Gartenkalender – Ihr Garten rund ums Jahr

Mit unserem Gartenkalender sind Sie über alle anstehenden Arbeiten im Garten immer gut informiert: Wir zeigen Ihnen, was wann zu tun ist und geben Ihnen praktische Tipps für jeden Monat.

Wann wird gepflanzt, wann wird zurückgeschnitten? Viele Arbeiten im Garten hängen vom richtigen Timing ab. Nicht selten haben übereifrige Hobbygärtner den Büschen die fruchttragenden Triebe anstelle des toten Holzes abgeschnitten – dies passiert nun nicht mehr. Wir geben Tipps zum Umgraben, Säen und Pflegen im gesamten Gartenjahr.

Durch das Jahr mit dem Gartenkalender

Der Gartenkalender nach Jahreszeiten

Bereits im zeitigen Frühjahr stehen erste Arbeiten im Garten an: Spätestens jetzt werden die Beete umgegraben und das erste Frühgemüse im Frühbeet oder unter einem geschützten Folientunnel angepflanzt oder alternativ im Wohnraum vorgezogen. Zudem können Sie Vögel, Eichhörnchen, Igel und weitere Wildtiere durch eine gezielte Futtergabe während der kalten Jahreszeit unterstützen. Doch bevor die Schnittmaßnahmen an Stauden und Gehölzen beginnen können, müssen die Gartengeräte aus dem Winterquartier geholt, geschärft und gereinigt werden.

 

Ab April beginnt dann auch schließlich die Aussaat von Kartoffeln, Möhren und Radieschen im Nutzgarten und es steht die große Teichpflege an – im Mai dürfen dann auch neue Fische und Wasserpflanzen in den Teich einziehen. Während im Sommer alles grünt und blüht, muss täglich gewässert und reichlich geerntet werden: Die Garten-Hochsaison hat begonnen und es können ausgelassene Partys im gepflegten Hausgarten gefeiert und zahlreiche Nützlinge beobachtet werden.

 

Abgeerntete Beete werden im Herbst schließlich auf die Winterruhe vorbereitet und Kübelpflanzen sowie empfindliche Teichfische ziehen bereits jetzt in den geschützten Innenbereich um. Herbstlaub wird als natürliche Isolationsschicht auf den Blumenbeeten verteilt, bevor dann schließlich die Natur im Winterschlaf liegt und auf den nächsten Frühling wartet.

 

Frühling

FrühlingsbaumWenn nach dem Winter alles erwacht, geht es in Ihrem Garten zur Sache: Setzen, mähen, Beete bereinigen. Bringen Sie den Boden auf Vordermann und sorgen Sie jetzt schon dafür, dass die Rasenflächen in den kommenden Monaten so richtig gut ins Wachstum kommen.

Erfahren Sie Wissenswertes zu anfallenden Gartenarbeiten im Frühling.

 

Sommer

SommerbaumBei heißen Temperaturen kommt es vor allem auf die richtige Bewässerungstechnik und ausreichende Wassergabe an. Das Pflanzenwachstum läuft jetzt zur Höchstform an, daher ist zudem richtiges Schneiden angebracht. Und auch das Düngen darf nicht vergessen werden, um einen ungesunden Nährstoffmangel zu vermeiden.

Hier erfahren Sie alles rund um den Garten im Sommer.

 

Herbst

Gartenkalender für den HerbstIm Herbst darf geerntet werden: Jetzt dürfen Sie von den Früchten Ihrer Arbeit zehren und aus den vielen Gewächsen leckere Menüs zaubern. Aber auch mit der Gartenpflege ist noch nicht Schluss, denn jetzt können Sie noch einmal alle Böden umgraben und den Stauden und Gehölzen den letzten Winterschnitt verpassen.

Wir verraten Ihnen, worauf Sie bei der Gartenpflege im Herbst achten müssen.

 

Winter

Gartenkalender für den WinterLesen Sie hier, wie einfach Sie Ihre Pflanzen vor Frost schützen. Aber auch der Genuss soll nicht zu kurz kommen, denn es gibt reichlich Gewächse, die auch jetzt noch geerntet werden können. Und beim ersten Tauwetter können Bodenmessungen bereits für den zukünftigen Erfolg des Heimgärtners garantieren.

Folgendes gilt es bei der winterlichen Gartenpflege zu beachten.

 

Literatur zum Gartenjahr online bei Amazon kaufen

 

Gartenjahr für Einsteiger: Schritt für Schritt zum grünen Paradies
  • Joachim Mayer
  • Herausgeber: GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH
  • Auflage Nr. 10 (07.02.2015)
  • Gebundene Ausgabe: 168 Seiten

Der Selbstversorger: Mein Gartenjahr: Säen, pflanzen, ernten. Inkl. DVD und App zur Gartenpraxis: Storl zeigt, wie's geht! (GU Garten Extra)
  • Wolf-Dieter Storl
  • Herausgeber: GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH
  • Auflage Nr. 4 (06.02.2016)
  • Taschenbuch: 128 Seiten
Quickfinder Gartenjahr: Der beste Zeitpunkt für jede Gartenarbeit. (Pflanzenpraxis)
  • Andreas Barlage, Brigitte Goss, Thomas Schuster
  • Herausgeber: GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH
  • Auflage Nr. 9 (07.09.2009)
  • Broschiert: 240 Seiten

