Kleopatranadel

Viele verschiedene Pflanzen

Die Kleopatranadel ist eine ausgesprochene Solitärstaude. Seit Ende des letzten Jahrhunderts ist er immer beliebter geworden.

Name Lat: Eremurus robustus

Blütezeit: Mai – Juli

Pflanztipp:
Der sternartige Wurzelstock muß vorsichtig gepflanzt werden, damit keine Wurzeln verletzt werden. Er kommt 15 cm tief in die Erde. Als Nässeschutz kann man eine Sandschicht in das Pflanzloch einbringen.

Standorttipp:
Die Kleopatranadel gedeiht auf nahrhaften, lockeren, durchlässigen Böden am besten. Gegen Staunässe ist er außerordentlich empfindlich (Frostgefahr in feuchten Böden).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.