Wintergarten

Die friedliche Schneedecke, die jetzt weiträumig Landschaft und Natur bedeckt, täuscht: Für den Garten im Winter gibt es auch jetzt eine Menge zu tun. Stauden, immergrüne Pflanzen und vor allem die richtige Pflege sind jetzt wichtige Aspekte der Gartenpflege.

Lesen Sie jetzt, was es für Sie in einem typischen Wintergarten alles zu tun gibt und warum Ihr Engagement jetzt schon wichtig ist, damit Sie sich auch im folgenden Jahr an Ihrem prächtigen Garten erfreuen können. Und selbstverständlich gibt es auch in Ihrem Garten im Winter so einiges zu ernten.

 

Nutzgarten im Winter

 

  • Den Winteranfang kann man für einen Bodentest nutzen
  • Wenn nötig sollte der Boden gekalkt werden
  • Gemüsebeet umgraben
  • Wurzelnackte Büsche und Obstbäume pflanzen
  • Ernte später Apfelsorten beenden
  • Lauch und Pastinaken ausgraben
  • Rhabarber treiben lassen
  • In der Wintermitte können Bohnen ins Frühbeet gesät werden
  • Im Spätwinter sollten die letzten Umgrabe-Arbeiten erledigt werden
  • Beim Umgraben Dünger und Kompost zugeben, sofern nötig
  • Breite Bohnen ins Frühbeet säen
  • Gräben für Stangenbohnen und Sellerie anlegen
  • Saatkartoffeln von frühen Sorten keimen lassen
  • Neue Obstbäume pflanzen
  • Bestehende Obstbäume und Sträucher mit Kompost oder Mist mulchen
  • Für eine Frühe ernte, Erdbeeren mit Frühbeetabdeckungen versehen

 

Blumengarten im Winter

 

  • Am Winteranfang gelagerte Blumenzwiebeln und Knollen prüfen
  • Gartenabfälle entsorgen
  • Rasenmäher warten
  • Wurzelnackte Sträuche und Bäume pflanzen
  • Empfindliche Pflanzen im Freiland überprüfen
  • Wurzel- und Gehölzstecklinge nehmen
  • Teichheizung installieren (für flache Teiche)
  • Laub von Steingartenpflanzen entfernen
  • Steingartenpflanzen vor Nässe schützen
  • Blüten von empfindlichen Winterpflanzen schützen
  • In der Wintermitte sollten bei schwerem Schneefall Hecken und Sträucher von der Schneelast befreit werden
  • Unter Umständen muss das Frühbeet zusätzlich isoliert werden
  • Im Spätwinter Kletterpflanzen pflanzen
  • Beete düngen und mulchen
  • Erbsen, die im Herbst gepflanzt wurden ausgeizen
  • Steingarten aufräumen und neue Steine platzieren
  • Wenn der Boden nicht gefroren ist, neuen Rasen verlegen

 

Das Gewächshaus im Winter

 

  • Ab dem Winteranfang wochentlich die Pflanzen im Treibhaus kontrollieren und welke Pflanzenteile entfernen, bevor sie verrotten
  • An warmen Wintertagen das Gewächshaus lüften um der verbreitung von Krankheiten vorzubeugen
  • Mit Ausnahme von Winterblühern nach und nach weniger Wasser geben
  • Dachrinnen einigen
  • Glasscheiben reinigen, damit mehr Licht in das Gewächshaus dringt
  • In der Wintermitte Ableger von überwinterten Chrysanthemen ziehen
  • Erste Samen im Zimmergewächshaus aussäen
  • im Spätwinter Chrysanthemenstecklinge nehmen und ältere Chrysanthemen umtopfen
  • Dahlienstecklinge nehmen
 

Garten im Februar

Krokusse im Schnee

Ende Februar wird es im Garten langsam spannend: Aus welcher Ecke wird der Frühling wohl kommen? Bei warmer Witterung, in unseren Breiten ja dank globaler Erwärmung nicht mehr unüblich, verschiebt sich der Vorfrühling gerne schon mal in den Februar hinein. Jetzt heißt es aufgepasst! 1. Kalt, nass? Ach was! Viel zu tun im Februargarten Frostfreie […]

Garten im Januar

Tontöpfe gestapelt

Neujahr, der Garten schläft. – Von wegen! Für alle Liebhaber des gesunden Frühgemüses und frühlingshafter Blütenpracht heißt es jetzt: Ran ans Zimmergewächshaus, das Frühbeet und die Setzlinge! 1. Pflanzzeit im Frühbeet: Setzlinge und Samen Der Januar ist für den Gemüsegarten ganz sicher kein Ruhemonat: Während draußen die Natur Winterschlaf hält, wird im Frühbeet und auf […]

Garten im Dezember

Vereiste Blüten

Gartenarbeit im Dezember: Beete frostsicher machen Im Dezember setzen die ersten strengen Nachtfröste ein. Wer seine Pflanzen dennoch gut über den Winter bringen will, sollte sie daher mit geeigneten Mitteln frostsicher machen. Denn viele angeblich “winterharte” Pflanzen kapitulieren ungeschützt vor tagelangem strengen Dauerfrost oder nehmen Schäden – dies muss nicht sein. Wir zeigen Ihnen, wie Sie […]