Löwenohr

Viele verschiedene Pflanzen

Die einjährige Pflanze schmückt sich mit löwenkopfähnlichen Blüten, die sich von Oktober bis Dezember zeigen. Das Gewächs wird etwa 30 cm hoch, hat behaarte, am Grunde verholzte Stengel und lanzettartige Blätter. Seine rötlich-gelben Blüten sind 3 bis 5 cm lang. Sie setzen sich aus einer großen und einer kleinen Unterlippe zusammen; auch sie sind behaart.

Name Lat: Leonotis leonurus

Heimat: Südafrika

Blütezeit: Oktober – Dezember

Standorttipp:
An einem hellen, sonnigen, nicht zu warmen Standort mit 18 bis 20°C fühlt sich die Pflanze wohl. Während der Sommermonate ist ein Aufenthalt im Freien wünschenswert.

Pflegetipp:
Besondere Pflegehinweise entfallen bei dieser sehr dankbaren Pflanze. Sie müssen das Gewächs lediglich regelmäßig mit Wasser versorgen und darauf achten, daß keine Staunässe entsteht.

Vermehrung:
Die Vermehrung ist nicht ganz einfach. Im April werden die Stecklinge geschnitten und in ein Sand-Torf-Mull-Gemisch gepflanzt. Zur Bewurzelung gehört viel Sonne und eine kühle Zimmertemperatur.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.