Neu-Guinea-Impatiens

Seit vor einigen Jahren die F{1}-Hybriden auf den Markt kamen, ist die einjährige Pflanze äußerst begehrt. Impatiens-Neu-Guinea besitzen darüber hinaus den großen Vorteil, sowohl für schattige als auch vollsonnige Standorte geeignet zu sein. Niedrigbleibende Sorten können als Bodendecker verwendet werden.

Name Lat: Impatiens-Neu-Guinea-Hybriden

Heimat: Ostafrika

Blütezeit: Juni – Oktober

Standorttipp:
Die Pflanze liebt einen sonnigen bis halbschattigen Platz. Selbst bei lichtem Schatten gedeiht die windverträgliche Pflanze noch zufriedenstellend. Impatiens brauchen einen humosen, lockeren Gartenboden. Der Pflanzenabstand beträgt 20 bis 25 cm.

Pflegetipp:
Die Wassermenge muß dem Standort angepaßt werden. Impatiens lieben einen stets feuchten Boden, wobei der Nährstoffbedarf gering ist. Es reicht, wenn Sie die Pflanzen alle 2 Wochen düngen. Wer seine Pflanzen hin und wieder etwas stutzt, erreicht ein buschiges Wachstum.

Vermehrung:
Sie erfolgt durch Aussaat im Februar/März. Gebräuchlicher noch ist im Mai die Stecklingsvermehrung.

Impatiens-Neu-Guinea-Hybriden online kaufen

Bestseller Nr. 1
Kiepenkerl Impatiens Accent Mischung
  • Fachhändler seit 1928
  • Premium-Gartenprodukt
  • Portionssaatgut, Inhalt reicht für ca.: 30 Pflanzen (1 Portion)
  • für Haus und Garten
  • Hobbygärtner
Bestseller Nr. 2
Beschäftigte Lizzie-Samen - Impatiens walleriana - 160 samen
  • Warum sollten Sie unseres Saatgut wählen? | 1. Unsere Samen werden sorgfältig und bis auf kleinste Detail im Labor untersucht bevor sie auf den Markt kommen. Ihre Qualität wird mehrstufig geprüft. Deshalb erfüllt das Saatgut die höchsten Normen, ist betriebssicher und zeichnet sich durch enorm hohe Keimfähigkeit aus. Das Saatgut wird bei allen Pflanzenwachstumsstufen – von der Aussaat über das Wachstum, Blühen bis zur Samenreifung – den Qualitätskontrollen unterzogen. Die Samenproduktion,
  • sowohl beim Gemüse, als auch bei Blumen, findet die ganze Zeit unter Aufsicht der Mitarbeiter der Abteilung für Pflanzenvermehrung und -züchtung statt. Um die höchste Qualität des Saatguts zu bewahren überwachen wir und qualifizieren wir die Plantagen und achten dabei vor allem auf die phänotypischen Merkmale bestimmter Gattungen. Die räumliche Isolierung muss in dem ganzen Prozess aufrechterhalten werden. Die Samenproben werden nur von den akkreditierten. Probierern gemäß dem Gesetz
  • über Saatgutherstellung und der internationalen ISTA-Saatgutprüfung-Vorschriften abgenommen. Sie müssen den gültigen Normen entsprechen, um das Prüfungszeugnis zu bekommen. Bei der Samenherstellung wird vor allem auf die Qualität und Sortenidentität des erzeugten Basissaatguts, aus dem die Samenplantagen eingerichtet werden, geachtet. | 2. Unsere Samen kommen ausschließlich aus den EU-Ländern, entsprechen den höchsten Standards, hatten die nötigen Zulassungen erhalten und können deshalb
  • legal und rechtmäßig vertrieben werden. Sie sind auch umweltsicher. | 3. Unseres Saatgut stammt nicht aus China. Wir raten Ihnen, das Saatgut unbekannter Herkunft zu vermeiden. Viele Samenhersteller aus China und anderen asiatischen Ländern, die eigentlich nicht dazu berechtigt sind, das Saatgut auf den europäischen und nordamerikanischen Markt einzuführen, versuchen, ihre Produkte illegal zu vermarkten. Das Saatgut aus China entspricht keinen Standards und gefährdet die Umwelt.
  • 4. Unsere Samen werden genetisch nicht modifiziert und sind GMO-frei, da wir einen großen Wert auf den Umweltschutz legen. Die Samen sind deshalb gesund und betriebssicher. | 5. Unser Saatgut wurde mit zahlreichen Preisen und Auszeichnungen bei internationalen Messen der Saatgutbranche ausgezeichnet. Es wird einstimmig von den Experten als zu den besten Saatgüter der Welt bezeichnet. Wir gewähren Ihnen eine Zufriedenheitsgarantie.
Bestseller Nr. 3
Fleissiges Lieschen 60 Samen,Impatiens walleriana, Mischung
  • Eine wichtige und beliebte Beet- und Balkonpflanze für Schalen, Kübel, für die Bepflanzung von Blumenkästen und für die Grabbepflanzung. Wirkt als Farbtupfer auf großen Beetflächen.
  • Wuchshöhe: ca. 20 bis 35 cm
  • Blütezeit:Mai bis Oktober
  • Keimtemperatur:20 bis 24 °C

Bildnachweise: © ClaraNila - stock.adobe.com (nach Reihenfolge im Beitrag sortiert)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.