Dünger: So düngen Sie jede Pflanze richtig

Dünger ist ein Sammelbegriff für wuchsfördernde Substanzen, die Pflanzen mit zusätzlichen Nährstoffen versorgen und sie so größer und kräftiger machen – bei falscher Anwendung aber sowohl Pflanzen als auch die Umwelt schädigen können. Es ist daher besonders wichtig, bereits zur Pflanzung das Substrat mit organischem Dünger, etwa Kompost oder Rindenmulch, aufzubereiten, um den Beetpflanzen im Nutz- und Ziergarten einen optimalen Start zu ermöglichen und den Garten frei von chemischen Produkten zu halten. Wir geben Tipps zur richtigen Düngung.

 

Unterschiedliche Düngemittel

Man unterscheidet grundsätzlich zwischen mineralischem Dünger, organischem Dünger und organo-mineralischem Dünger. Diese Unterscheidungen sind nicht nur in der Landwirtschaft wichtig. So sind mineralische Düngemittel in den meisten handelsüblichen Volldüngern enthalten. Organische Dünger, wie Pferdemist oder Gülle, sind meist natürlichen Ursprungs, können aber in Einzelfällen auch synthetisch hergestellt werden.

Wir stellen Ihnen die einzelnen Dünger vor, zeigen Ihnen wie man richtig düngt und geben Anwendungstipps für ausgewählte Pflanzen. Hier düngen Sie richtig!

 

Volldünger: Wachstumsschub aus dem Labor

VolldüngerSeit über 100 Jahren sind künstliche Dünger auf dem Markt und haben viel zur modernen Gartenbaukultur beigetragen. Ökologisch ist ihr Einsatz aber in vieler Hinsicht bedenklich. Wir haben für Sie Tipps und Hinweise zu einem verantwortungsvollen Umgang mit Kunstdünger zusammengestellt.

 

Organischer Dünger

PferdeäpfelOrganischer Dünger hat viele Vorteile: Er ist billig, umweltverträglich und kann bedenkenlos im Nutzgarten verwendet werden. Natürlich kann man auch im Umgang mit natürlichem Dünger Fehler machen. Wir geben Ihnen daher Tipps und Hinweise für die richtige Anwendung organischer Düngemittel im heimischen Garten.

 

Spezialdünger

TomatenSpezialdünger geben jeder Pflanze das individuelle Nährstoffangebot, das sie zum Gedeihen benötigt. Für verschiedene Pflanzenarten werden unterschiedliche Düngersorten angeboten, die sich aber oft in den Inhaltsstoffen kaum unterscheiden, etwa Tomaten- oder Rosendünger. Wir geben eine Übersicht zu Spezialdüngern.

 

Düngen im Herbst

Dünger im SackWenn der Herbst kommt, bereitet der Hobbygärtner seinen Garten auf den Winter vor: Staudenbeete werden abgedeckt, die Bäume beschnitten und der Rasen bekommt seinen letzten Schnitt. Wer seine Pflanzen zusätzlich für den Winter abhärten und für üppigen Austrieb im Frühjahr sorgen möchte, verteilt nun Herbstdünger.

 

Dünger online bei Amazon kaufen

 

Angebot
WOLF-Garten - 2-in-1: Unkrautvernichter plus Rasendünger SQ 450; 3840745
  • Wirkt zweifach über Blätter und Wurzeln innerhalb von 2 - 3 Wochen
  • Düngerwirkung: bis zu 100 Tage
  • Gegen Unkräuter
  • Schafft gesunden und dichten Rasen
  • 22 % Stickstoff, 5 % Phosphat, 5 % Kaliumoxid, 0,8 % 2,4 D und 0,12 % Dicamba

Herbstdünger

Hand verstreut Herbstdünger

Mit den Jahreszeiten und dem Wechsel von Wachstums- und Ruhephasen ändern sich auch die Ansprüche der Gartenpflanzen. Es leuchtet ein, dass im Frühjahr und Sommer mehr Dünger gegeben werden sollte als im Herbst und Winter, da sich die Pflanzen nun in ihrer Ruhephase befinden. Aber nicht nur auf die richtige Menge kommt es an, sondern […]

Rasendünger, Tomatendünger, Orchideendünger: Spezialdünger

Säcke mit Dünger

Rasendünger? Orchideendünger? Für fast jede Pflanze in Haus und Garten gibt es einen speziellen Dünger, der angeblich genau auf die Erfordernisse des jeweiligen Gewächses abgestimmt sein soll. In vielen Fällen handelt es sich dabei um einen konventionellen Volldünger, der etwas anders gemischt wird und durch Zusätze der jeweiligen Pflanze angepasst wird. Spezialdünger sind allerdings durchaus […]

Organischer Dünger: ökologisch düngen mit Naturprodukten

Misthaufen

Organischer Dünger? Vielen fällt bei diesem Stichwort hauptsächlich Gülle, Kompost oder Pferdemist ein. Dabei sind die Möglichkeiten einer organischen Düngung weitaus breiter gefächert: So kann beispielsweise auch mit Hornspänen, Algensaft und Knochenmehl gedüngt werden. Auch die Eigenherstellung von Jauche gehört zu den im eigenen Garten anwendbaren Möglichkeiten. Wer seinen Garten sparsam, einfach und ökologisch düngen möchte, […]

Volldünger / Kunstdünger: Wachstumshilfe aus dem Gartenmarkt

Dünger auf Erde und Schaufel

Kunstdünger gibt es schon seit über 100 Jahren: Seitdem es erstmals mit der sogenannten Haber-Bosch-Synthese zur Jahrhundertwende gelang, auf synthetischem Weg Ammoniak herzustellen, haben Kunstdünger ihren Siegeszug rund um die Welt angetreten und sind seit Jahrzehnten auch für Hobbygärtner im Bau- und Gartenmarkt verfügbar. Die Volldünger, wie sie eigentlich richtig heißen, sind in den letzten […]