Haselnussbaum im Garten: Auswahl, Pflanzung und Pflege

Haselnussfrucht und Blätter
  • Der Haselnussbaum im Garten ist besonders pflegeleicht. 
  • Der Baum braucht zum wachsen Schatten und Schutz. 
  • Man vermehrt den Baum mittels Absenken

1. Haselnussbaum und Garten

Geht das??

Ja, es geht! Denn der Haselnussbaum ist äußerst anspruchslos und flexibel. Solange er etwas Sonne abkriegt und der Boden nicht allzu feucht ist, kann er wunderbar in Ihrem Garten wachsen. Allerdings sollten Sie ihn an einem Standort pflanzen, der frostgeschützt ist, da die Kätzchen sehr empfindlich sind. Er ist windfest und eignet sich auch hervorragend als Bodenbefestiger in Hanglagen. Er benötigt keine großartige Pflege und hat auch selten mit Pilzen oder anderen Schädlingen zu kämpfen. Alles zum Thema Haselnussbaumkrankheiten finden Sie hier.

Da der Haselnussbaum kein Selbstbestäuber ist, ist ein zweiter Baum immer erforderlich und unumgänglich!

2. Vermehrung: Ableger, Stecklinge und Steckhölzer

Zeichnung eines Ablegers.

Gebogen in einer Erdrille fixiert.

Absenken: Bei der vegetativen Vermehrungsform des Absenkens wird ein elastischer Ast des Baumes in eine circa 10 Zentimeter tiefe Bodenrille gelegt und nach einigen Tagen mit Erde bedeckt. Die Verbindung zum Baum bleib bestehen, Nährstoffe können problemlos vom Mutterbaum übertragen werden.

Das obere Triebende sollte etwa 10 Zentimeter aus dem Boden schauen. Dort bilden sich dann im nächsten Frühjahr die ersten Knospen. Der im Boden liegende Ast hat bereits nach wenigen Wochen eigene Wurzeln entwickelt und kann von dem Mutterbaum getrennt werden.

Stecklinge, das sind bleistiftlange lange, beblätterte, abgeschnittene Sprossenteile. Diese werden in den Boden gesteckt, aber nur so weit, dass sie gerade eben von alleine stehen bleiben. Sorgen Sie für ausreichend Schatten und Schutz.

Generell können Blätter und Knospen a dem Steckling dran bleiben. Der Teil, der in die Erde gesteckt wird, sollte jedoch blatt- und knospenlos sein, damit keine Fäule im Erdreich entsteht.

Die Stecklinge benötigen eine hohe Luftfeuchtigkeit, die man durch Abdecken mit einer dünnen Folie oder mit einem umgestülpten Einmachglas, gewährleisten kann.

Im Frühjahr beginnt die junge Hasel dann an zu wachsen.

Wenn Sie noch mehr über die Vermehrung von Bäumen, oder spezielle Ihrem Haselnussbaum erfahren möchten, lesen Sie alles in “Mehr Bäume: Einfache Methoden der Vermehrung von Bäumen, Sträuchern und Klettergewächsen nach ökologischen Gesichtspunkten” nach.

Für knapp 10 Euro können Sie dieses Buch von Herwig Brand bei Amazon.de erwerben.

3. Haselnussbaum online kaufen

Korkenzieher - Haselnuss- Corylus avellana 'Contorta' Haselnuß Strauch 3 L Topf gewachsen
  • Korkenzieher Haselnuss Strauch Topf gewachsen
  • frosthart und schnittverträglich
  • Qualität von Pflanzen für Dich - direkt vom Produzenten
  • Corylus avellana 'Contorta'
Haselnußbaum 15 Samen-Nüsse -corylus avellana- Winterharte/Robust
  • 15 frische Samen-Nüsse des Haselnußbaum
  • Lat : corylus avellana
  • Keimzeitverkürzung kann herbei geführt werden wenn Samen mit dicker Schale aufgeraut/angefeilt werden !
  • Anzucht Direckt : Sehr leicht , einfach den Samen *Samentief* an die Stelle Pflanzen wo der Baum wachsen soll !
  • Anzucht im Topf : Sehr leicht , einfach den Samen *Samentief* in einen hohen Topf (ca 5 Liter) pflanzen und regelmäßig giesen !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.