Lupine

Die in farbenprächtigen Züchtungen angebotene Lupine ist eine schöne Schnittstaude, die man auch großflächig auf Böschungen oder vor Gehölzgruppen aussäen und pflanzen kann.

Name Lat: Lupinus polyphyllos

Blütezeit: JuliOktober

Standorttipp:
Als Stickstoffsammler verträgt sich die Lupine ausgezeichnet mit allen Nachbarn.

Pflegetipp:
Lupinen sollte man regelmäßig für die Vase schneiden. Das verlängert die Blütezeit bis in den Herbst hinein.

Stauden online kaufen

Bestseller Nr. 1
Späth Staude Große Sterndolde 'April Love' weiß-rosa blühend, 1 Staude winterhart mehrjährig Container C 3
  • Staude: Sie erhalten eine Große Sterndolde 'April Love' (Astrantia) mit einer Lieferhöhe je nach Jahreszeit und einer Topfgröße von 3 Litern. Die Pflanzen stammt aus den Späth'schen Baumschulen mit Gärtnertradition seit 1720 und Produktion in Deutschland
  • Blüte, Laub & Besonderheit: Diese mehrjährigen Blütenstauden blühen weiß-rosa im Mai-September. Ihr Laub ist grün. Besonderheit: bienenfreundlich-winterhart-frosthart-dauerblühend.
  • Standortbeschreibung: Am prächtigsten gedeiht sie an einem sonnig-absonnig/hell-halbschattig-schattigen Standort mit frisch-nährstoffreichem Boden. Pflanzzeit ist ganzjährig außerhalb der Frostperiode.
  • Pflanzenauswahl & Versand: Handverlesen - wir senden Ihnen nur die schönsten & kräftigsten Pflanzen. Der sichere Versand erfolgt in spezieller Verpackung.
  • Hinweis: Stauden werden jahreszeitabhängig in unterschiedlichen Lieferhöhen oder mit braunen Blättern bzw. ganz ohne Laub geliefert, z.B. im Herbst. Die Qualität der Pflanzen ist davon nicht betroffen. Im Frühjahr wird die Pflanze wieder austreiben.
Bestseller Nr. 3
Qulista Samenhaus - Rarität 100pcs Gartenmohn Staude immergrün bunt Kalifornischer Mohn Mischung Blumensamen winterhart mehrjärhig ins Beet
  • Wirklich bewundernswert, was die Züchtung auf dem Gebiet des Gartenmohns fertig gebracht hat.
  • Diese zauberhaften und sagenumwobenen Blüten werden immer beliebter.
  • Die Familie Perry aus England, wo der Mohn einen besonders hohen Stellenwert besitzt und „Poppy“ genannt wird, hat sich dabei in so manchem Sortennamen verewigt. So entstanden Farben, Formen und Zeichnungen, die kurzum in jeden Staudengarten gehören.
  • Die Blüten verleihen jedem Garten eine extra Portion Romantik und lassen sich daher ganz hervorragend mit Rittersporn, Margeriten, Iris, Akelei und nostalgischen Rosen kombinieren.
  • Nach der Blüte zieht sich das horstartige Laub zurück, um im Herbst erneut auszutreiben und immergrün zu überwintern – eine zusätzliche und nicht zu unterschätzende Zierde! (Papaver orientale).

Bildnachweise: © naruedom - stock.adobe.com (nach Reihenfolge im Beitrag sortiert)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.