Kentia-Palme

Viele verschiedene Pflanzen

Die Kentia-Palme gehört seit über 100 Jahren zu den beliebtesten Palmen in Wohnräumen. Sie ist pflegeleicht und eine der dekorativsten Grünpflanzen. Die Lebensdauer der Kentie ist nahezu unbegrenzt. Sie kann bis zu 2 m hoch werden. Die Pflanze wächst 15-20 cm pro Jahr.

Name Lat: Howeia fosteriana

Heimat: Insel Howe

Blütezeit: Grünpflanze

Standorttipp:
Die Kentie kommt mit wenig Licht aus, ist trockener Zimmerluft gewachsen und kann das ganze Jahr über bei normalen Zimmertemperaturen gehalten werden. Vorausgesetzt die Pflanze steht vor heller, praller Sonne geschützt, sonst bekommen ihre Blätter Brandflecken.

Pflegetipp:
Die Pflanze muß gleichmäßig feucht gehalten werden, Staunässe ist unbedingt zu vermeiden. Das Wasser darf weder im Übertopf noch im Untersetzer stehen bleiben. Möglichst mit abgestandenem, gefiltertem Wasser gießen. Größere Pflanzen sollten gelegentlich ein Tauchbad erhalten. Düngen Sie die Pflanze von Mai bis August wöchentlich. Während der Wintermonate nur mehr mäßig gießen und das Düngen einstellen. Für einen erfrischenden Regenguß im Freien bzw. für das Abwaschen der Wedel ist die Kentie dankbar. Beim Umpflanzen nach einigen Jahren lehmige Einheitserde verwenden.

Vermehrung:
Die Vermehrung ist aus Samen möglich, aber sehr langwierig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.