Pavonie

Viele verschiedene Pflanzen

Der kleine Strauch hat eiförmige lanzettliche Blätter mit auffälligen achselständigen Blüten in Form von dunkelroten Kelchen, die sich in Wohnräumen leider nicht öffnen.

Name Lat: Pavonia multiflora

Heimat: Brasilien

Blütezeit: SeptemberMärz

Standorttipp:
Die empfindliche Pavonia braucht sehr viel Licht und eine hohe Luftfeuchtigkeit, verträgt aber keine direkte Sonne. Nur mit viel Einfühlungsvermögen kann diese Pflanze auch im Zimmer gehalten werden. Besser ist ein temperiertes Gewächshaus oder der Wintergarten. Zwar kann die Pavonia das ganze Jahr über bei einer Durchschnittstemperatur von 20°C stehen; besser jedoch ist die Überwinterung bei 15°C.

Pflegetipp:
Die Pflanze möchte stets feucht gehalten und alle 14 Tage gedüngt werden. Umgetopft wird nur bei Bedarf, und zwar in ein saures Erdsubstrat, z.B. in Nadelerde, die mit Garten- oder Komposterde anzureichern ist. Im Frühjahr sollte die Pflanze gestutzt werden. Nur der Haupttrieb darf nicht beschnitten werden, sonst kommt es nicht zur Blüte.

Vermehrung:
Das Malvengewächs kann durch Kopfstecklinge im Februar bei einer Bodenwärme von 30°C und hoher Luftfeuchtigkeit vermehrt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.