Kreuzblume

Viele verschiedene Pflanzen

Der kleine Halbstrauch mit zahlreichen Verästelungen trägt winzige, längliche Blättchen. Vom Frühling bis zum Sommer erscheinen viele lilafarbene, schmetterlingsähnliche Blüten. Die Blütenanordnung ist unregelmäßig.

Name Lat: Polygala

Heimat: Südafrika

Blütezeit: AprilJuli

Standorttipp:
Die Kreuzblume sollte einen halbschattigen Standort bekommen, denn sie verträgt die direkte Sonne nicht. Angenehm warm sollte die Luft in den Sommermonaten sein. Im Zimmer müssen Sie öfter lüften, um dem Bedarf nach frischer Luft gerecht zu werden. Überwintert wird die Pflanze bei 6°C.

Pflegetipp:
Je nach Standort und Raumtemperatur wird das Wasser dosiert. Im Sommer braucht die Pflanze viel Wasser, im Winter sollte die Kreuzblume verhalten gegossen werden. Eine Düngung ist nicht erforderlich. Im Frühjahr wird die Kreuzblume in das nächstgrößere Pflanzgefäß mit Einheitserde umgepflanzt.

Vermehrung:
Die Vermehrung ist mit Stecklingen besonders einfach. Diese werden im Mai geschnitten und im Wasser stehend oder in einem sandigen Substrat bewurzelt. Auch eine Aussaat ist möglich, die Keimdauer beträgt einen Monat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.