Husarenknopf

Viele verschiedene Pflanzen

Der Husarenknopf wird nicht höher als 10 bis 15 cm. Er entfaltet seine kleinen Sonnenblumen besonders schön in hängender Form. Die Pflanze ist einjährig, verzweigt sich stark, trägt pfenniggroße, intensiv gelbe Blüten mit einer fast schwarzen Blütenmitte. Seit Ende der 80er Jahre gibt es auch eine orangefarbene Sorte.

Name Lat: Sanvitalia procumbens

Heimat: Mexiko, Guatemala

Blütezeit: Juni – Oktober

Standorttipp:
Die Pflanze bevorzugt einen sonnigen Platz.

Pflegetipp:
Eine sandige Garten- oder Einheitserde ist empfehlenswert. Der Husarenknopf darf nur mäßig gegossen werden, muß dafür aber alle 14 Tage niedrig dosiert gedüngt werden. Nur wenn Sie Verblühtes regelmäßig entfernen, können Sie mit einer reichen Nachblüte rechnen.

Vermehrung:
Die Vermehrung erfolgt durch Aussaat im Mai an Ort und Stelle; 1 g Samen enthält etwa 1500 Körnchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.