Koprosma

Viele verschiedene Pflanzen

Ein immergrüner, mehrjähriger Zierstrauch, mit hellgrünen Blättern und einer dunkelgrünen Färbung in der Blattmitte. Neuerdings werden auch buntblättrige Arten angeboten, die vorzugsweise für den Wintergarten und Balkonkasten geeignet sind. In den Sommermonaten erscheinen unscheinbare, lilafarbene Blüten.

Name Lat: Coprosma

Heimat: Neuseeland

Blütezeit: Grünpflanze

Standorttipp:
Vor allem die buntblättrigen Arten wollen sehr hell, aber vor praller Sonne geschützt stehen, während die grünblättrigen Sorten einen halbschattigen Standort bevorzugen. Wichtig ist, daß die Koprosma in den Sommermonaten reichlich frische Luft bekommt. Vor allem darf die Pflanze nicht der Zugluft ausgesetzt werden. Im Winter genügt eine Temperatur von 8°C.

Pflegetipp:
Die Koprosma wird nur sehr mäßig gegossen und in Abständen von 4 Wochen gedüngt. Während der kühleren Winterzeit müssen Sie lediglich dafür sorgen, daß der Ballen nicht austrocknet. Wenn die Pflanze ganzjährig im Zimmer steht, sollten Sie hin und wieder zur Sprühflasche greifen. Ältere Pflanzen werden jedes zweite Jahr, nach der Ruheperiode im Frühjahr, umgetopft. Dazu brauchen Sie Einheitserde und eine gute Drainage im Pflanzgefäß.

Vermehrung:
Im März können vorjährige Triebspitzen bei einer Bodentemperatur von 22-25°C in die Erde gesteckt werden. Ein Verdunstungsschutz während der Bewurzlungszeit ist zweckmäßig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.