Igelhaus Bauanleitung – Igelhaus bauen

Igel schläft

Im Garten überwintern Igel gerne in großen Laubhaufen, unter Hecken und in Sträuchern. Sind diese natürlichen Verstecke nach der Gartenarbeit nicht mehr vorhanden, bieten Igelhäuser den stacheligen Tieren eine sichere Unterkunft für ihren Winterschlaf. Auf diese Weise überstehen sie den Winter und fressen auch im nächsten Jahre wieder Schnecken und Larven. Außerdem bietet ein Igelhaus […]

Bienenvolk im Garten

Biene auf Blüte

Bienen (Apiformes) zählen zur Insektenfamilie der Hautflügler und erfahren aufgrund ihrer Honigproduktion und vermeintlichen Wehrhaftigkeit besondere Aufmerksamkeit. Doch Bienen sind friedliche Fluginsekten, die nur zustechen, wenn ihr Leben oder das ihrer Königin bedroht wird. Nach einem Stich bleiben die Widerhaken des Stachels in der Haut stecken und die Biene stirbt, anders als etwa die Wespe. […]

Schmetterlinge und Falter anlocken

Schwalbenschwanz auf Blüte

Die majestätischen Schmetterlinge sind mit ihren farbenfrohen und ungewöhnlich gemusterten Flügeln ein wahres Wunder der Natur: Im Sommer gleiten die Insekten durch die warme Luft und besuchen duftende Blüten unterschiedlicher Zierpflanzen und Wildblumen. Trotz ihrer Schönheit und Harmlosigkeit stehen in Deutschland zahlreiche Tagfalter auf der Roten Liste der bedrohten Tierarten, weil ihre natürlichen Lebensräume durch […]

Vögel im Garten

Spatz

Vögel zählen zu den beliebten Gartenbesuchern, da sie zahlreiche Pflanzenschädlinge fressen und so auf natürliche Weise zum Pflanzenschutz beitragen. Zudem sind viele Gärtner entzückt, wenn sich Vögel in ihrem Garten so wohlfühlen, dass sie hier ihren Nachwuchs in Nistkästen oder selbst errichteten Nestern in Bäumen, Sträuchern und Hecken aufziehen und den Morgen mit einem freudigen […]

Gingko: Der ewige Baum mit Heilkraft

Gingkobaum

Wegen der fächerförmigen, lang gestielten Blätter sieht der Ginkgo wie ein Laubbaum aus. Aus botanischer Sicht gehört er aber nicht zu dieser Pflanzengruppe, denn er entstand schon viele Millionen Jahre bevor sich die ersten Laubbäume überhaupt entwickelten. Wer in einem Pflanzenkatalog blättert, wird den Ginkgo deshalb auch nicht immer bei den Laubgehölzen finden, sondern bei […]

Garten im Februar

Krokusse im Schnee

Ende Februar wird es im Garten langsam spannend: Aus welcher Ecke wird der Frühling wohl kommen? Bei warmer Witterung, in unseren Breiten ja dank globaler Erwärmung nicht mehr unüblich, verschiebt sich der Vorfrühling gerne schon mal in den Februar hinein. Jetzt heißt es aufgepasst! 1. Kalt, nass? Ach was! Viel zu tun im Februargarten Frostfreie […]

Garten im Januar

Tontöpfe gestapelt

Neujahr, der Garten schläft. – Von wegen! Für alle Liebhaber des gesunden Frühgemüses und frühlingshafter Blütenpracht heißt es jetzt: Ran ans Zimmergewächshaus, das Frühbeet und die Setzlinge! 1. Pflanzzeit im Frühbeet: Setzlinge und Samen Der Januar ist für den Gemüsegarten ganz sicher kein Ruhemonat: Während draußen die Natur Winterschlaf hält, wird im Frühbeet und auf […]

Garten im Dezember

Vereiste Blüten

Gartenarbeit im Dezember: Beete frostsicher machen Im Dezember setzen die ersten strengen Nachtfröste ein. Wer seine Pflanzen dennoch gut über den Winter bringen will, sollte sie daher mit geeigneten Mitteln frostsicher machen. Denn viele angeblich “winterharte” Pflanzen kapitulieren ungeschützt vor tagelangem strengen Dauerfrost oder nehmen Schäden – dies muss nicht sein. Wir zeigen Ihnen, wie Sie […]

Herbstlaub im Garten

Buntes Herbstlaub

Herbstlaub sieht mit seinen wechselnden Farbnuancen wunderschön aus, stellt den Gärtner aber alle Jahre wieder vor das gleiche Problem: Wohin damit? Laub speichert die Energie des Sommers und kann Ihren Beeten und der Humusbildung in Ihrem Garten zugute kommen: In die Beete eingearbeitet oder auf dem Kompost unterstützt es die Natur. Dennoch können auch große […]

Garten im November

pilze

Vorurteilsbelastet wie kein zweiter Monat bringt der November jedoch vor allem eines: Ruhe. Auch für den Garten. Das Leben zieht sich mehr und mehr in die Häuser und Nisthöhlen zurück, die Vögel sind bereits im Süden und die Pflanzen haben das Wachstum eingestellt. Zeit, sich vor den Kamin zu setzen… Gartenlangeweile könnte sich einstellen… Aber […]