Herbstzeit ist Gartenzeit

Wenn die Temperaturen sinken und sich die Blätter bunt verfärben heißt es wieder: der Herbst ist da! Der Sommer verabschiedet sich langsam und die gemütliche Zeit des Jahres hält Einzug. Dies muss aber nicht zwangsweise bedeuten, dass man sich nur noch drinnen aufhält.

Der Herbst ist die Zeit des Jahres, in der der Garten für den Winter gerüstet werden muss. Sträucher schneiden, ein letztes Mal den Rasen mähen und das Beet düngen sind wichtige Vorbereitungen, um im Frühjahr neu zu starten. Herbststauden, wie z.B. Astern oder Sonnenhut, können Ihren Garten in neuem Glanz und neuer Frische erstrahlen lassen. Dabei ist nicht zu vergessen, dass empfindlichere Gewächse von der Kälte des anbrechenden Winters ausreichend geschützt werden müssen.

Doch nicht nur solche Arbeiten gestalten den Garten herbstlich. Es gibt eine Vielzahl toller Dekoration, um aus dem tristen Garten ein Ort des Genießens zu zaubern. Bunte Blätter und verzierte Strohfiguren können Ihren Herbstgarten aufpeppen und schöne Herbstmonate bescheren. Für etwas experimentierfreudigere Gemüter, die sich nicht scheuen mit beleuchteten Kürbisköpfen den Oktober einzuleiten, können sich über viel Abwechslung im Garten freuen. Auch Gartencenter bieten eine Vielzahl herbstlicher Deko-Artikel an, so dass keine Wünsche mehr offen bleiben. Online können Sie ebenfalls zahlreichen Herbstschmuck für Ihren ganz persönlichen Indian Summer vor der eigenen Haustür finden. Stöbern Sie z.B. bei Zalando und entdecken Sie Trends für Garten und Haus.

Natürlich ist der Herbst aber auch eine Zeit des Erntedanks und der eingemachten Früchte. Quittengelees und Apfelmus einkochen sind beliebte Aktivitäten, wenn es draußen mal etwas ungemütlicher ist. Der leckere Duft verführt auch zum Backen toller Herbstkuchen mit frischen Früchten oder lädt zu einer hausgemachten Kürbissuppe ein. So kann der Herbst doch eine der schönsten Zeiten sein, wenn Sie ihn in ihrem neu dekorierten Garten genießen. Auch ein Ausflug in den Wald kann ihnen ein leckeres Steinpilzgericht bescheren. Und falls Sie ein paar Blätter, Moos und Wurzeln finden, können Sie diese gleich in ihre Herbstdekoration integrieren. Also lassen Sie gleich Ihrer Fantasie freien Lauf und gestalten Sie Ihr persönliches Herbstparadies im eigenen Garten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.