Einklang mit der Natur (GU Ratgeber Gartengestaltung)
  • Bärbel Grothe, Ursel Borstell
  • Herausgeber: GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH
  • Auflage Nr. 3 (01.01.1970)
  • Gebundene Ausgabe: 144 Seiten
Handbuch Kleine Gärten: 500 Ideen für jeden Gartentyp und jedes Budget
  • Andrew Wilson
  • Herausgeber: Callwey
  • Auflage Nr. 1 (29.01.2013)
  • Gebundene Ausgabe: 224 Seiten
Mediterrane Gärten gestalten (GU Garten Extra)
  • Oliver Kipp
  • Herausgeber: GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH
  • Gebundene Ausgabe: 264 Seiten

Basilikum: Dolce Vita mit Pesto und Tomaten

basilikum

Basilikum ist in Deutschland etwa seit dem 12. Jahrhundert bekannt und wurde früher auch als Königskraut bezeichnet. Der Name Basilikum geht auch auf das griechische Wort für königlich zurück – ein adeliges Mitglied im Kräutergarten also. Bereits im alten Ägypten konnte Basilikum in archäologischen Funden nachgewiesen werden; als Wildform ist die Pflanze vor allem in […]

Estragon: Feines Kraut für Saucen und mehr

Estragon

Estragon ist eines der wenigen im deutschen Raum genutzen Gewürze, dass noch nicht von den Römern verwendet wurde. Sein Ursprung wird vielmehr in China vermutet, von wo aus es über den arabischen Raum im Spätmittelalter nach Italien gelangte.  In der französischen Küche ist Estragon Bestandteil der als fines herbes bekannten Gewürzmischung; hierzu zählen außer Estragon noch Petersilie, […]

Rucola: Rauke reloaded

Rucola im Beet

Rucola – das klingt nach Sonne, Pinien, Toskana und ausgesprochen italienisch. Wonach “Senfrauke” klingt wollen wir hier nicht kommentieren, aber in Deutschland ist die Pflanze seit dem Altertum unter diesem Namen bekannt und so gesehen hierzulande ein alter Hut. Bereits die Germanen nutzten das bitter-scharfe Kraut, auch als Potenzmittel. Unbeachtet wucherte das auch bei uns ausgezeichnet wachsende Kraut in […]

Sellerie, Schnittsellerie und Knollensellerie

Sellerie

Sellerie im Garten lässt sich auf viele Weisen anbauen. Die drei gängigsten sind der Knollensellerie, der Staudensellerie und der Echte Sellerie. Der Echte Sellerie ist die Wildform des Selleries und wird bereits seit der Antike angebaut. Er ist eine genügsame, wilde Krautpflanze die bevorzugt auf salzhaltigen Böden gedeiht. Der bei uns vor allem für Salat […]

Lavendel: Provence im eigenen Garten

Lavendel_atmo

Lavendel kennen wir eigentlich nur in der Variante als Echter Lavendel. Dieser ist den Küstenregionen des Mittelmeers zuhause und Südfrankreichurlaubern in den wunderschönen, wogenden Lavendelfeldern der Provence ein vertrauter Anblick. Der “Echte Lavendel” ist ein Alleskönner: Er duftet unschlagbar gut, kann als Lavendelöl gegen Krankheiten eingesetzt werden und findet sogar in der französischen und spanischen Küche Verwendung; […]

Oregano: Duftendes für die mediterrane Küche

Oregano

Was für eine Pflanze: Der griechischen Wortherkunft zufolge bedeutet Oregano “Schmuck der Berge”. Besonders in Griechenland ist die Pflanze auch heute noch in der Natur sehr verbreitet. Zur österlichen Blütezeit hängt dort ein betörender Kräuterduft in der Luft. Im Herbst werden die getrockneten Blätter geerntet. 1. Oregano züchten Entsprechend seiner Herkunft benötigt Oregano trockene und sonnige […]

Dill: Nicht nur für Dillgurken

dillbeet

Dill anbauen ist kinderleicht: Die ursprünglich aus Vorderasien stammende Pflanze fühlt sich bei uns pudelwohl, gedeiht prächtig und sieht obendrein schön aus. Bezüglich der Böden ist die Pflanze eher anspruchslos, lediglich Unkraut sollte im Umfeld der kleinen Dillschösslinge sorgfältig gejätet werden. 1. Dill züchten Dill ist ein sogenannter Dunkelkeimer: Die Samen werden dazu am besten […]

Kräuterspirale, Kräuterschnecke: Permakultureller Kräutergarten

Kraeuterspirale

In einer Kräuterspirale gedeihen so sonnenhungrige Kräuter wie Bohnenkraut, Winterbohnenkraut, Oregano, Salbei und Kamille. In den abfallenden Bereichen wird der Boden immer nährstoffreicher sowie feuchter und der Standort geschätzter. Auf halber Höhe wachsen Lavendel, Rosmarin, Thymian, Melisse und Pimpinelle. Am Fuß haben Ringelblume, Schnittsellerie, Kerbel, Borretsch, Basilikum und Schnittlauch ihren Platz. Pflanzen Sie keine hohen Kräuter wie […]

Kleines Kräuterbeet anlegen

Schnittlauchbeet

Eine kleine, aber feine Kräuterauswahl hat in jedem Hausgarten Platz. Ein Streifen in der Größe eines Gemüsebeets genügt oft für die Selbstversorgung mit frischen Küchen- und Gewürzkräutern.   1. Standortvorbereitung Zunächst stecken Sie die genauen Ausmaße für Ihr Kräuterbeet mit der Gartenschnur ab. Räumen Sie danach den Boden sorgfältig ab. Alle Pflanzenreste und Wurzeln werden […]

Bodenverbesserung im Kräutergarten

Bodenaufbereitung

Nur mit einem guten Boden kann ein Kräutergarten perfekt gedeihen. Wir zeigen Ihnen, was Sie selbst zur Bodenverbesserung beitragen können und wie Sie die optimale Grundlage für einen ertragreichen und gesunden Kräutergarten legen.  1. Spatenprobe Am Anfang steht die Spatenprobe. Stechen Sie dazu mit dem Spaten ca. 30 cm tief in das Erdreich, sodass eine […]