Ginster

Die zahlreichen Ginsterarten und -sorten sind im Frühling reich mit den typischen, kleinen Schmetterlingsblüten besetzt. Sie passen gut in Heidegärten. Die flachwachsenden Arten eignen sich für Steingärten.

Name Lat: Cytisus, Genista

Blütezeit: MaiJuni

Standorttipp:
Ginster gedeiht in Pflanztrögen (Frostschutz!) genauso wie auf durchlässigen, trockenen und armen Böden.


Bildnachweise: © and_rue - stock.adobe.com (nach Reihenfolge im Beitrag sortiert)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.