Nikanpalme

Viele verschiedene Pflanzen

Die Nikanpalme ist eine rubuste, pflegeleichte Zimmer- und Kübelpflanze mit breitgefiederten Blättern und attraktiven, rostbraunen Blattstielen. Der Blüten- und Fruchtstand von der Nikanpalme entspringt unterhalb des hellgrünen Kronenschafts. Erst nach 30 Jahren blüht diese Art zum ersten Mal. Die Blattstiele haben einen schilfartigen Überzug, die Früchte sind rot.

Name Lat: Rhopalostylis

Heimat: Norfolk-Inseln

Blütezeit: Grünpflanze

Standorttipp:
Die Nikanpalme verlangt nach einem hellen, mäßig warmen Standort. Sie kann bei Zimmertemperatur zwischen 18-20°C das ganze Jahr über am gleichen Platz stehen bleiben.

Pflegetipp:
Von Frühjahr bis Herbst wird die Pflanze mäßig mit Wasser versorgt. Das Besprühen der Pflanze entfällt, denn sie braucht keine höhere Luftfeuchtigkeit. Die geringen Pflegeansprüche machen die Nikanpalme zu einer unkomplizierten Zimmerpflanze.

Vermehrung:
Die Vermehrung erfolgt durch Samen. Die Keimzeit beträgt 4 bis 9 Monate.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.