Herbstgarten

Sowie die Bäume von ihren Blättern lassen, so wird ein großer Teil der Nutzpflanzen auch seine Früchte los. Erntezeit ist angesagt und so langsam können Sie von den Ergebnissen zehren, deren Wachstum Sie sich das ganze Jahr über angeschaut haben.

Aber nicht nur das Abgreifen der Erzeugnisse obliegt jetzt dem Gartenfreund, denn mit dem schwindenden Sommer stehen auch Vorbereitungsmaßnahmen für den Winter bevor. Umgraben, Düngen sowie gekonnte Schnitte an Ästen und Zweigen stehen nun im Herbstgarten auf der Agenda. Also auch wenn es kühler wird: Ärmel hochkrempeln und ran an Gehölz.

 

Nutzgarten im Herbst

 

  • Im Früherbst Zwiebeln zum Einlagern ernten
  • Salat und andere kleine Gemüsesorten sowie Freilandtomaten mit Folie abdecken, damit sie trotz sinkender Temperaturen weiter wachsen
  • Gründüngung mit einjährigen Lupinen oder Senf (wird später untergegraben)
  • Kartoffeln ernten und lagern
  • Spalieräpfel schneiden (falls noch nicht geschehen)
  • Rankhilfen, Pfähle und ähnliches säubern und einlagern
  • In der Herbstmitte Kohl für die Frühjahrsernte pflanzen
  • Spät gesäten Salat verziehen
  • Um Sellerie und Lauch Erde anhäufeln
  • Verdorrte Spargel-Enden abschneiden
  • Schwere Böden umgraben
  • Kräuter eintopfen, damit sie im Winter verwendet werden können
  • Äpfel ernten und lagern
  • Schwarze Johannisbeeren, Stachelbeeren und Himbeeren schneiden
  • Späte Erdbeeren abdecken um die Saison zu verlängern
  • Wurzelnackte Obststräucher und Obstbäume pflanzen
  • Fettbänder gegen Obstschädlinge an Apfelbäumen anbringen
  • Im Spätherbst die Blätter von spät gesätem Blumenkohl hochbinden um um ihn vor Frost zu schützen

 

Blumengarten im Herbst

 

  • Im Früherbst Frühlingsblüher pflanzen
  • Fuchsien und Pelargonien zurückschneiden
  • Einjährige winterharte Stauden pflanzen (in milden Gegenden mit ausreichend Winterschutz!)
  • Lilien pflanzen
  • Sommerbeet aufräumen, Frühjahrsbeet vorbereiten
  • Gladiolen und andere empfindliche Blumenzwiebeln ausgraben und einlagern
  • In der Herbstmitte, nach dem ersten Frost, Dahlien ausgraben und einlagern
  • Empfindliche Wasserpflanzen aus dem Teich nehmen, falls Frost erwartet wird
  • Neuen Rasen aus Grassoden anlegen, Jahrespflege-Programm für bestehenden Rasen
  • Rosen pflanzen
  • Wurzelnackte und ballierte Bäume und Sträucher pflanzen
  • Stauden pflanzen, zu große Stauden teilen
  • empfindliche Fuchsien und Pelargonien ins Kalthaus stellen
  • Chrysanthemen ausgraben, die nicht winterhart sind
  • Laub entfernen und kompostieren oder zusammen mit Tannengrün oder Gartenvlies als Beetschutz nutzen
  • Im Spätherbst ist Großputz angesagt: Gartenabfälle kompostieren oder verbrennen
  • Pumpen aus dem Teich entfernen und einlagern
  • Stecklinge von Sträuchern nehmen
  • Steingartenpflanzen abdecken, die im Winter Schutz vor Nässe benötigen
  • Groben Kies um empfindliche Stauden verteilen, um sie vor Schnecken zu schützen

 

Das Gewächshaus im Herbst

 

  • Im Früherbst Zimmer- und Gewächshauspflanzen, die im Sommer draußen standen, ins Gewächshaus oder nach drinnen stellen
  • Frühlingsblüher, wie Alpenveilchen, Schitzanthus und Exacums säen
  • Spaliere und Sonnenschirme säubern
  • Kakteen und Topfpflanzen umtopfen, falls erforderlich
  • Gewächshausheizung überprüfen
  • Für eine frühe Blüte Hyazinthen unter Glas pflanzen
  • In der Herbstmitte das Gewächshaus gründlich reinigen und gegebenenfalls desinfizieren
  • Gewächshaus isolieren – das ist besonders dann sinnvoll, wenn eine Gewächshaus-Heizung eingesetzt werden soll
  • Mit dem Minimum-Maximum-Thermometer regelmäßig die Temperaturen kontrollieren
  • Bei milden Temperaturen lüften
  • Im Spätherbst mit Ausnahme von Winterblühern die Wasserzufuhr der Pflanzen nach und nach auf ein Minimum reduzieren

 

Laub-Spezial: Kompostieren, verteilen, verbrennen?

 

Laub im GartenJedes Jahr im Herbst fallen die Blätter und bringen den ordnungsliebenden deutschen Gärtner in Gewissensnöte: Liegenlassen, kompostieren, zur Deponie bringen, verbrennen? Viele Fragen, viele Antworten. Wir haben auch ein paar für Sie und raten mal ganz allgemein, das folgende Thema entspannt anzugehen: Laub im Garten.

Herbstlaub im Garten

Buntes Herbstlaub

Herbstlaub sieht mit seinen wechselnden Farbnuancen wunderschön aus, stellt den Gärtner aber alle Jahre wieder vor das gleiche Problem: Wohin damit? Laub speichert die Energie des Sommers und kann Ihren Beeten und der Humusbildung in Ihrem Garten zugute kommen: In die Beete eingearbeitet oder auf dem Kompost unterstützt es die Natur. Dennoch können auch große […]

Garten im November

pilze

Vorurteilsbelastet wie kein zweiter Monat bringt der November jedoch vor allem eines: Ruhe. Auch für den Garten. Das Leben zieht sich mehr und mehr in die Häuser und Nisthöhlen zurück, die Vögel sind bereits im Süden und die Pflanzen haben das Wachstum eingestellt. Zeit, sich vor den Kamin zu setzen… Gartenlangeweile könnte sich einstellen… Aber […]

Garten im Oktober

Hortensie

1. Bunte Blätter, Herbst im Garten Welkende Blätter, modriger Geruch… Tristesse im Garten? Von wegen: Wir wollen das Bild vom Herbst ein wenig korrigieren und Ihnen den goldenen Teil der Jahreszeit zeigen. Nicht nur im Garten, sondern auch in der Küche ist im Oktober eine Menge los – die Ernte geht in die Spätphase. Wir […]

Garten im September

Nüsse und Äpfel

1. Erntemonat September: Was können Sie wann ernten? Der September ist der klassische Erntemonat: Die meisten Obst- und Gemüsearten haben im September ihren besten Reifegrad erreicht und sollten nun geerntet werden. Wir zeigen Ihnen, was Sie wann von Baum und Strauch pflücken oder aus der Erde buddeln können. 2. Erntekalender für den September Die Beerenfrüchte […]