Rasenpflege

Rasenpflege ist eine Wissenschaft für sich. Nicht umsonst hält sich jeder große Fußballverein und jeder Golfplatz einen eigens ausgebildeten und mitunter hochbezahlten Greenkeeper. Wir zeigen Ihnen, wie Sie zum “Grünhüter” in eigener Sache werden können und rund um Ihr Haus einen sattgrünen, kräftigen und schönen Rasen erhalten.

 

Ein gesunder, saftiger Rasen ist unkrautfrei und lückenlos. Hierzu ist es nötig, den Rasen regelmäßig zu mähen und jährlich zu vertikutieren, um die zugewucherte Rasennarbe wieder zu öffnen und einen Sauerstoffaustausch zu fördern.

Zudem müssen die Rasenfläche und angrenzende Beete auf Unkraut hin untersucht werden, das es im Anschluss mitsamt der Wurzelausläufe zu entfernen gilt. Ist der Rasen verwildert, können Sie einen neuen Rasen anlegen oder zu Rollrasen greifen.

Wir begleiten Sie bei diesen Gartenarbeiten und geben Ihnen themenrelevante Tipps für einen gesunden und schönen Rasen.

Rasen vertikutieren

Vertikutierter RasenRasen braucht Luft: Wenn Sie mehr Moos als Rasen haben und nicht an der Ansicht sind, dass beides irgendwie schön grün sind, sollten Sie Ihren Rasen vertikutieren. Bei dieser Kur werden die Rasenwurzeln mit Luft versorgt und können wieder mit Nährstoffen versorgt werden. Wie das geht, erfahren Sie in unserem Artikel Rasen vertikutieren.

 

Rasentypen: Spielwiese, Zierrasen, Sportrasen oder Landschaftsrasen

Rasen vor HausWelcher Rasen darfs denn sein? Wir stellen Ihnen unterschiedliche Rasentypen für unterschiedliche Bedürfnisse vor. Der reine Zierrasen, der strapazierfähige Sport- und Spielrasen oder der pflegeleicht Landschaftsrasen? Finden Sie Ihren Traumrasen in unserem Artikel Rasentypen.

Sport- und Spielrasen anlegen und richtig pflegen

RasenOb spielende Kinder, Gartenpartys oder umherlaufende Haustiere: Sport- und Spielrasen wird von Gartenbesitzern gerne angelegt, die Wert auf einen pflegeleichten und strapazierfähigen Rasen legen. Welche Rasensorten sich eignen, wie man ihn anlegt und richtig pflegt, erfahren Sie in dem Beitrag Sport- und Spielrasen.

 

Rollrasen

RollrasenRollrasen ist eine praktische und schnelle Sache: Anstelle Rasen sähen und mühsam wässern zu müssen kann man direkt fertige Grasbahnen verlegen. Dies ist praktisch und sieht gut aus, der Rasen ist dicht und strapazierfähig – aber auch erschwinglich? Wir informieren Sie in unserem Artikel Rollrasen.

 

Rasen düngen und pflegen

DüngerRasen düngen – das klingt nach Chemie oder übelriechenden Substanzen. Dabei muss dies alles nicht sein. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihren Rasen ökologisch und biochemisch nachhaltig düngen können. Mehr erfahren Sie in unserem Kompendium Rasen düngen.

 

Rasenmähen

RasenmäherRasenmähen ist eine Wissenschaft für sich: Wohl kaum ein Thema bei der Gartenarbeit wird am Stammtisch heißer diskutiert: Wie lang, wie kurz, wann und vor allem womit man mäht sind wichtige Fragen, die wir für Sie beantworten wollen in unserem Artikel Rasenmähen.

 

Rasen wässern

RasensprengerRasen wässern: Rasen sprengen, aber richtig. Wir zeigen Ihnen, wann, womit und wie oft Sie Ihren Rasen wässern sollten. Dabei kommt es uns besonders auf den Ausgleich zwischen Wasserverbrauch und Wachstumsförderung an – Sie wollen schließlich weder im Sumpf noch in der Steppe leben. Mehr erfahren Sie in unserem Artikel Rasen wässern.

 

Einen neuen Rasen anlegen

RasenEinen neuen Rasen anpflanzen ist gar nicht so schwer wie viele Hobbygärtner vermuten – wenn man über alles nötige Bescheid weiß. Wir zeigen Ihnen, wie Sie einen satten grünen Grasteppich im Garten säen können, an dem Sie lange Freude haben werden. Alles wichtige steht unter Einen neuen Rasen anlegen.

 

Unkrautvernichter für Ihren Rasen

UnkrautMoos, Klee und Gestrüpp im Rasen? Muss nicht sein. Wir zeigen Ihnen, wie Sie unerwünschte Wilfkräuter aus Ihrem Rasen vertreiben können und wieder zurück zur sattgrünen Rasen-Monokultur gelangen können. Alles wichtige unter Unkrautvernichter für Ihren Rasen.

