Oroye

Viele verschiedene Pflanzen

An dem dunkelgrünen, bis zu 25 cm Durchmesser großen Kugelkaktus befinden sich hellbraune, rötliche bis schwarze Dornen. Das Gewächs schmückt sich durch zahlreiche, verhältnismäßig kleine rosarote oder maisgelb Blüten.

Name Lat: Oroya

Heimat: Peru

Blütezeit: meist ganzjährig

Standorttipp:
Von Mai bis September braucht diese Kaktusart einen warmen, hellen, sonnigen und luftigen Standort. Selbst bei direkter Sonnenbestrahlung fühlt sich die Pflanze wohl. Daher sollte sie nach Möglichkeit im Sommer auf Balkon oder Terrasse stehen. Die Oroye braucht von Oktober bis März ein kühles, helles Winterquartier (5-10°C).

Pflegetipp:
Der Kaktus darf auch in den Sommermonaten nur minimal gegossen werden. Im Winter wird er völlig trockengehalten. Zum Umtopfen müssen Sie Kakteenerde verwenden. Die Vermehrung dieser Pflanze ist nicht einfach; sie sollte dem Fachmann überlassen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.