Geweihfarn

Der Geweihfarn ist eine langsam wachsende Pflanze, die ein hohes Alter erreichen kann. In seiner Heimat wächst er als Baumaufsitzer (Epiphyt). Er besitzt zweierlei Blattarten. Auffällig sind seine geschlitzten, bis zu 70 cm langen Blätter, die an ein Elchgeweih erinnern. Die Oberfläche dieser grünen Blätter sind mit einer wachsartigen Schicht, die wie Staub aussieht, überzogen. Sie darf nicht entfernt werden, denn sie schützt die Blätter vor zu starker Verdunstung. Darüber hinaus besitzt der Farn rundliche Mantelblätter, die zunächst grün sind, sich im Alter braun färben. Auch die Schuppenblätter dürfen nicht entfernt werden.

Name Lat: Platycerium bifurcatum

Heimat: Australien

Blütezeit: Grünpflanze

Standorttipp:
Die Pflanze liebt einen schattigen bis halbschattigen Standort bei einer Zimmertemperatur um 20°C, keinesfalls aber niedriger als 15°C. Er gedeiht auch in Wohnräumen, sofern für genügend Luftfeuchtigkeit gesorgt wird. Dabei dürfen die Blätter direkt nicht besprüht werden.

Pflegetipp:
Der Geweihfarn verträgt vorübergehende Trockenheit, er braucht weniger Wasser als alle anderen Farne. Ein wöchentliches Tauchbad in zimmerwarmem, weichem Wasser bekommt ihm gut. Seine Blätter dürfen beim Gießen nicht naß werden. Staunässe verkraftet die flachwurzelnde Pflanze nicht. Von April bis August wird mäßig alle 14 Tage gedüngt. Zum Umtopfen sollten Sie nur Einheitserde mit Torfzusatz verwenden.

Vermehrung:
Zwischen den Mantelblättern bilden sich kleine Ableger, die Sie vorsichtig abtrennen und in möglichst flache Töpfe setzen. Über Sporen ist eine Vermehrung schwierig, sie sollte dem Fachmann vorbehalten bleiben.

Geweihfarn online kaufen

Platycerium bifurcatum | Geweihfarn | Höhe 30-35 cm | Topf-Ø 12 cm
  • EICHFARN - Der Geweihfarn (Platycerium bifurcatum) gehört zur Familie der Eichfarne (Polypodiaceae). Der Farn wächst meistens auf Ästen und Stämmen in einer feuchten Umgebung (epiphytisch).
  • SCHILDBLÄTTER - Die geweihartigen Schildblätter machen den Farn zu einem Hingucker!
  • PFLEGE - Halten Sie die Blumenerde stets feucht, ohne dass die Pflanze im Wasser steht. Besprühen Sie die Blätter, um Sie vor dem Austrocknen zu schützen. Stellen Sie die Pflanze in den (Halb-)Schatten. Der Farn mag kein starkes Düngen. Halbieren Sie die Menge, die auf der Packung des Zimmerpflanzendüngers für Grünpflanzen angegeben wird.
  • LUFTREINIGEND - Die Urwaldpflanze macht Ihr Wohnzimmer tropischer. Und gesünder! Der Farn reinigt nämlich die Luft.
  • HOHE QUALITÄT UND SCHNELLER VERSAND - Bei Bakker helfen wir Ihnen, Ihr Haus und Garten, Terrasse und Balkon grün zu gestalten. Schon über 70 Jahre vertrauen unsere Kunden auf die hervorragende Qualität unseres umfassenden Sortiments an Pflanzenprodukten. Dies macht Bakker zur Nummer 1 im Versand von Pflanzen in Europa
Geweihfarn 35 cm Platycerium Bifurcatum Zimmerpflanze
  • Der Geweihfarn ist in den tropischen Regenwäldern beheimatet, jedoch verfügt er üpber eine gute Anpassungsfähigkeit sodass er sich seht gut im heimischen Wohnzimmer kultivieren lässt. Seinen Namen verdankt der Geweihfarn seinen Blättern die ausgebreitet herabhängen und dadurch wie ein Geweih aussehen. An der Basis der Pflanze bilden sich runde Schildblätter, mit diesen hält sich der Farn an seiner Unterlage fest.
  • Die Schildblätter des Geweihfarn sind steril und bilden keine Sporen aus. Ihre Aufgabe besteht darin, den Farn an dem Wirtsbaum festzuhalten und Sie haben in der Natur die Aufgabe, die Pflanze am Baum festzuhalten und die vom Baum herabfallenden Pflanzenpartikel und Blätter anzulagern und zu nährstoffreichem Humus zu verrotten. Im Laufe der Zeit werden die Schildblätter braun und pergamentartig, der Geweihfarn bildet dann neu und frisch grüne Blätter an ihrer Stelle.
  • Die Geweihfarne der Gattung Platycerium wachsen am besten an rauhen Rindenstücken oder in mit einem Gemisch aus Sphagnum und Torf in Blumenampeln. Der Geweihfarn darf nicht zu dunkel gehalten werden, jedoch sollte man ich nvor direkter sonne schützen da er verbrennen würde. In der Natur wächst er oft im oberen Drittel der Bäume und ist durch die Krone der bäume vor direkter sonne geschützt.
  • Schauen Sie in unseren Shop und sparen Versandkosten

Platycerium bifurcatum | Geweihfarn im Hängetopf | Höhe 40-50 cm | Topf-Ø ca. 20 cm
  • EICHFARN - Der Geweihfarn (Platycerium bifurcatum) gehört zur Familie der Eichfarne (Polypodiaceae). Der Farn wächst meistens auf Ästen und Stämmen in einer feuchten Umgebung (epiphytisch).
  • HÄNGETOPF - Die geweihartigen Schildblätter machen den Farn zu einem Hingucker! Wir liefern die Zimmerpflanze mit einem Hängetopf.
  • PFLEGE - Halten Sie die Blumenerde stets feucht, ohne dass die Pflanze im Wasser steht. Besprühen Sie die Blätter, um Sie vor dem Austrocknen zu schützen. Stellen Sie die Pflanze in den (Halb-)Schatten. Der Farn mag kein starkes Düngen. Halbieren Sie die Menge, die auf der Packung des Zimmerpflanzendüngers für Grünpflanzen angegeben wird.
  • LUFTREINIGEND - Die Urwaldpflanze macht Ihr Wohnzimmer tropischer. Und gesünder! Der Farn reinigt nämlich die Luft.
  • HOHE QUALITÄT UND SCHNELLER VERSAND - Bei Bakker helfen wir Ihnen, Ihr Haus und Garten, Terrasse und Balkon grün zu gestalten. Schon über 70 Jahre vertrauen unsere Kunden auf die hervorragende Qualität unseres umfassenden Sortiments an Pflanzenprodukten. Dies macht Bakker zur Nummer 1 im Versand von Pflanzen in Europa


Bildnachweise: © Satakorn - stock.adobe.com (nach Reihenfolge im Beitrag sortiert)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.