Mit hochwertigen Gartenmöbeln die Gartensaison eröffnen

outdoor-wohnzimmer

Sobald die Tage im Frühling wärmer und länger werden, erwacht auch die Natur wieder aus ihrem Winterschlaf, denn erste Frühblüher locken bereits jetzt mit ihren intensiven Blütenfarben ins Freie. Hochwertige und robuste Gartenmöbel laden dazu ein, die ersten Sonnenstunden in vollen Zügen auf der Terrasse zu genießen. Mit einer bewussten Auswahl ermöglichen die Möbelstücke eine harmonische Gartengestaltung und dank einer gezielten Pflege können Sie viele Jahre Freude an Ihren Outdoor-Möbeln haben.

Individuelle Gartengestaltung mit hochwertigen Gartenmöbeln

Moderne Gartengarnituren ermöglichen eine individuelle Terrassen- sowie Balkongestaltung und integrieren sich aufgrund hochwertiger Materialien und vielseitigen Formen optimal in bereits verfolgte Gestaltungskonzepte. Ob Sie auf miteinander kombinierbaren Einzelstücken sitzen oder doch lieber zu einer bereits für Sie zusammengestellten Lounge-Sitzgruppe greifen, bleibt Ihrem Geschmack sowie Ihrer Phantasie überlassen.

Wählen Sie beispielsweise nur eine bequeme Sonnenliege für eine entspannende Auszeit auf der Rasenfläche, einen schmalen Esstisch mit passenden Stühlen für einen romantischen Abend auf dem Balkon oder einen großen, ausziehbaren Esstisch aus Massivholz für die Terrasse, an dem die gesamte Familie und viele weitere Gäste Platz finden. Zudem sollten Sie sich bereits vor dem Gartenmöbelkauf die Frage beantworten, ob die Gartenmöbel funktional oder gemütlich ausfallen sollten. Eine Designer-Lounge-Kombination mit weißen, weichen Kissen eignet sich hervorragend für gemütliche Cocktail-Abende mit Freunden, ist jedoch sehr unpraktisch, wenn mit kleinen Kindern am Tisch vorab Gegrilltes gegessen werden soll und schmutzige Schuhe die Sitzfläche beschmutzen könnten.

Schaffen Sie sich einen Außenbereich, der Ihren persönlichen Vorstellungen entspricht und Ihre Ansprüche an ein erfülltes Familienleben im Außenbereich erfüllt. Wenn Sie Gartenmöbel onlinebegutachten, finden Sie neben nützlichen Pflegehinweisen und viele spannende Angebote auch überraschende Produktkombinationen, die Sie zu neuen Gestaltungsansätzen inspirieren und Ihrem Garten eine erfrischend neue Optik verleihen.

Terrasse oder Balkon einrichten – welches Möbelstück ist besonders geeignet?

Bei der Wahl der Gartenmöbel kommt es nicht nur auf Ihren Geschmack, sondern auch auf das vorhandene Platzangebot an. Zudem müssen Sie sich zwischen unterschiedlichen Materialien entscheiden, wobei der Pflegeaufwand bei Hartholzmöbeln generell höher ausfällt. Wenn sich das Produkt optisch harmonisch integriert und in Kombination mit weichen Sitzauflagen zum Verweilen auf der Terrasse oder dem Balkon einlädt, haben Sie die richtige Wahl getroffen.

Setzen Sie beispielsweise auf geschwungene Gartenmöbel aus Metall, die Sie an den letzten Besuch in einem kleinen französischen Restaurant erinnern. In Kombination mit einem kleinen runden Tisch haben Sie den geringen Platz auf einem Balkon optimal ausgenutzt und können mit mediterranen Pflanzen ein stilvolles Ambiente erzeugen. Zudem sind schmiedeeiserne Gartenmöbel bereits häufig mit einem schützenden Beschichtungslack versehen, sodass die Pflege weniger aufwändig ausfällt.

Wenn Sie hingegen eine große Terrasse einrichten möchten, sollten Sie auf robuste Holzmöbel setzen, die eine ungezwungene Natürlichkeit vermitteln und durch ausziehbare Elemente ausreichend Platz für ausgelassene Sommerpartys mit zahlreichen Gästen bieten. Bei Holzgartenmöbel gilt jedoch der Grundsatz, dass Wetterschutzmaßnahmen die Lebensdauer des Produkts positiv beeinflussen: So müssen sämtliche Oberflächen jährlich abgeschliffen und mit Hartholzöl behandelt werden, um bei starker UV-Einstrahlung nicht vorzeitig zu altern und verblassen.

Auf harmonische Produktlinien oder individuelle Einzelstücke setzen?

Generell gilt, dass Möbelstücke einer Produktlinie einen stimmigen Anblick vermitteln, da ihre Formen und Materialien bereits miteinander harmonieren. Zudem bietet sich hier dank einer schlichten Ausgangssituation die Möglichkeit, gezielt mit Farben zu spielen und so beispielsweise bunte Sitzkissen zu einem farblich passenden Sonnenschirm zu kombinieren. Wird die Farbgestaltung bewusst an einer weiteren Stelle im Garten aufgegriffen, schafft dies Struktur und Einheitlichkeit.

Alternativ können Sie natürlich auf bewusste Kontraste sowie individuelle Einzelstücke setzen und so einen Materialmix bei Ihren Gartenmöbel verfolgen, indem Sie etwa feine Metallmöbel mit Mosaikeinsatz mit robusten Holzklappstühlen oder warme Holzelemente zu glatten Glasoberflächen kombinieren. Erlaubt ist, was gefällt: Lassen Sie sich inspirieren und entdecken Sie Ihren Garten dank moderner Gartenmöbel auf eine neue Weise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.