Rasenpflege im Frühjahr: Schritt für Schritt Anleitung zum Ende des Winters

Rasen im Frühjahr

Schattenrasen: So wächst Ihr Rasen auch mit wenig Sonne

Schattenrasen

Jeder Gärtner kennt es. Und in nahezu jedem Garten sind sie zu finden – dunkle Bereiche im Rasen, entstanden durch Bäume oder nebenstehende Gebäude. Das mangelnde Sonnenlicht bedeutet schwierige Voraussetzungen für die Pflanzen, vor allem aber bleiben dichte, grüne Rasenflächen in diesen Bereichen aus. Eine mögliche Lösung ist das Pflanzen von sogenanntem Schattenrasen. In diesem […]

Unkrautvernichter

Unkraut auf Wiese

Eiblättriges Tännelkraut, Sonnenwende-Wolfsmilch und Hirtentäschel – Diese Namen sagen Ihnen Nichts? Sie Kennen es mit Sicherheit alle! Umgangsprachlich wird es Unkraut genannt. Für Unkrautverfechter heißt es Wildkräuter oder Ackerbegleitflora. 1. Unkraut – eine Frage der Definition Als Unkraut wird bezeichnet, was wir in unserem Rasen als störend empfinden – also pauschal alles, was unerwünscht ist. […]

Rasentypen: Spielwiese, Zierrasen, Sportrasen oder Landschaftsrasen

Haus mit Rasen

Rasen ist nicht gleich Rasen! Es gibt zig verschiedene Varianten und alle sehen unterschiedlich aus, sind unterschiedlich belastbar oder wachsen an unterschiedlichen Orten. Es gibt etwa Zierrasen, Spielrasen bzw. Gebrauchsrasen, Sportrasen und im Speziellen Golfrasen, Landschaftsrasen sowie sogenannten Schattenrasen.   1. Zierrasen Zierrasen (Englischer Rasen), das ist eine dichte saftig grüne Grasnarbe aus feinblättrigen Gräsern […]

Sport- und Spielrasen

Rasen

Unter Sport- und Spielrasen fallen besonders robuste und widerstandsfähige Rasensorten, die sowohl spielende Kinder als auch jegliche andere starke Beanspruchung aushält. Zugleich zeichnet sich Spielrasen durch seine einfache Pflege aus. 1. Spielrasen aussäen Gärtner, die einen Sport- und Spielrasen anlegen möchten, greifen meist zu fertigen Rasensamen-Mischungen. Dabei ist auf die genaue Zusammensetzung der Mischung zu […]

Einen neuen Rasen anlegen

Rasen anlegen

Für die Rasensaat ist es unabdinglich, dass ein mildes Klima herrscht. Das heißt, es darf weder zu warm bzw. zu kalt, noch zu trocken bzw. zu feucht sein. Am besten beginnen Sie also im späten Frühjahr (Achtung: Bodenfrost!) oder im späten Sommer (Achtung: Sonneneinstrahlung!) mit den Vorbereitungen für den perfekten Rasen. 1. Vorbereitung des Bodens […]

Rasen wässern

Rasensprenger

Die richtige Bewässerung ist für Ihren Rasen überlebenswichtig. Auch hier ist die richtige Dosierung entscheidend. Die beste Methode ist es, 1-3 Mal pro Woche (je nach Witterungsbedingug) für jeweils 30 Minuten zu bewässern. Mit einer täglichen Wasserdosis von 5 Minuten ist Ihrem Rasen nicht geholf, denn ein Großteil des Wasser verdunstet direkt wieder und der […]

Rasen düngen: Diese Nährstoffe und Pflege brauchen Sie für guten Rasen

Rasendüngung

Wie Sie selbst auch, braucht auch Ihr Rasen zwischendurch mal etwas Gutes. Wenn Sie ihn mal richtig verwöhnen möchten, dann düngen sie das Gras. Denn regelmäßiges Mähen entzieht dem Rasen Nährstoffe, die nur über Düngen wieder zurückgeführt werden können. Was Sie beim Düngen beachten müssen, erfahren Sie hier. 

Rasen vertikutieren: Mit diesen einfachen Schritten tun Sie Ihrem Rasen etwas Gutes

Mann vertikutiert Rasen

Beim Vertikutieren wird Rasenfilz entfernt und es kommt wieder Luft, Licht, Wasser und Nahrung an die Wurzeln. Vertikutierer gibt es in unterschiedlichsten Ausführungen: Mechanisch, elektrisch, benzinbetrieben und als Kombigeräte zum Vertikutieren und Lüften. Wann, wie und womit man seinen Rasen vertikutieren sollte, hängt unter anderem davon ab, in welchem Zustand der Rasen ist, wie alt […]

Rasenmäher: Diese Modelle versprechen einen saftigen Rasen

alter Rasenmäher

Rasenmähen ist eine Kunst für sich. Ein guter, grüner Rasen hängt von der Häufigkeit des Mähens, der Witterungslage und der Halmlänge des geschnittenen Rasens ab. Es gibt verschiedene Modelle, welche je nach Größe des Gartens unterschiedliche Vor- und Nachteile haben. Auch rechtlich gibt es einiges zu beachten. Es darf nicht zu jeder Zeit und an […]