Herzenskelch

Viele verschiedene Pflanzen

Der Herzenskelch ist ein einjähriges Zwiebelgewächs. An den schlanken, etwa 30 cm hohen Stielen sitzen breite, dunkelgrüne Blätter. Die Blüte erinnert fast an Narzissen, sie ist meist wohlduftend. Früher wurde Eucharis als Schnittblume kultiviert. Neuerdings findet man sie so auch wieder im Angebot, denn die anmutigen Blüten halten gut.

Name Lat: Eucharis

Heimat: Kolumbien

Blütezeit: JuliAugust

Standorttipp:
An einem hellen, vor praller Sonneneinstrahlung geschützten Standort zwischen 15-20°C möchte die Eucharis stehen.

Pflegetipp:
Wie alle Zwiebelgewächse darf auch die Eucharis nur sparsam gegossen werden. Wenn die Pflanze einen günstigen Standort auf einer Fensterbank über einem Heizkörper erhält, kann sie mehrmals im Jahr blühen. Zum guten Wachstum gehört auch eine hohe Luftfeuchtigkeit. Gedüngt werden sollte die Pflanze während der Wachstumsperiode wöchentlich. Nach der Blüte beginnt eine einmonatige Ruhepause, in der kaum gegossen und nicht mehr gedüngt wird. Wünschenswert sind während dieser Zeit auch etwas niedrigere Temperaturen. Mit Beginn des neuen Austriebes wird verstärkt gegossen und die Pflanze wärmer gestellt. Umgetopft wird jedes 2. Jahr. Dazu verwenden Sie eine Mischung aus Torf, Sand und Einheitserde.

Vermehrung:
Die Vermehrung erfolgt durch Abtrennen von Brutzwiebeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.