Hornklee

Den Hornklee gibt es in etwa 150 Arten. L. berthelotii hat weiß behaarte, hängende Zweige und Blätter, die mit fadenartigen Fiedern geschmückt sind. Das Gewächs wird häufig als Ampelpflanze empfohlen. Exotisch wirken nicht nur die Blätter und Zweige, sondern auch die leuchtendroten Schmetterlingsblüten im Frühjahr.

Name Lat: Lotus

Heimat: Mittelmeer, Asien

Blütezeit: AprilMai

Standorttipp:
Der Hornklee braucht volle Sonne. Er muß sowohl im Sommer wie im Winter sehr hell und luftig stehen. Ideal ist in der warmen Jahreszeit ein Standort auf Balkon oder Terrasse. Im Sommer kommt die Pflanze mit den herkömmlichen Raumtemperaturen gut zurecht, in der Vegetationspause möchte sie es allerdings kühler haben und bei 12°C überwintern.

Pflegetipp:
Von März bis September gleichmäßig und nicht zu knapp gießen, wobei dem Gießwasser wöchentlich Flüssigdünger hinzugefügt werden sollte. Während der kühlen Überwinterungszeit wird nur minimal gegossen, so daß die Pflanze nicht austrocknet. Nach der Blüte im Frühjahr kann umgetopft werden.

Vermehrung:
Die Vermehrung erfolgt durch Teilung beim Umtopfen oder im Herbst durch Stecklinge.

Klee online kaufen

Bestseller Nr. 1
COMPO Rasen Unkrautvernichter Perfekt, Vernichtung von schwerbekämpfbaren Unkräutern, Konzentrat, 200 ml (200m²)
  • Hochwirksames, nicht bienengefährliches Mittel zur Vernichtung schwerbekämpfbarer Unkräuter bis in die Wurzel wie Gundermann, Ehrenpreis, Braunelle, Löwenzahn, Kleearten oder Gänsedistel, Schonend zu Rasengräsern, Anwendungsgebiete : Freiland
  • Zuverlässige und schnelle Bekämpfung von Unkräutern im Rasen: Unkrautvernichter mit 4 Wirkstoffen, Wirkung über Blatt bis tief in die Wurzeln ohne Beschädigung des Rasens, Behandlung blühender Kräuter möglich, Nicht bienengefährlich
  • Einfache Handhabung: Gleichmäßiges Besprühen des Rasens mit dem mit Wasser verdünnten Konzentrat, Anwendung zum Gießen (10 ml / 10 Liter Wasser) oder Spritzen mit Spritzschirm (50 ml / 5 Liter Wasser für 50 m²), Behandlung von April bis September
  • Gebrauch nur in voller, zugelassener Konzentration, Nicht bienengefährlich, Kühle, trockene und frostfreie Lagerung in Originalverpackung, Entsorgung der leeren Verpackung in der Wertstoffsammlung
  • Lieferumfang: 1 COMPO Rasen Unkrautvernichter Perfekt, Konzentrat, 200 ml für 200 m², Art.-Nr. 25389
Bestseller Nr. 2
Mikroklee Microclover Miniklee Zwergklee Microklee Saatgut für gleichmäßigen dichten ganzjaehrig grünen Rasen - kleinblaettriger Klee Samen - Rasenklee kleiner Weißklee, 50 g für ca. 25 qm
  • MAKELLOSER RASEN: Sie erhalten dichte, schöne, allzeit grüne Flächen im ganzen Jahr, auch auf intensiv genutzten Flächen.
  • JEDERZEIT UND ÜBERALL: Bei der Neuanlage kann die Klee Saat jeder Rasenmischung beigefügt werden oder bei bestehendem Rasen als Saatgut, Nachsaat oder Gründünger verwendet werden. Sogar als Schatten-Rasensamen unter Hecken ideal nutzbar!
  • SIE SPAREN: Mit Microklee brauchen Sie weniger Rasendünger, weniger Wasser und sparen so Zeit und Nerven, die Sie zum Genießen nutzen können.
  • SPEZIAL-SAAT: Diese spezielle Züchtung hat besonders kleine Blätter, was zu einem noch einheitlicheren Erscheinungsbild des Micro Clover Rasen führt.
  • 50g Mikro-Klee Samen | mit Grünfärbung gegen Vogelfraß | reichen für ca. 25 m² Rasenklee für einen ökologischen und ökonomischen Rasen
AngebotBestseller Nr. 3
Celaflor 3579 Rasen-Unkrautfrei Weedex, Hochwirksamer Unkrautvernichter zur Bekämpfung von schwer bekämpfbaren Unkräutern im Rasen, Konzentrat, 400 ml Flasche
  • Hoch wirksames Rasenherbizid zum gießen und spritzen mit sehr breiter Wirkung über Wurzel und Blatt
  • Die Kraft der Wirkstoffformulierung, bestehend aus vier Wirkstoffen, ermöglicht eine sehr breite und effektive Anwendung selbst gegen schwer bekämpfbare Unkräuter
  • Bekämpft effektiv mehr als 40 Unkraut-Arten wie Klee, Gänseblümchen, Löwenzahn, Wegerich, Gundermann, Ferkelkraut, Fingerkraut, Schafgarbe, Wegerich, Distel, Jakobskreuzkraut, Knöterich-Arten, uvm.
  • Mit wurzeltiefer Wirkung auf die Unkräuter über das Blatt ohne den Rasen zu schädigen, für einen schönen und unkrautfreien Rasen
  • Nicht bienengefährlich

Bildnachweise: © Otto Durst - stock.adobe.com (nach Reihenfolge im Beitrag sortiert)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.